Bitte bitte Hilfe

19.02.11 19:50 #1
Neues Thema erstellen

Jazzy123 ist offline
Beiträge: 69
Seit: 22.12.10
Ich hatte am Donnerstag auf Freitag eine Magen-Darm- Grippe mit viel Durchfall und nur 1x Erbrechen (zum Glück da ich an Emetophobie leide). Mir ging es Freitags dann schon wieder besser bis Samstag Mittag hab auch ein paar salzstangen und bissi Suppe gegessen und jetzt habe ich wieder die Magen-Darm-geräusche wie am Donnerstag auch schon.
Meine Frage, ist der Virus noch nicht aus meinen Körper??
Kann es sein das ich es nach 2 tagen nochmal bekomme?
Wie lange dauern diese Magen-darmgeräusche?
Ich hab panik das ich mich nochmal übergeben muss.

bitte bitte hilfe

Bitte bitte Hilfe

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Jazzy,

alles hat seine Zeit, leider.
Nehmen Sie denn nichts dagegen ein?

Gruß
Kurt Schmidt

Bitte bitte Hilfe

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Hallo
Ingwer ist gegen Erbrechen.
Ganz liebe Grüße
Grille

Bitte bitte Hilfe

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Salbeitee hat mir gut geholfen.
Homöopathisch ist Okubaka D6 oder D12 das richtige Mittel.
Zwieback und Knäckebrot, trockenes Brötchen, zerdrückte Banane, geriebener Apfel.

Gute Besserung
Rianj

Bitte bitte Hilfe

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Das "Grippe-Pulver" (Jura-Verlag) mit Bertram, Muskat und Edelpelargonienextrakt (genannt: Edelpelargoniengewürzmischung) hilft, eine Prise so einnehmen, gegen Magenbeschwerden. Rezept nach Hildegard von Bingen.

Sehe es als eine "Entschlackungsphase" an, aber sieh umbedingt zu, daß du danach wieder zu Kräften kommst. Es gibt auch Akupressurpunkte, links und rechts des Bauchnabels, 2 Finger seitlich, 1 nach unten; die sind druckempfindlich, aber dürften evtl. deine Bauchschmerzen lindern. (Magen 25).

Bitte bitte Hilfe

Jazzy123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 22.12.10
Danke für eure Antworten!!

liebe Grüsse

Bitte bitte Hilfe

Jazzy123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 22.12.10
Heute war ich nocheinmal beim Doktor und habe eine Infusion bekommen.
Mein Magen spinnt immer noch.
-Laute Geräusche
-Blähungen
-Kloss im Hals
-Übelkeit

Wie lange dauert das den noch?
Jetzt werdens schon 3 Tage da wo ich die Scheiss Magen-Darm-Grippe hatte.
Ist es möglich das der Virus immernoch drin ist und deshalb eine Wiederansteckung kommt oder sind des noch ganz normale Symtome?

Ich hab schreckliche angst vor Magen-Darm-Grippen .... Das ist das schrecklichste überhaut. Kennt jemand das Problem?

Bitte bitte Hilfe

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Jazzy,

nimmst du irgendwas dagegen ein?


LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Bitte bitte Hilfe

FeelIt ist offline
Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hallo Jazzy 123 (:


Ich hatte letzten Monat auch so einen Infekt, diesen hatte ich auch 2 Tage und dann war alles so gut wie vorbei...
Ich kann dir natürlich nicht sagen, ob das wieder kommt, aber ich denke eher nicht (:



Lg ung gute besserung
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Bitte bitte Hilfe

Jazzy123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 22.12.10
HI

ja ich nehme Domperidon und Pantoprazol und diese 2 infusionen vom doc und Nux vomica.
Aber helfen? hmmm nicht so wirklich.
gegessen hab ich heut auch schon was, eigentlich sogar recht viel, 2 brezen, 2 toast, und kartoffeln ohne alles. hunger hätt ich, aber der magen will irgenwie nicht so.
und ich hab wie gesagt angst das ES wieder kommt. Letztes jahr hatte ich auch eine magen-darm und die war viel schlimmer, ich hab 15kg abgenommen und bei dieser auch schon wieder 3 kg, ich wiege nun 51kg bei ner grösse von 163cm. ist "noch" in der norm.
Habt ihr auch solche magen-darm-probleme?

Gruss


Optionen Suchen


Themenübersicht