Infektion oder Unverträglichkeit gegen Medikament??

18.02.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Infektion oder Unverträglichkeit gegen Medikament??

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Schatz, man kann sich seine Organe mit einem Medikament auch vollkommen kaputt machen, ohne dass sich das auf der Haut widerspiegelt. Kommt doch immer auf die persönliche Empfindlichkeit an.

FeeIt, nachdem Du erst letztens einen Beitrag zu diversen schlechten Werten eröffnet hattest und ich zu dem Schluss kommen musste, dass wahrscheinlich alle deine Beschwerden von Diabetes bis SD durch ein schon lange in Verruf geratenes Medikament ausgelöst wurden, geht es nun gerade mit anderen Medikamenten die Du recht unkritisch nimmst so weiter.

Dir liegen doch die Packungsbeilagen vor.
Danach kann man sich das Magen-Darmsystem schon prima mit Dona http://www.dona-info.de/dona750/medi...0-beileger.pdf ruinieren. Und wundere dich nicht, falls sich deine Cholesterinwerte erhöhen.
Ich schreibe dazu nichts mehr weiter.

Die reinen Wechselwirkungen zwischen Medikamenten kann man hier Medikamentencheck | Apotheken Umschau nachsehen.


HEy (:

Und was soll ich deiner Meinung nach machen?
Die Dona nehm ich ja fürs Knie, damit ich mich hoffentlich nicht operieren lassen muss, dieses ist ja auch nur noch bis Ende März.
Und das mit meiner Sehne muss ich ja auch irgendwie auskuriert werden,oder
Zumal ich die Tabletten, ja jetzt sowieso erstmal bis Mittwoch nicht nehmen werde.
Die Thrombose Spritzen kann ich ja auch nicht einfach weglassen....
Was wäre denn deine Alternatieve????


Lg FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *


Optionen Suchen


Themenübersicht