Wer kann mir helfen? Schmerzfreie Knoten

01.03.11 19:49 #1
Neues Thema erstellen

noeliah ist offline
Beiträge: 1
Seit: 01.03.11
Also vorweg, ich bin neu hier, hoffe aber trozdem dass mir jemand helfen kann.
also ich habe :
*seid etwa 3 tagen hinter dem ohr links, so einen harten knubbel, tippe mal auf ein drüse??
schmerz nicht, ist aber hart!

* seid gestern schmerzen am rechten nasenflügel, leicht geschwollen, aber ohne rötung oder so!

* seid ca 1 woche mehrere knubbels, schmerzfrei, in der nähe des atlas! evtl auch drüsen?

Ich werde morgen zum arzt gehen, weil die nase echt sehr fest schmerzt, kann nicht mal mehr die nase "rümpfen"

hängt das alles zusammen? und was könnte es sein?
habe echt panik dass es etwas schlimmes sein könnte!
wenn ihr wisst was es ist, woher kommt es dann? oder könnte es kommen??


danke für schnelle hilfe!!

Geändert von noeliah (01.03.11 um 20:29 Uhr) Grund: lymphen

Wer kann mir helfen? Schmerzfreie Knoten

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo noeliah,

mit der schnellen Hilfe ist es nichts geworden; wahrscheinlich, weil alle erst einmal abgewartet haben, was denn der Arzt sagt. - Was hat er denn nun gesagt?

Diese Schmerzen an der Nase lassen mich an einen dicken Pickel innen in der Nase denken. Da sieht man zwar nicht unbedingt etwas, aber die Nase fühlt sich hart und geschwollen an. Kommt der Pickel dann raus, wird es wieder besser.

Grüsse,
Oregano

Wer kann mir helfen? Schmerzfreie Knoten

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Es können harmlose Ansammlungen von Eiter sein. Zugrunde liegt dann aus naturheilkundlicher Sicht eine Reinigungsmaßnahme des Körpers. Man kann durch andere Ausleitungsmethoden solchen Erscheinungen -gesetzt diesen Fall- vorbeugen.


Optionen Suchen


Themenübersicht