Herzrasen, Allergien etc.

28.02.11 19:53 #1
Neues Thema erstellen

sternemaker ist offline
Beiträge: 55
Seit: 08.02.11
[QUOTE=rosmarin;627278]Hallo Sternemaker,

was auch immer da schiefgelaufen sein mag - von mir aus gern.
Fragt sich nur noch, was Saschaa darüber denkt?

Denk mal, dass diese Störung bzw. dieses Erscheinungsbild nicht so selten ist - mitunter unterscheidet sich nur die Lokalisation der Missempfindungen.

Und drei Leidensgefährten erfahren vielleicht mehr als einer.
(Wobei es bei mir ja schon besser wird. )

Übrigens lassen sich hier ggf. auch Symptombilder aufteilen...

rosmarin

HALLO ROSMARIN,

Ich setze mal voraus,daß mein Vorpreschen auf Toleranz stößt.
Hier meine Krankengeschichte:
Mit 27J. 1.Schwangerschaft,danach öfters Herzrasen,ging wieder weg.
Mit 29. 2. " ,Herzrasen,Bluthochdruck,nach der Entbindung im KH Stress ohne Ende(dort u.Zuhause),Herzrasen ging weiter.
Umzug,teils neue Möbel,Teppichböden.
Die Kleine schlief 4 J.nicht durch,sodaß ich nachts aufstehen mußte.
Dies führte bei mir zu Kreislaufstörungen Kollapsneig.u.schließlich zur Erschöpfungsdepression,Behandlung in einer"Schlafklinik" in der wir so mit Valium vollgestopft wurden,daß wir garnicht aufstehen konnten.

So jetzt will ich mal lieber den Beitrag absenden,bevor er wiederverschwindet!
Fortsetzung folgt! Sternemaker

Geändert von sternemaker (01.03.11 um 04:57 Uhr)

Haut "brennt", Missempfindungen und Co.

sternemaker ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 08.02.11
STERNEMAKERS Leidensgeschichte Teil 2.
Wie ich zwar bald spürte,aber erst seit ca 13J. weiß,war das "ein Schuß in den Ofen".Ich wurde abhängig gemacht,wollte die Psychos nicht mehr nehmenals ich keine Hilfe bekam,brach ich die Medikation selbstst.ab.Nachdem ich in"ein Loch fiel"kapierte ich die Abhängigkeit -und stellte eine neue Schwangerschaft fest.Mittlerweise ging es mir rundum so schlecht,daß ich aus medizinischen Gründen einen Schein zum Abbruch erhielt, was ich nicht nutzte.Die Schwangerschaft war ein Horror,phys. und
psychisch.Der Sohn kam gesund zur Welt(das dicke Ende kam noch),ich konnte die letzte Tabl. auch noch weglassen.
Weiterer Umzug ins(gebrauchte)eigene Haus.neue Einbaumöbel,Teppichböden usf.Allergien,Asthma wurden diagnostiz.Herzrasen ging weiter.Erster Beta blocker stellte es zwar ab,haute den Puls aber in den Keller.
Vorsorglich Ende Teil 2 Fortsetz. folgt! Sternemaker

Haut "brennt", Missempfindungen und Co.

sternemaker ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 08.02.11
>Teil 3 < (diesmal konnte ich meinen Sermon2 wieder einfangen!Hurra!)
Erstes Langzeit EKG (nach 20J),ergab:Tachykardien,Puls über Std.auf 220 ; Bradykard., Aussetzer: Schrittmacherimpl.,um Betablocker nehmen zu können. Allergien,Asthma,wurden dramatischer,Medikation nicht verträglich(Stimme weg,Herzrasen ohne Ende u.m.a.)Vom Pneumologen bekam ich zu hören:wenn Ihnen meine Medik. nicht helfen,brauchen Sie nicht mehr kommen.
Inzwischen war meine Fam.kaputt. Ich konnte nicht Leben u.nicht Sterben. Beruflicher Wiedereinstieg klappte nicht,aufgrund der Erkrankungen ,Stimm -verlust büßte ich für den Jüngsten Sorgerecht ein.Mit einem schnellen Entschluß Vermietete ich für 4M. unser Haus,machte mich"aus dem Blütenstaub",auf nach Tunesien,und wurde dort gesund.Daheim hielt das nicht an.Durchfälle ohne Ende,alle bekannten Sympt.wieder da!
Doch dann brachte mich eine neuzugelassene Ärztin(die noch Zeit hatte)auf die ríchtige Spur-bis hierher. Vieles Dazwischen wäre noch relevant,aber zu ausführlich
Evt.passierte der Untergang meiner Schreiben,weil mich die Story zu lang dünkte,kaum aber kürzer zu fassen war um meinen Zustand verständlich zu machen.Ich kann nicht entscheiden,in welchen Tread meine Erkrankung passt,Es kommt ziemlich alles infrage. Dank für Jede/n der sich auf die Story einlässt und hilfreich sei kann.STERNEM.

Geändert von sternemaker (28.02.11 um 22:25 Uhr)

Herzrasen, Allergien etc.

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Hallo sternemaker,

ich kenn eine ganze Reihe deiner Symptome aus eigener Erfahrung, daher schick ich dir jetzt einfach mal einen Link, der aus meiner Sicht einen Schlüssel darstellen könnte (Asthma, Herzrasen, Medikamentenunverträglichkeit, ...):

Chronische Histaminintoleranz - HNMT-Typ

Einer der Hintergründe ist häufig ein Vitamin-D-Mangel - und den kann man auch haben, wenn man viel in der Sonne ist (aufgrund anderer Mängel oder auch aufgrund mangelnder Verstoffwechslung großer Mengen, wie sie bei Sonne anfallen, in der Leber).

Wenn mans weiß, sind alle Symptome ggf. deprimierend schnell verschwunden - deprimierend vor allem, wenn man bedenkt, wie viele Jahre man oft mehr mit überleben als mit leben beschäftigt war.

lieben Gruß,
rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Herzrasen, Allergien etc.

sternemaker ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 08.02.11
[QUOTE=sternemaker;627834][QUOTE=rosmarin;627819]Hallo sternemaker,

ich kenn eine ganze Reihe deiner Symptome aus eigener Erfahrung, daher schick ich dir jetzt einfach mal einen Link, der aus meiner Sicht einen Schlüssel darstellen könnte (Asthma, Herzrasen, Medikamentenunverträglichkeit, ...):

Chronische Histaminintoleranz - HNMT-Typ

Einer der Hintergründe ist häufig ein Vitamin-D-Mangel - und den kann man auch haben, wenn man viel in der Sonne ist (aufgrund anderer Mängel oder auch aufgrund mangelnder Verstoffwechslung großer Mengen, wie sie bei Sonne anfallen, in der Leber).

Wenn mans weiß, sind alle Symptome ggf. deprimierend schnell verschwunden - deprimierend vor allem, wenn man bedenkt, wie viele Jahre man oft mehr mit überleben als mit leben beschäftigt war.

lieben Gruß,
rosmarin

Guten Morgen Rosmarin

Ja ,wenn ich vor 40J. gewußt hätte,was ich jetzt weiß......
Es tut soooooo gut,endlich verstanden zu werden.....
Z.Z.ist es besonders wild nach OP wegen OSB-Trimalfraktur, die HIT u.RLS aktivierten,mit entspechend wilden Reaktionen. Inzwischen kenne ich mich aus,bin aber allein damit,d.h.ärztlicherseits,offiziell
habe ich keine Diagnose.Zwar hat mich die Ernährungsberaterin bei REHA 2005
aufgeklärt,sodaß ich Diät halten kann, manches hab ich mir angelesen,möchte aber dringend wenigstens mein mediz.Umfeld für die Problematik zur Mitarbeit gewinnen. Daß ich nach den OPs bei Morphin landete,hätte nicht sein müssen.
Keiner hört auf mich(ausser Euch),dann höre ich -manchmal- auf sie ,was oft fatal wird.
Wüßte gerne,wie ich es anstellen muß,mit wenig Eigenkosten zu den nötigen Diagnosen zu kommen. Könnt Ihr da helfen? Wegen Rente unter K-Kassen- Beitragsmindestgrenze zahle ich als freiw.Mitglied fast 21%,+Eigenanteile.
Da muß ich doch Abhilfe schaffen?
Hoffnungsvoll grüßt STERNEMAKER

Geändert von sternemaker (01.03.11 um 04:43 Uhr)

Herzrasen, Allergien etc.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sternemaker,

was Du auf jeden Fall machen kannst, sind Tests auf Allergien und Intoleranzen (teilweise):

Die Allergien werden beim Allergologen per Prick-Test und evtl. Bluttest (RAST) getestet. Bei den Intoleranzen gibt es für die Fructose- und Laktose-Intoleranz einen Atemtest. Da muß man sich nur die entsprechenden Therapeuten suchen.
Die anderen beiden Intoleranzen - Histamin- und Gluten-I.) sind etwas schwieriger herauszufinden. Am besten mit Ernährungstagebuch und zunächst histaminarmem Essen und dann einer Provokationsmahlzeit.
Mehr dazu findest Du in der Rubrik Histaminintoleranz:
Histamin-Intoleranz
Inhaltsverzeichnis > Histaminintoleranz

Was mir noch auffiel: Die Geburten haben Deine Beschwerden verschlimmert.
Wie sehen denn Deine Schilddrüsenwerte aus? Und zwar alle, einschließlich Antikörper?
Das wären: TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall

Diese Werte macht nicht alle zusammen der Hausarzt sondern der Endokriniologe mit Nuklearmediziner!
Inhaltsverzeichnis > Schilddrüse

Grüsse,
Oregano

PS: So gelingt das Zitieren: http://www.symptome.ch/vbboard/techn...-zitieren.html

Herzrasen, Allergien etc.

erniecie ist offline
Beiträge: 71
Seit: 01.09.09
Hallo sternemaker,

bei Depression und Herzrasen sollte man immer auch an einen krankhaften Magnesiummangel denken.
Viele Menschen mit einer angeborenen Magnesiumverlusterkrankung haben sehr ähnliche Leidensgeschichten hinter sich. Zur Zeit befindet sich ein Wiki zu Magnesiummangel für dieses Forum im Aufbau. Leider ist es noch nicht verfügbar, aber hier wirst du fündig:
www.Mg-Mangel.de - Forum anzeigen - Themensammlung zu Magnesium und Magnesiummangel

Viele Grüße

erniecie

Herzrasen, Allergien etc.

sternemaker ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 08.02.11
Hallo sternemaker,

bei Depression und Herzrasen sollte man immer auch an einen krankhaften Magnesiummangel denken.
Viele Menschen mit einer angeborenen Magnesiumverlusterkrankung haben sehr ähnliche Leidensgeschichten hinter sich. Zur Zeit befindet sich ein Wiki zu Magnesiummangel für dieses Forum im Aufbau. Leider ist es noch nicht verfügbar, aber hier wirst du fündig:
www.Mg-Mangel.de - Forum anzeigen - Themensammlung zu Magnesium und Magnesiummangel

Viele Grüße

erniecie
Hallo erniecie, ,

Magnesium hat leider zu keiner Zeit geholfen.Das Herzrasen ist nun seit ca 10J. vorbei,nachdem ich mir alle Amalgamzähne ziehen ließ,Milchprodukte, verschiedenes Obst u. Gewürze mied .Diese Spur ist war erfolgreich. Danke für s Mitdenken. L.G. Sternemaker

Geändert von Malve (01.03.11 um 10:45 Uhr)

Herzrasen, Allergien etc.

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Hallo Sternemaker,

wie sieht deine jetzige Diät denn aus?

Und: Gibt es einen Vitamin-D-Status?

rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Herzrasen, Allergien etc.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sternemaker,

habt Ihr evtl. vor der Geburt des Kindes vor ca. 4 Jahren die Wohnung oder Teile davon mit belasteten Möbeln und anderen Teilen eingerichtet? Möbel von IKEA z.B. können stark belastet sein und u.a. zu Schlaflosigkeit und anderen üblen Symptomen führen. Können, müssen aber nicht. Es kommt eben immer darauf an, aus was sie gefertigt sind.

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht