Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

23.02.11 14:35 #1
Neues Thema erstellen

Smetty ist offline
Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Hallo lieber User,


ich habe seit Wochen ein Problem was mir schon große Sorgen bereitet…

Seit ca. vier Wochen habe ich linksseitige leichte Kopfschmerzen. Der Kopfschmerz definiert sich als leichtes Ziehen, dass über die Stirn zum Auge führt. Aber nicht selbst am Auge sondern mehr im Innern.Er ist immer an der selben Stelle.



Ich habe diese Schmerzen nicht immer, sondern alle zwei bis drei Tage zu unterschiedlichen Tageszeiten.



Ausser in der Nacht und nach dem Aufstehen sind die verschwunden. Wenn ich auf meine Stirn klopfe habe ich auch ein leichtes Druckgefühl und wenn ich meine Haare an der Stelle hin und her bewege zieht es auch ein bisschen.



Das ganze kann man nicht als Schmerz bezeichnen, sondern eher als ein Ziehen in Kopf.



Das ganze macht mir große Sorgen und ich hoffe , Ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen.Mir ist klar das man keine ferndiagnose stellen kann, aber mich beunruhigt das ganze schon sehr stark.

Vor zwei Jahren hat man bei mir ein Schädel Cct gemacht und es war unauffällig.



Vielen Dank!

Ängstliche Grüße

Smetty

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Smetty,

hast du zufällig Verspannungen im Nacken oder Schulterbereich?
Die äußern sich durch manchmal schmerzhaftes Ziehen in den Muskeln oder tun einfach weh, wenn man draufdrückt.

Weiters, hast du öfter eine verstopfte Nase oder sowas?

Unter anderem ursächlich für dein Problem könnte eine Nasennebenhöhlenentzündung/Stirnhöhlenentzündung sein oder aber Verspannungskopfschmerz.

LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Smetty ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Zitat von Bergeversetzer Beitrag anzeigen
Hallo Smetty,

hast du zufällig Verspannungen im Nacken oder Schulterbereich?
Die äußern sich durch manchmal schmerzhaftes Ziehen in den Muskeln oder tun einfach weh, wenn man draufdrückt.

Weiters, hast du öfter eine verstopfte Nase oder sowas?

Unter anderem ursächlich für dein Problem könnte eine Nasennebenhöhlenentzündung/Stirnhöhlenentzündung sein oder aber Verspannungskopfschmerz.

LGB
Hallo Bergversetzer,

danke für Deine Antwort. Verspannungen im Nacken habe ich. Auch ein leichte Rückenschmerzen. Aber Spannungskopfschmerz ist anders. Das geht vom Hinterkopf aus. Das hier ist eher eine Ziehen und immer an der Selben Stelle :(


LG Smetty

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Smetty ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Zitat von Bergeversetzer Beitrag anzeigen
Hallo Smetty,

hast du zufällig Verspannungen im Nacken oder Schulterbereich?
Die äußern sich durch manchmal schmerzhaftes Ziehen in den Muskeln oder tun einfach weh, wenn man draufdrückt.

Weiters, hast du öfter eine verstopfte Nase oder sowas?

Unter anderem ursächlich für dein Problem könnte eine Nasennebenhöhlenentzündung/Stirnhöhlenentzündung sein oder aber Verspannungskopfschmerz.

LGB
Verstopfe Nase habe ich auch aufgrund meiner Allergie, aber der Schmerz aber eine Stirnhöhlenvereiterung hatte ich schon, dass kann es auch nicht sein :(

LG Smetty

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Smetty,

Ich habe dieselben Schmerzen am oder über oder auch hinter dem Auge. Das kann man schlecht beschreiben.
Bei mir durch Verspannungen.
Probier mal folgendes: Laß dir in die Badenwanne schön warmes Wasser, aber nur so hoch, das du, wenn du dich reinlegst den Kopf im Wasser hast, das Gesicht aber rausguckt. So das die Nackenpartie im Wasser ist. Du legst dich da rein, für ne Viertelstunde. Wenn das ein bißchen hilft, sind es Verspannungen.

Ansonsten wäre ein Gang zum Arzt angeraten, wenn dich die Sache zu sehr beunruhigt.

LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Smetty ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Hallo Berg,

irgendwie macht mir Dein Geschiebenes Angst. Das habe ich schon versucht. Habe mir auch von meinem Freund eine MAssage geben lassen. Dann ist es weg, aber kommt wieder..

Jetzt zum beispiel ist wieder alles okay und so als wäre nichts gewesen.

Ich habe mal beobachtet, dass es auch kommt, wenn ich mich aufrege.. Aber das ziehen ist manchmal auch so da.:(

Grüße

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Smetty,

ich beabsichtige nicht dich zu verängstigen!

Wenn eine Massage hilft, es also verschwindet, dann ist es recht wahrscheinlich, das es Verspannungen sind. Natürlich hilft bei so starken Verspannungen keine einzelne Massage und auch kein einzelnes Bad.
Da müßtest du professionell ran. Mit Fangopackungen und Massagen, sowie Physiotherapie.
Das kriegst du über deinen Hausarzt oder einen Orthopäden.
Generell rate ich dir zu einem Besuch beim Orthopäden/Ostheopathen, denn man muß schon schauen woher die Verspannungen kommen.
Es kann ganz einfach eine verstärkte Anspannung bei Streß sein, es kann aber auch sein das sich durch irgendeine ungünstige Bewegung ein Wirbel blockiert hat oder du aber durch deine Körperhaltung in eine gewisse Schieflage gerätst.
Das läßt sich alles beheben.
Keine Angst.
Ich habe selbst eine ganz ähnliche Problematik und habe mir dafür so ein elektrostimulierendes Gerät zugelegt. Das pulst dann in die Muskeln und der Kopfschmerz verschwindet.
Sowas gibts auch manchmal beim Arzt.

LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Smetty ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Hallo Berg,


Ich weiss schon, dass Du mich nicht verängstigen möchtest, Aber bin halt ein mensch, der sich vieles annimmt.

Aber weisst Du was jetzt grade passiert ist?? Das gibt mir schon zu denken. Ich hatte mir heute abend eine Schmerztablette wegen etwas anderm genommen.

Und jetzt gehe ich so an diese Stelle am Kopf wo ich meine das der Schmerz her kommt. Wenn ich über diese Stelle (haare und kopfhaut ) fahre ist das ein sehr unangenehmes ziehendes gefühl. So ein leichter Schmerz, als käme es von der Kopfhaut. Ein Pickel ist aber nicht zu Spüren .

:( Traurige Grüße Smetty

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Es ist also ein Punkt, der pickelartig schmerzt?
Wenn du den berührst, zieht es denn dann im Auge auch?
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Unerklärliches Ziehen im Kopf. ANGST!

Smetty ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Zitat von Bergeversetzer Beitrag anzeigen
Es ist also ein Punkt, der pickelartig schmerzt?
Wenn du den berührst, zieht es denn dann im Auge auch?

Nee also wenn ich diese Stelle berühre dann ist es unangenehmes ziehen und wenn ich meine haare zur seite lege dann auch. Es ist auf jeden fall die Stelle, wo der eigendtliche schmerz her kommt.

Ich weiss jetzt auch wie ich dieses Ziehen was ich sonst habe beschreiben kann. Als wenn man mir an einem einzelnen haar zieht. So ungefähr.

An den augen zieht es so nicht wenn ich diese Stelle berühre. Also pickelartig ist es jetzt nicht.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht