Schluckstörung

18.03.11 13:44 #1
Neues Thema erstellen

cattleya ist offline
Beiträge: 3
Seit: 29.01.07
Hallo,

ich bin (fast)neu hier und habe auch gleich ein Problem.

Angefangen hat es vor ca. 10 Tagen mit Halschmerzen die keine normalen Halsschmerzen waren also mehr Schluckstörungen.Also nach 4 tagen zum Arzt der mir ein Antibiotika verschreiben hat das leider nicht geholfen hat.Im Gegenteil...danach bekam ich einen brennenden Hals und auch im Mund brennt alles.Wieder zum Arzt,Aber der hat leider wieder nichts gefunden.Was könnte es nur sein??? Spül jetzt seit 2 Tagen mit Hexoral aber wird auch nicht viel besser.
ich hab das gefühl mein ganzer Mund und Hals ist entzündet...
Vielleicht weiß ja jemand was von euch..

Im vorraus schon mal vielen Dank für eure Antwort.

lg
Cattleya

Schluckstörung

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Cattleya,

hast Du vor Beginn der Beschwerden Deine Ernährung geändert bzw. etwas Ungewohntes gegessen?

Es könnte auch sein, dass Du eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Lebensmitteln entwickelt hast

Lebensmittel-Intoleranzen

Vielleicht findest Du in den angegebenen Rubriken Anhaltspunkte dafür, was die Ursache für das Brennen in Hals und Mund sein könnte.

Liebe Grüße,
Malve

Schluckstörung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Welches Antibiotikum hast Du genommen, cattleya?
Vielleicht ist das ein Pilz, der so brennt? Das könnte man mit einem Abstrich feststellen lassen, z.B. durch den HNO.

Soor = Pilz im Mund

Grüsse,
Oregano

Schluckstörung

cattleya ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 29.01.07
Hallo ihr 2 erst mal Danke für eure Antwort.

@malve
an er Ernährung kanns nicht liegen.Esse und trinke wie immer.

@oregano

den Verdacht hatte ich auch mit dem Pilz,da ich auch Astma bzw.Cortisonspray benutze und dies ja dafür bekannt ist.Aber hätte mein Arzt das nicht sehen müssen als er mir in den Mund schaute?
Welches Antibiotika es war weiß ich leider nicht mehr.
Hab die letzte Woche dann mit tägl.mit Hexoral gespült und es wurde besser.Aber ich glaub es geht schon wieder los.

gruß
cattleya

Schluckstörung

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo cattleya,

Aber hätte mein Arzt das nicht sehen müssen als er mir in den Mund schaute?
schauen alleine genügt nicht; wie Oregano geschrieben hat, sollte lieber noch ein Abstrich gemacht werden (falls nicht geschehen).

Liebe Grüße,
Malve

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Schluckstörung!


Optionen Suchen


Themenübersicht
Weiterlesen