Unerklärliches Herzklopfen und ab und zu Bauchschmerzen

02.03.11 10:42 #1
Neues Thema erstellen

strikerman ist offline
Beiträge: 4
Seit: 30.12.10
Hallo an alle Forumsteilnehmer!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Teil des Forums richtig bin oder nicht, aber ich poste das ganze halt mal hier herein:

Ich leide seit ca. 8 Monten unter unerklärlichen Herzklopfen d.h. ständiges sichtbares und fühlbares pulsieren des Herzschlages, sowohl am Bauch als auch am Hals und auch an anderen Stellen des Körpers. Wenn ich z.B. eine Krawatte trage ist das ganze schon sehr nervig weil es dann ständig am Hals pocht. Auch wenn ich eine Kappe trage, dann spür ich das pochen an 2 Stellen am Hinterkopf ständig.
Diese Sachen wären ja noch relativ egal, weil Kappe und Krawatte trag ich nicht sooft, aber das ganze stört mich wahnsinnig beim Lernen für die Uni. Meine Leistungen dort sind (whl auf Grund dieses Problems) merklich gesunken. Ich kann förmlich spüren wie weniger in den Kopf hineingeht beim Lernen, weil eine Hälfte des Kopfes ständig auf den Herzschlag achtet.

Hab medizinisch alles abklären lassen, was man abklären kann. Blut, Urin, Internistisch, Neurologisch, alles ohne Befund. hab Physiotherapie, Psychotherapie, Antidepressiva hinter mir. War alles im Prinzip erfolglos.

Muskelzuckungen hab ich übrigens seitdem das Herz pocht auch verstärkt. Das ist mir allerdings egal , aber wollte ich nur erwähnen, weil es vielleicht damit zu tun hat.

Hat jemand vielleicht eine Lösung für mich? Gibts irgend ein Hausmittel wie man dieses lästige Klopfen losbekommt? Mir ist es eigentlich ziemlich egal, ob ich das Klopfen tatsächlich wegbekomme, oder ob es mir einfach nur egal wird.

Vielen Dank!

Unerklärliches Herzklopfen und ab und zu Bauchschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo strikerman,

da Du seit ca. 8 Monaten das verstärkte Gefühl des Herzklopfens hast - gab es damals ein Ereignis, das damit in Verbindung stehen könnte? Fällt Dir dazu etwas ein?

Ansonsten - wenn alles medizinisch abgeklärt ist (Blutdruck hoffentlich auch?) - könnte es sein, dass Du aus irgendeinem Grund vermehrt auf Deine Körperfunktionen achtest? Hast Du Stress, gab/gibt es eine psychische Belastungssituation, die Deinen Fokus auf das Herz leitet?

Welche Blutwerte wurden untersucht? Könntest Du die Befunde hier einstellen?

Liebe Grüße,
Malve

Unerklärliches Herzklopfen und ab und zu Bauchschmerzen

strikerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 30.12.10
Hallo Malve!

Nun ja es gab schon ein Ereignis. Ich hab mich damals einer sehr großen Anstrengung ausgesetzt. Bin zum Zug gehastet, war zu spät dran und musste eine ziemlich lange Strecke laufen, auch mit schweren Gepäck, Stiegen rauf und runter. Am nächsten Tag hab ich zum esten Mal ein Pochen am Hinterkopf gespürt, als ich mich abends ins Bett gelegt habe. Das ist dann allerdings wieder verschwunden. Das mir das Pochen am Bauch und Hals aufgefallen ist war dann etwa 2 Wochen später. Davor hatte ich auch einen kleineren Unfall, wo ich mir den Kopf ziemlich angestoßen habe (keine medizinischen Auswirkungen), der mich eine zeitlang beschäftigt hat, aber vermutlich erst durch das Herzklopfen, hab ich dann auch mehr auf meinen Körper geachtet. Ansonsten war ich in diese Zeit eigentlich ziemlich in Euphorie.

Das ich jetzt schon mehr auf meinen Körper achte, geb ich schon zu. Allerdings war das Klopfen in diesem Ausmaß früher mit Sicherheit nicht, ich spüre es wirklich an vielen Stellen: Bauch, Hals, Hinterkopf, wenn ich die Hände falte spür ich es sogar in den Fingern.


Jaja Blutdruck und Puls wurden mehrfach gemessen. Alles im grünen Bereich.

Die Befunde hab ich jetzt nicht bei der Hand, kann ich dann erst am Abend reinstellen. Aber es war auf alle Fälle das große Blutbild, was man in einem normalen Labor bekommt...


Optionen Suchen


Themenübersicht