Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwäche, Schmerzen...

16.03.11 16:56 #1
Neues Thema erstellen
Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwäche, Schmerzen...
Fanira
Themenstarter
Er hat sie einfach so erneuert,
habe viele Amalgan-Plomben in den Zähnen, Wurzelbehandlungen habe ich keine....

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Fanira,

das Thema Amalgam spielt bei vielen "unerklärlichen" Krankheiten eine große Rolle, weil es oft einfach nicht beachtet wird.
Quecksilber ist ein hochtoxisches Gift und hat große Auswirkungen. Bitte informiere Dich da gründlich!

http://www.amalgam-informationen.de/...esol-Lauer.PDF
Amalgam

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

Sonneja ist offline
Beiträge: 26
Seit: 27.03.12
Ich leide unter den selben Symptomen: Kiefergelenk, Spannungskopfschmerz, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Sehverschlechterung und und und. Bei mir hieß es auch immer psychosomatisch.....

Nach quälenden 15 Jahren endlich die richtige Diagnose (ausgelöst durch die Borrelioseerkrankung meiner Schwester): chronische Chlamydieninfektion ( ein Allerweltsbakterium. Beides hat nahezu identische Symptome. Vielleicht hast du es auch.

Lg

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

angelotti444 ist offline
Beiträge: 23
Seit: 14.03.11
Hallo, ich habe auch ähnliche Symptome und habe auch eine chronische Chlamydieninfektion. Könnte passen. Lasse darauf Antikörper untersuchen, wichtig sind beide Arten. Am besten noch einen LTT-Test beim IMD in Berlin.
Behandlung ist äußerst schwierig. Ärzte kennen sich in der Regel damit nicht aus.
Ernährungsgewohnheiten ändern, vor allem Verzicht auf jede Form von Zucker, kein Kaffee usw. ist die Grundlage. Dazu Artemesia Annua. Alternativ lange Zeit Antibiotika die volle Dröhnung. Wenns das ist, stelle Dich auf einen langen Kampf ein.
Ich hatte auch schon psychische Probleme, weil mir keiner helfen konnte. Ist doch logisch, dass Ängste entstehen, wenn man nicht weiß was man hat. Ich könnte ein Buch über meine Geschichte schreiben, wenn Du mehr wissen möchtest, entweder im Chlamydien Forum informieren oder gerne mich fragen. Lasse es untersuchen, dann hast Du Klarheit.

Gruß Angelo

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

jonas e ist offline
Beiträge: 38
Seit: 14.08.11
Du beschreibst eigentlich zu hundert Prozent meine Symptome. Ich habe noch zusätzlich max geweitete Pupillen. Wenn die gar nicht mehr auf licht reagieen, habe ich auch das Gefühl arme und Beine werden steif/ gelähmt. Alles andere trifft auch auf mich zu. Habe noch zusätzlich einschießende schmerz-" blitze",welche übewiegend im Kopf merhmala täglich auftreten.
Bei mir ist es eine zehn jahrelang nicht erkannte borreliose.
Bei mir war, bis auf die Pupillen und eine etwas langsamere nervenleitgeschwindigkeit in den armen und einer viel zu großen Milz nix zu finden.
Suche dir am besten einen Spezialisten, der einen ltt borrelien veranlasst. Der ist besser als die kassenärztlichenn blutuntersuchungen, da letztere häufig falsch negativ sind.
Goggle mal Dr hopf-seidel. De. Da findest du eine ärzteliste.
Es kann sicher auch vieles andere sein. Ich würde aber mal in die Richtung forschen. Ich habe übrigens auch den Tipp in diesem Forum bekommen, da mindestens 20 Ärzte nicht in der Lage waren, herauszufinden, was mit mir los ist.

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

Sonneja ist offline
Beiträge: 26
Seit: 27.03.12
Hi Fanira,

Borreliose und Chlamydien haben nahezu identische Symptome, aber nur wenige Ärzte sind entsprechend geschult. Um das sicher abzuklären musst du unbedingt zu einem Spezialisten.

Gruß Sonja

Seit mehreren Monaten körperliche Probleme, Muskeln, Sehschwä

Quirk ist offline
Beiträge: 57
Seit: 22.01.10
Hallo Fanira,

was für ein Antidepressivum nimmst du denn derzeit? Und welches hast du genommen? Wenn du sagst, du hast es nicht vertragen, was waren die Symptome?

Ich habe durch die Einnahme von 4 Tabletten eines SSRIs teilweise schwerste Symptome bekommen und bin auch nach fast 3 Jahren noch nicht wieder gesund.
Es ist nicht auszuschließen, dass zumindest einige deiner neueren Symptome vielleicht noch von der AD-Einnahme herrühren.


Optionen Suchen


Themenübersicht