Geschwollene Hand, wonach suchen?

20.02.11 21:28 #1
Neues Thema erstellen

Jorinde ist offline
Beiträge: 7
Seit: 19.02.11
Hallo,

meine 15jährige Tochter hat eine Woche nach einem Sturz auf die re Hand plötzlich Schmerzen bekommen. Die Hand ist Samstagmorgen dick gewesen und ist es seit dem geblieben. Manchmal glänzt die Haut, wenn sie so gespannt ist. Sie hat nach wie vor dieselben SChmerzen und kann die re Hand nicht benutzen. Das ganze geht jetzt seit 8 Wochen. Sie schreibt und arbeitet nur noch mit links.
Der Hausarzt hat eine Gefäßdarstellung mit Ultraschall machen lassen, alles o.B.
Allerdings war der ANA- Wert drastisch erhöht. Sie wurde in ein Rheuma- Zentrum überwiesen. Von dort haben wir noch nichts gehört. Dort wurde lediglich Blut abgenommen und uns gesagt, die Rheumawerte wären ok.
Die Hand ist meist kalt und rot bis lila verfärbt. Ich habe schon an Mb. Raynaud gedacht. Aber weiß sind ihre Hände nie. Auch sind Raynaud- Finger nirgends als derart geschwollen beschrieben. Außerdem betrifft es nur die rechte Hand, die linke ist ganz normal, genau wie Füße und Ohren. Anfallsweise treten die Beschwerden auch nicht auf. Sie sind konstant da. Wärme hilft auch nicht.
Ich habe keine Ahnung, in welche Richtung wir suchen sollen.
Chirurgisch abgeklärt wurde bereits mit Rö. Gebrochen ist nichts.
Was jetzt? Bänder? Also MRT? Dazu würde aber der ANA- Wert nicht passen.
Autoimmunerkrankung? Dann würden noch andere Symptome fehlen.

Bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

Vielen Dank!

Jorinde

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jorinde,

die Hand ist also per Ultraschall und Röntgen angeschaut worden? Und es gab keinerlei Befund?
Dann würde ich jetzt auf einem MRT bestehen, damit auch von der Seite her abgeklärt ist, was abgeklärt werden kann.

Wie hoch waren denn die ANA-Werte?

ANA und ENA: Das sind die Abkürzungen für Antinukleäre Antikörper und Extrahierbare nukleäre Antikörper, die der Mensch gegen körpereigene Zellbestandteile bildet. Der Nachweis wird bei Verdacht auf verschiedene Kollagenosen durchgeführt, um den körperlichen Untersuchungsbefund zu bestätigen. Wiederum gibt es positive Testergebnisse in niedrigeren Titerstufen (bis 1:320 oder sogar 1:640) bei Gesunden. Deren Anteil nimmt mit dem Alter auf bis über 20% zu.
Bei Verdacht auf Kollagenose (Systemischer Lupus erythemathodes, Sklerodermie, Polymyositis, Dermatomyositis, Sjögren-Syndrom) sind der ANA Test und gegebenenfalls seine Spezifizierung im ENA Test sinnvoll. Ohne Verdacht ist die Testdurchführung nicht aussagekräftig, da die Mehrzahl der ANA-positiven Menschen gesund ist. Im Falle einer Erkrankung sollte dann eine genaue Klassifizierung der Kollagenose durch den Rheumatologen erfolgen.
Laborwerte bei entzndlich rheumatischen Erkrankungen

Berichte doch bitte, was die Rheumaklinik berichtet.

Grüsse,
Oregano

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Gute Besserung, sofort in eine Klinik mit Handchirurgie!!! (Als Notfall).

Hoffe was weniger schlimmes, aber es könnte ein Discus-riss sein. (Oder Bandschaden). Ursache: traumatisch. Rheuma entsteht nicht isoliert von heute auf morgen.

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Die Blutzufuhr ist nicht so gut wegen der lila Farbe, drum gleich fachkundige Hilfe suchen!

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Jorinde ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 19.02.11
Hallo und Guten Morgen,

an die Klinik für Handchirurgie hatte ich auch schon gedacht. Dafür ist es aber doch wichtig, dass wir vorher ein MRT machen lassen. Und das dauert wieder, bis wir da einen Termin haben....Außerdem lassen Ärzte sich nicht vorschreiben, was sie machen sollen. Wir können also nur hoffen und uns- wieder einmal- auf die Hinterbeine stellen.

Morgen hat sie Termin bei ihrem Hausarzt. Dann erfahre ich auch die genauen Laborwerte.
Für eine Autoimmunerkrankung spricht im Moment eigentlich gar nichts.
Außer diesem einen ANA- Wert. Wie hoch der genau war, erfahre ich auch morgen.

Danke erste einmal an alle, die mir geantwortet haben.

Jorinde

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jorinde,

in einer Klinik für Handchirurgie gibt es doch sicher die Möglichkeit, ein MRT zu machen? Ich würde da direkt hingehen mit Deiner Tochter.

Grüsse,
Oregano

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Sine ist offline
Beiträge: 3.368
Seit: 15.10.06
Könnte es sich vielleicht um Morbus Sudeck handeln?
Hier nur eine ganz kurze Beschreibung:
Der Morbus-Sudeck (Sudeck-Dystrophie) ist eine entzündliche Erkrankung des Bindegewebes. Der M. Sudeck tritt meistens als Folge einer Verletzung an Arm, Hand, Schulter, Fuss oder Unterschenkel auf.
Typisch beim M. Sudeck sind nach Ablauf des Heilungsprozesses der Verletzung wiederauftretende Schmerzen, Schwellungen, Bewegungsstörungen, Hautveränderungen sowie Temperaturdifferenzen am ehemals verletzten Körperteil.
Quelle:Morbus Sudeck

Liebe Grüsse, Sine

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Jorinde ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 19.02.11
Hallo,

zum Sudeck passt es weniger, dass sie zum einen keine Verletzungen hatte und zum andern nur dann SChmerzen hat, wenn sie versucht, zu bewegen.

Wir haben aber inzwischen einen Termin in der Klinik für Handchirurgie gemacht. Bin dort vor ein paar Monaten auch operiert worden und sehr, sehr gut behandelt worden. Ich denke, dort ist sie in den besten Händen.

Ü- SChein bekommen wir sicher morgen vom Hausarzt.

Mal sehen, wie es weiter geht.

Jorinde

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Du warst auch handkrank?

Sie kann eine innere Verletzung (Blutung) vom Sturz davongetragen haben.
Nicht warten zum Facharzt, wie beschrieben, klingt schlimm, und Handschmerzen sind grausam. Habe selbst welche.

Geschwollene Hand, wonach suchen?

Jorinde ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 19.02.11
Hallo,

ja, meine Hände sind beide operiert, aber aus anderen Gründen. Ich bin seit dem beschwerdefrei.

Der Hausarzt hat gestern eine Überweisung geschrieben für die Handchirurgie.
Eine andere Baustelle sind die BLutwerte. Da steht jetzt ein Gentest an.

Der HA meinte, das Problem der Hand könnte eine Lunatum- Luxation sein. Wir werden es am 10.3. erfahren. Murks ist, dass wir noch so lange warten müssen. Aber der ARzt ist leider hoffnungslos überlaufen, weil einer der Besten.



Jorinde


Optionen Suchen


Themenübersicht