Beule an Wange

03.08.07 12:07 #1
Neues Thema erstellen

sad ist offline
sad
Beiträge: 1
Seit: 03.08.07
Hey Ihr!
Bin echt verzweifelt weil mir kein Arzt helfen kann.
Ich hab seit ner Woche so ne beule an der wange, sieht man von aussen nicht arg, vielleicht eine kleine schwellung, aber man kann sie halt ertasten.
Ich war jetzt schon beim Zahnarzt, der hatte keine Ahnung was das sein könnte, genauso wenig wie der HNO-Arzt. Mein Hausarzt meinte ein verkalkter Lympfknoten, ebenso der normale Arzt vom Krankenhaus.
Dann war ich vor 2 Tagen in der Kieferklinik und die meinten, dass es entweder ein verschmolzener Lympfknoten oder ein Abzess sein könnte, was bösartiges schließen sie aus. Nun, ein Abzess denke ich nicht. Da kein Eider vorhanden ist, auch nicht als sie mit ner Nadel hineingestochen haben.
Am Knochen wär auch alles okay. Sie haben mir jetzt ein Penicillin gegeben, dass ich auch regelmäßig einnehme. Mein Problem ist, ich möchte am DI in meinen langersehnten Urlaub. Muss am Mo nochmal in die Klinik um zu schauen ob es besser geworden ist und dann wird eben geklärt ob es operiert werden muss.
Ich habe eben Angst dass die OP dann voll umsonst ist. So gings mir nämlich schon mal. Hab vor fast nem Jahr alle 4 Weissheitszähne rausbekommen, nach nem Monat ist dann meine Backe wieder angeschwollen und derr Arzt dachte, es hätte sich was entzündet und hat dann nochmal aufgeschnitten. Wie sich heraus stellte völlig umsont... dann hatte ich noch mehr schmerzen
Hatte vielleicht jmd von euch schon solche beschwerden mit der beule?
Hab jetzt auch mal rum gegoogelt. Und da war die sprache von nem unterirdischen Pickel/ Beule, die man mit ner Zinksalbe wieder weg bekommen kann. Die werd ich mir heut mal kaufen...
Wäre schön, wenn ihr ne Idee hättet, was das sein könnte.


Optionen Suchen


Themenübersicht