Wiederkehrende Lähmungen, Müdigkeit - HILFE

21.03.11 18:31 #1
Neues Thema erstellen
Wiederkehrende Lähmungen, Müdigkeit - HILFE

butterdampfer ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 21.03.11
Antroprosophisch erschien es mir, weil ich in letzter Zeit dem ein oder anderen Antroprospophen begegnet bin und mir diese Ansätze aus Crizeis Antworten so bekannt vorgekommen sind.
Mich macht ärgerlich, dass scheinbar nicht beachtet wird, dass ich die psychische Komponente schon längst bedacht habe und ausschließen konnte.
Hilfe erhoffte ich mir hier, evtl. einen medizinischen Ansatz zu finden, der vielleicht nch nicht bedacht wurde, so nach dem Motto: GUck doch mal was die und die Blutwerte machen. Oder: das kenn ich auch, schau doch mal, was die Leber sagt. Oder oder oder....
Empfindliche reagiere ich einfach, weil schnell auf die Psychoschiene gegangen wird (oder wie der letzte Arzt:"wer weiß, was in ihren letzten Leben war..." ) und man/ich dann mit meinen stark eingeschränkten Füßen und Hand einfach nach Hause geschickt werde. "Das wird schon butterdampfer"
Deshalb bin ich gleich hochgegangen. Es ärgert mich und ich wurde schon so häufig lächelnd abgewinkt (damit müssen sie leben, das ist so, das gibt sich mit der Zeit)- am Ende bekam ich dann doch eine Diagnose und helfende Medikamente - ich konnte also meinem (Körper-)Gefühl trauen.
VG
butterdampfer

Wiederkehrende Lähmungen, Müdigkeit - HILFE

Jeanne1704 ist offline
Beiträge: 29
Seit: 10.02.10
hallo butterdampfer,

hast Du schon Deinen D3 Spiegel untersuchen lassen?
Ich frage, weil Du Lupus hast und davon ausgehe dass Du nicht in der Sonne sitzt, oder wenn nur mit Sonnenmilch. Schau mal hier:

Welche Symptome macht ein Vitamin D-Mangel? - Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen


und auch b12 z.b. welches bei medikamenteneinnahme verringert sein kann.
Guck hier

Taubheitsgefühl in Fußzehe - Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen

lg jeanne


Optionen Suchen


Themenübersicht