Probleme ohne Ende........

14.02.11 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo liebe inchi...

Danke für diesen langen Brief....bitte mach Dir nicht Stress extra. Wegen Milcheiweiss oder Laktose.Bei Laktose könnte man die laktosefreien Produkte essen. Quark , wenn er gut ist , hat gar nicht viel Laktose. Aber die Lactosefreien Produkte sind meist sehr histaminhaltig, eigene Erfahrung, da haben die meisten trotzdem Probleme. Milcheiweissallergie heißt eh , strikt meiden.
Leider vertragen viele dann Soja auch nicht. Und die Sojasoße ist sehr histaminhaltig , durch die Gärung vermutlich und wer weiß , ob da nicht noch Glutamat u.a. Zeugs drin ist...

Wenn das wieder so passiert :

Er aß 2 Brötchen mit Quark. Danach einen Zug von der Zigarette und schon gings los .Nach gut 10 Wochen ohne Milch.
Reaktion: Schweissausbrüche, Bauchschmerzen, Herzklopfen, sein BAuch zuckte, Schwindel..Wars der Quark, ds Brötchen oder die Zigarette
dann sollte ermal versuchen , 1 Ceterizin zu nehmen. Das hilft im Bauch mir nicht , aber der Rattenschwanz im Kreislauf kommt dann meißt nicht oder nur schwächer. Denn morgen früh wird er wieder Probleme haben...
Das sind typische Histaminwirkungen, egal ob nun von Milchallergie oder Histamin an sich...

Wars der Quark, ds Brötchen oder die Zigarette
Kann man schlecht sagen, ich habe auf Quark normaler HErstellung schon fürchterlich reagiert während andere Sorten gingen... Brötchen ? aus FErtigmischung oder richtige Bäckerware wie früher ???? Zigarette bestimmt .

Mein Tag war auch sehr anstrengend, eigentlich von nichts... Zu viel gelesen, dann völlig erschöpft. Jetzt geht es wieder.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Abend... LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Die Resonanz-Prüfung würde das alles an den Tag bringen — mehr Licht ins Dunkel.
Kuhmilch ist bekannt für ihre Auswirkungen. Darum muss — nicht sollte — der antiquiierte Mythos endlich aufgegeben werden. Geistiges Unkraut ist schwer auszurotten!
Es sind aber schon zu oft Leute mit "LI" mit "LI"-Inhalt geheilt worden. Die Homöopathielehre wirkt auch auf anderer Ebene mit den richtigen Mitteln.
Einem Mandelallergiker gab ich ein Mandelprodukt. Er reagierte ebenfalls nicht. Medizin im Abseits ...!
Auf ALLEReinfachste Art könnten viele Probleme gelöst werden, sogar viele "vermeintlich" Unheilbare sich des Lebens mehr erfreuen ...!
Der Geist ist willig, das Fleisch ...

Was im Kopfe nicht hat Platz, begreift keine graue Katz.

In gesundem Zustand würde vielen Leuten ein kommunikatives Element fehlen. Dieses Element fördert aber keine wunschgemässe essentielle Aktivität.

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Breus ,

Es sind aber schon zu oft Leute mit "LI" mit "LI"-Inhalt geheilt worden. Die Homöopathielehre wirkt auch auf anderer Ebene mit den richtigen Mitteln.
Die richtige LI ist eine enzymatische Sache. Von der Natur gewollt / gemacht.

LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo

ich weiß heute einfach nicht was los ist.

Kann meine Tränen kaum zurückhalten.

So habe ich mich seit Monaten nicht gefühlt.

Ich sitze den ganzen Morgen da und habe an nichts Feude.
Da könnte mir jemand 10000000 Euro hinlegen.

Ich weiß nur nicht genau warum es mir so geht

Soeben kam Sohnemann runter und war eigentlich ganz gut drauf.

Nur er sagte was wie: Komisch, ich wollte mir gar nicht die Zähne putzen. (macht er morgens vor dem Frühstück sonst nicht , ist so)Hätte er nicht bemerkt, weil er noch nicht ganz wach war.

Jedenfalls redete er mit mir ganz nett. Mir aber liefen nur die Tränen runter.
Konnte ihm aber nicht erklären warum.

Auf jeden Fall ist es wohl seit wir bei der Ärztin waren denke ich.
DAs das Baby da ist kann es doch nicht sein.

Vielleicht sehe ich mich im Supermarkt stehen und immer wieder am überlegen ob es sich nun um ein erlaubtes oder unerlaubtes Lebensmittel handelt??
Ich habe seit langem den Kontakt zu meinem Bauchgefühl zu meiner Körperkompetenz verloren.

Auf jeden Fall sagte Sohnemann eben, das es ihm besser geht seit er keine Milchprodukte zu sich nahm.

Entschuldigt, das ich eure Antworten so mißachte. Ich heule gleich bei jedem Wort und wenn einer mit mir redet.
Ich kenne mich eben heute einfach nicht.
Wollte meine Traurigkeit und Verzweiflung aber hier reintun.Weiß sonst nicht wohin.

Alles wird seinen Sinn haben.

inchiostra

Probleme ohne Ende........
susie
liebe inchiostra

wenn Du heute Deinen Heultag hast, dann lass das einfach zu....man kann nicht jeden Tag gut drauf sein, Du kämpfst ja soviel und kümmerst Dich, irgendwann brauchst auch Du mal Dein Time-Out.

Versuche wieder auf Dein Bauchgefühl zu hören, das ist nämlich meistens richtig ,du hast es vermutlich verloren, weil Du dich zu sehr auf die Liste mit den " guten und bösen" Lebensmitteln verlässt

Ich drück' Dich ganz fest,
alles Liebe,
susie

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Monsterbird

ja sing mal....ich liebte die Lieder früher sehr von Zuckowski. Das war eine schöne Zeit.

Kommst du vielleicht aus Wuppertal? Das ist ne hügelige Gegend. Wer dort geboren ist, hat gleich einen Regenschirm mitbekommen.

Danke für das schöne bewegliche Bild. Dafür findest du immer solche schönen Bilder.

Liebe Grüße
inchiostra

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Kuku

ja wir sind schon arm dran. Immer wieder diese Rückschläge. Hoffe es geht dir etwas besser.

Danke mit dem Cetirizin. Hatte ich ja da, aber Sohnemann will keine Tabletten mehr.

Heute ging es ihm gut. Er lernt viel.für die Schule im Moment. Aß aber auch nichts schlimmes bisjetzt.
Er will aber unbedingt in den nächsten Tagen Schnitzel mit Fertigsauce und Pommes haben.
Ich sage nichts mehr dazu.

Bin auch viel zu erschöpft.
Du hast recht. Wer eine Milchunverträglichkeit hat, hat auch eine Kreuzreaktion besonders auf Soja. Hatte ich bei ihm auch schon bemerkt.
Gestern tat ich die Margarine weg, weil da auch Sojalecithin drin ist.
Dann noch auf Hühnereiweiss.Ich auf Eigelb.
Auch wenn ich etwas enttäuscht von der Ärztin bin, finde ich es gut wegen dem Soja und dem Eiweiß,das wir es jetzt wissen.
Aber ich gehe immer noch nicht davon ab ob Milcheiweiss oder Lactose.
beim Milcheiweiss muß man wie du sagst alles weglassen und bei Laktose nicht. Dann müßte ich ja auch wissen ob mir ein Enzym fehlt usw.
Jedenfalls seit dem Besuch dort bin ich so depressiv. Enttäuschung vielleicht, weil da konnte ich noch nie gut mit ungehen. Oder keine Ahnung.
Jedenfalls möchte ich heute Abend was zum Essen machen. Schon beim überlegen werde ich so depressiv. Ziehe mich zurück und könnte heulen.
Es überfordert mich total. Kein Soja, keine Eier und keine Milch.
Dann reagierte er ja auch schon und ich auch auf Salicylsäure.
Ich kann das doch nicht mißachten.

Ich muß mir glaube ich unbedingt einen Eßplan machen. Wissen, wenn ich morgens aufstehe, was wir essen können.
Herr inchiostra ißt fast jeden Tag Eier. Der muß doch die Allergie haben nicht wir.

Habe übrigens heute normale Butter wieder gegessen und Sahne in den Kaffee getan. Ich habe also auch diese Milchstrasse verlassen.

Erstmal ganz liebe Grüße und auch viel mit deiner Ernährung.
inchiostra

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Sohnemann kam eben hoch um wollte wissen, was ich zu Essen machen will.

Ich

Als er sagte, das er mich versteht und meint ich hätte wohl
Angst was zu machen. Da fing ich schon wieder an zu heulen.

Sohnemann will diese Fertigtüten. Weil es ihm eben schmeckt. Sein Freund kochte sie ihm öfter mal und Papa. Bis er mich dann auch mal dazu überedete.

Aber es tut mir weh es zu kochen. Bekomme im Moment richtig Panik davor. Ich sah ja oft seine Reaktionen.
Ihm geht es heute gut, dann vergißt er schnell das es ihm mal schlecht ging. Wie bei ner Geburt.

Jetzt sitzen sie wieder vor dem Grill. Herrn inchiostra fällt nur Fleisch ein und Eier.

Ich fürchte, ich habe ein richtiges Eßproblem

inchiostra

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Inchi , ich habe gerade gegessen , Abendfisch .

Könnte ich jeden Abend essen, dann geht es mir gut. Und frühs Eier .

Butter macht mir mit LI keine Probleme ... Butterbrot schon.

Margarine würde ich gar nicht essen, auch ohne Allergie nicht.

Mach Deinem Sohn selbst Schnitzel , Bratkartoffeln ( Ofenkartoffeln ? ) und "Fertigsosse" ( Zwiebeln , Kräuter und Sahne schön einbrutzeln lassen...)...

Kartoffeln mit Schale kochen, nicht ganz weich , in Stücke schneiden und mit eioner gut gewürzten Marinade aus OLivenöl und Kräutern ( Rosmarin z.B. ) im Backofen knusprig überbacken, mit groben SAlz ( Meersalz ) bestreuen. Das mögen sogar Pommesliebhaber....

LG K:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abendbrot -Abendfisch.JPG (25,7 KB, 5x aufgerufen)
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (13.05.11 um 17:53 Uhr)

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
boh Kuku, der schaut ja auch so traurig .

Hatte heute Mittag Fisch.

Gibt es auch Morgenfisch? Deine Rühreier geht ja nicht mehr.

Herr inchiostra kaufte Moränen und Mattjes ein.
Traue es mich aber heute Abend nicht zu essen.

Ich hatte nämlich eine ganz schlechte Nacht wieder. Hatte ich wieder vergessen.
Glaube es waren die Nudeln gestern Abend mit Leinöl und Tomaten. Das war so lecker.

Aber danke für den Fisch
Ißt du noch was dabei?
Geht es dir gut danach?
Was bekommt dir eigentlich am besten? Wenn es nicht zu neugierig ist

Wenn, dann würde ich jetzt ne Bratwurst essen. Hatte ich seit Monaten nicht.

Ist mir etwas zu schreiben das ich nicht weiß was wir essen können.
Aber es scheint mein größtes Problem zu sein.
Und das muß ich lösen.

Auf das dir der Fisch gut bekommt
LG inchiostra


Optionen Suchen


Themenübersicht