Nervöser Darm - wie im Alltag damit umgehen?

21.02.11 21:42 #1
Neues Thema erstellen
Valeria08
Hallo zusammen,

suche Gleichgesinnte und/oder Tipps, wie im Alltag mit einem nervösen Darm umzugehen ist. Problem ist schnell erklärt, muss oft dann, wenn es ungünstig ist oder grad kein WC in der Nähe ist, auf die Toilette. Dann werde ich erst richtig nervös und muss umso schneller aufs WC, bekomme manchmal auch Krämpfe. Bin eher eine nervöse Person und Probleme schlagen mir schnell auf den Magen, oftmals unabhängig vom Essen (wobei ich fettige Sachen schlecht vertrage und daher meide). Habe es schon mit Beruhigungsmethoden versucht, hilft mir leider in solchen Momenten nicht wirklich. Wer kennt das auch und hat für sich eine Lösung gefunden, wie damit am besten umzugehen? Bin dankbar für jeden Tipp.

Liebe Grüsse,
Valeria


Nervöser Darm - wie im Alltag damit umgehen?

derstreeck ist offline
Beiträge: 3.202
Seit: 08.11.10
Du solltest dich auf Ursachensuche begeben. Es kann mit Intoleranzen, Allergien und Infektionen zusammenhängen. Leider gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Bei mir war es eine Fruktoseintoleranz und Histaminintoleranz. Diese haben aber wahrscheinlich auch wieder Ursachen. Es ist recht komplex. Ich lese jetzt seit einem Jahr regelmässig im Netz und viel hier im Forum. Es gibt immer wieder Leute mit ähnlichen Problemen und lernt voneinander.

Die Ernährung kann man selbst umstellen und mit Hilfe eines Ernährungstagebuches vielleicht selbst rausfinden, was man nicht verträgt. Man muss sich aber auch intensiv auf Arztsuche begeben. Gastroenterologen und Allergologen können vielleicht weiterhelfen und meist kennen sich Heilpraktiker in diesem Bereich besser aus. Vor allem, weil sie versuchen die Ursachen zu finden und nicht nur die Symptome bekämpfen. Allerdings sollte man den Heilpraktiker auch sorgsam auswählen.

Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Reizmagen Reizdarm / medizinische Informationen


Optionen Suchen


Themenübersicht