Müdigkeit, Kälte, Schwindel... ?

14.03.11 19:04 #1
Neues Thema erstellen

AnsPoluke ist offline
Beiträge: 1
Seit: 14.03.11
Hallo!

Ich bedanke mich schon im Voraus für dieses tolle Forum und die Leute die antworten (:

Also, ich bin 18 Jahre alt, männlich.

Die Sache ist die, letzten Donnerstag bin ich normal in die Schule gegangen, war fit und habe mich überhaupt nicht schlecht gefühlt...

Ok, kommen wir zur Sache: In der 1. Stunde entstand wie aus dem nichts ein Druck bei meinem männlichen Teil, oder eher beim Ansatz..., darauf hin wurde mir schwindlig und ich fiel in Ohnmacht. Nach 1, 2 Sekunden kam ich wieder zu mir, wurde dann nach Hause chauffiert

Am restlichen Donnerstag war mir schlecht und ich hatte leicht Fieber.
Diese Symptome verschwanden am Freitag, doch stattdessen war ich ständig müde und habe immer wieder eine innere Kälte gehabt... Es ist schwer zu beschreiben, es war mir nicht von außen her kalt, sondern eben von innen... Zusätzlich hatte ich auch phasenweise den Druck im unteren Bereich wieder, jedoch nicht so stark wie am Donnerstag....

Zurzeit bin ich großteils wieder gesund, es ist nur noch die Müdigkeit und ab und zu der Druck vorhanden... Es scheint bald vorbei zu sein


Naja, jetzt frage ich euch? Was könnte das sein? Es würde mich interessieren was das für eine Krankheit/ein Virus/was auch immer ist....

Aja, zur Info: ich habe keinen Arzt aufgesucht, da ich Freitags nicht daran gedacht habe, am We der Arzt nicht da war und am Montag (heute) ist unser Motor abgestorben... konnten daher nicht gehen

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

LG Ans

Müdigkeit, Kälte, Schwindel... ?

Lightningstar ist offline
Beiträge: 78
Seit: 31.01.11
hast du vielleicht einen hodehochstand? ich hab gehört, dass schwindel und druck ein wanderei oder so, eben sein kann, vielleicht solltest du mal zu einem urologen, weil es hört sich ja schon so an, als würde dein problem von unten aus kommen.


Optionen Suchen


Themenübersicht