Probleme ohne Ende........

14.02.11 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Probleme ohne Ende........

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Korrekturen der "Geschichte" sind nötig!

Warum wird auf Lebensenergie zurückgewinnen verzichtet? Es wäre soooo einfach.
Medizinische Laborwerte und Studien haben noch selten jemanden auf die Beine gebracht, besonders nicht die Gegenwart von Depressionen.

Nicht wissen, aber besser wissen, dazu braucht es nicht einmal den Kopf einer amputierten Küchenschabe!

Wenn es der Wunsch ist, keine Besserung zu erfahren, müsste dieser Thread einen andern Titel haben.

Es ist einfach zu schade um die Zeit, die viel viel schöner sein könnte, wenn nicht immer passives Verhalten aktiv gelebt wird.

Nur Interesse lässt Erkenntnis zu! Passives Interesse kann aber nicht zu Änderung und Erfolg führen.

Probleme ohne Ende........

Islagaspar ist offline
Beiträge: 149
Seit: 20.04.10
Guten Morgen,

Stier und Idiot. Inchi das ist gut. Wenn ich nicht STIER wäre würde ich lachen.
Sollte ich jetzt überlegen ob die Konstellation bei mir auch zutrifft.
Vielleicht bin ich ja wirklich a bisserl deppert.


Das Bild ist klasse.

Freut mich für Dich, das Deine KG so lieb zu Dir war.

Zu der Erdnussbutter :
Alle die die Intoleranzen oder Unverträglichkeiten haben werden mich jetzt steinigen.
Aber---Wenn der Körper nach etwas verlangt braucht er das.
Mir ging es zum Beispiel vor ein paar Wochen so.
Hatte es noch nie so extrem.
Ich war in der Mittagspause im Supermarkt um mir was zum Essen
zu holen
und hatte noch im Auto diese fixe Idee: Ich brauch jetzt was ROTES!!!

Weil ich doch mit rot gar nichts anfangen kann. (Klar als Stier)
( Habe nichts rotes im Kleiderschrank,würde nie ein rotes Auto fahren,
oder womöglich meinen Hunden rote Halsbänder anziehen.
Lasse rot allerhöchsten als 3. oder 4.Farbe, also mit anderen Farben
kombiniert, durchgehen) Aber an dem Tag brauchte was rotes.
Also kaufte ich:
Klar Erdbeeren und weiter?? Weil nur Erdbeeren. Schlich um die Regale und
wurde ganz automatisch zum Lachs gelockt, daneben liegen natürlich
auch Krabben und zufälligerweise der Mozarella. Rot und weiss passt,
grün ging an dem Tag nicht. Zitrone habe ich sowieso IMMER.
Zuhause und im Büro darf Zitrone, Essig, Gurken, Rollmöpse,
und Sauerkraut nicht fehlen.
Schokolade hingegen kann bei mir schlecht werden.
Wobei so alle 3-4 Jahre habe ich mal so eine MARS Phase.
Und wenn mein Körper meint er braucht das jetzt
dann bekommt er das.
Himmel so lang sollte das gar nicht werden.

Tja und Herrn Islagaspar einfach so ein Auto
besorgen geht auch nicht. Zum einen habe ich ja seit 4 Monaten
den Enkel, die Ex-Schwieggertochter und deren Hund bei mir wohnen
und zum 2. arbeitet Herr Islagaspar ja seit Februar mit mir.
(War eine notwendige finanzielle Entscheidung)
Sprich ich hab Ihn jetzt wirklich 24 Stunden um die Ohren. .
Jetzt kann ich wirklich nichts mehr alleine machen. Nicht mal Nachdenken.
Und so ging es mir auch die letzten Wochen.
Auch deswegen schrieb ich so wenig.

Und jetzt kommt noch der Sonntag. Natürlich die Bude voll und ich würde am
liebsten meine MOHU´S packen und in die Berge fahren.
Wie zu meinem 40.

Muss jetzt aufhören und ein paar Angebote schreiben.

Für Dich Inchi +++++++ für Dich Monsterbird.
Wo finde ich denn jetzt die richtigen MOHUS für Euch??
Alles Liebe
Andrea
__________________
Mir fällt nix ein

Probleme ohne Ende........

Islagaspar ist offline
Beiträge: 149
Seit: 20.04.10
__________________
Mir fällt nix ein

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
@islagaspar,

Danke für den schönen Link zum Gesetz der Leere.

Seit ein paar Jahren wünsche ich mir eine Fotoausstellung von Gregory Colberts Fotos sehen zu können; muss mal schauen, wo die nächste sein wird. Die letzte von der ich las, war in New York... ein bisschen weit weg (grins)
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (05.05.11 um 21:35 Uhr)

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
@inchiostra,

eben suchte ich den Mond; wieder ist er einfach nur schön. Überhaupt der ganze Himmel.

Heute Abend geht es mit einen Tic besser; eine neue Katastrphe hat sich erst mal als harmlos entpuppt; so bin ich beruhigt und merke mit wiewenig ich zufrieden sein kann. Habe viel gearbeitet; und war nicht ganz so fertig wie gestern- schon ein Fortschritt.

Dann habe ich bei einem hausbesuchspatienten 3 Gartenliegen geschenkt bekommen; ich muss sie nur noch abholen. Ich habe mich gefreut wie eine Schneekönigin (monsterkönigin).

Allen eine bessere Zeit mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo Breus

ich werde immer sehr ungeduldig, wenn ich etwas lese, was ich nicht verstehe.

Ich bin sehr ungeduldig. Denke dann,warum verstehe ich das nicht?

Wie soll denn der Tread sonst heissen?

Vielleicht habe ich zuviele Probleme und Gedanken im Kopf, darum nimmt mein kopf nicht alles auf. Sorry.

Aber danke für deine Gedanken.

Grüße
inchiostra

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Andrea


finde ich gut, das du mal etwas länger geschrieben hast.
Hast auch lustig geschrieben.
Ja das stimmt. Wenn der Körper es verlangt, soll er es auch bekommen. Basta.
In meiner Situation finde ich es nur blöd, das ich ja angeblich eine Nahrungsunverträglichkeit auf Erdnüsse habe. Auf mehrere Sachen.
Das ist ja das schlimme, was man nicht soll das schmeckt einem am besten und tut gut (in dem Moment)

Aber das du Stier bist. Außerdem bist du ja eine Frau Stier.die sind anders.

Gestern Abend las ich in einem Buch. Es ist ein ganz altes. Mußte wohl meiner Schwiegermutter gehören. Mein Sohn hatte es gefunden. Die Seiten lösen sich schon auf beim umblättern. Irgendetwas mit deas Ei und ich.
Also erstmal steht da ein Spruch wie: Von morgens bis abends arbeitet der mann, doch die Arbeit der Frau ist niemals getan.

Oder eine Frau beschreibt dort ihr Leben auf der Farm so. Sie hat 15 Kinder () Lebt auf einer Farm. Ihr Mann ein fauler Hund. Fragt die Nachbarn ob sie helfen können bei seiner Arbeit. Die kommen helfen und er legt sich in die Sonne.
Sie erklärte dann mal in dem Buch, warum sie nicht alles so ordentlich hat.
Sie sagte, das sie bei der Hochzeit noch alles tipp-topp hatte. Dann merkte sie, das ihr Mann ein fauler Hund ist und sie immer nur am schimpfenund schimpfen war, dass er die Hecke schneidet, sich die Füsse wäscht und frische Wäsche anzieht, sich duscht.Dann dachte sie, das sie ihn nicht ändern kann, der wird nicht mehr sauber und fleißig. Also muß sie sich ändern dachte sie (wissen wir ja jetzt auch langsam)und auch schlampig und faul werden, sonst gibt es den ganzen Tag nur schimpfen und schimpfen. Dann gewöhnte sie sich eben auch an alles seinen Gang gehen zu lassen und sich nicht mehr um nichts zu kümmern. Aber es gefällt ihr nicht, bleibt aber da.

Eben saß ich im Garten, weil ich auch keine Kraft und Lust fand irgendetwas zu machen. Herr inchiostra las ein Buch. Sohnemann am Computer.
Ich soll mich doch auch in die Sonne setzen, höre ich dann immer. Das hielt ich nicht aus.
Den liebenlangen Tag nur essen, sitzen und nichts tun.
Wie bitteschön läuft dann der haushalt?

Also plagen sich ja schon die Frauen ewig mit diesem Problem rum, so alt wie das Buch ist.

Das dein Enkel und deine Schwiegertochter solange bei dir sind und noch ein Hund. Wenn ich mich erinnere, ist deine Wohnung nicht ganz so groß. Das ist doch sicher sehr anstrengend solange Besuch.
Helfen sie dir denn im Haushalt?
Und Herrn islagaspar 24 Stunden um die Ohren
Das ist hart. Das ist ja auch mein Problem. Habe ich ja über 15 jahre jeden Tag 24 Stunden rumsitzen.

Danke auch für den Link Gesetzt der Leere. Kannte ich noch nicht. Schön das du ihn hier reingetan hast.Gute
Werde ich mir aber nochmal ganz in Ruhe anschauen.

Ist dir inzwischen was neues eingefallen Andrea, wie man das Problem lösen kann? Alleine zu wohnen meine ich. Wegzugehen. Zigaretten holen?

Drück dich mal und weiterhin viel
Liebe Grüße
inchiostra

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Monsterbird

genau an der Stelle als du geschrieben hast wie schön die Mondsichel ist, dachte ich: Zu schade die Männer dorthin zu befördern. Und schon hattest du es auch gesagt.
Weiß auch nicht, warum man immer sagt: Schickt ihn auf den Mond.
Gestern sah ich viel Himmel, aber keinen Mond.

Schön, das es dir gestern wieder etwas besser ging.Ist das heute auch noch so?

Und 3 Liegen für den Garten. Da träume ich seit Jahren von. Schaue jeden Tag rüber zu den Nachbarn. Die haben sich welche gekauft und liegen einträchtig nebeneinander. Ja,das gibt es
Freue mich aber natürlich für dich.

Wie das in dem Gesetzt der Leere ja auch vorkommt, so wie ich es kurz verstanden habe. Soll man nicht viel aufheben. Man braucht in der Tat nicht viel zum Leben.

Dann leg dich mal schön mit deiner tollen Tochter auf die Liegen und schon geht es dir besser. Grüß sie mal schön. layout-0080404.jpg
Meine tolle Tochter ist ja so weit weg.

Nur mein toller Sohn ist da und macht mich heute den ganzen Tag depressiv.
Habe heute keine Kraft gehabt mich dagegen zu wehren. Ihm geht es nicht gut und schon geht es mir auch nicht gut.

Ein schönes sonniges Wochenende dir
liebe Grüße inchiostra

Probleme ohne Ende........

Islagaspar ist offline
Beiträge: 149
Seit: 20.04.10
Hallo Inchi,

ich möchte Dir noch schnell antworten, bevor ich Feierabend mache.

Also Enkel, Schwiegertochter und Hund sind heute in Ihre neue Wohnung
gezogen. Auf der Rückfahrt bringt Herr Islagaspar den Enkel wieder mit weil
der am Wochenende gern beim Opa sein will. Und ausserdem null Bock hat
seiner Mutter zu helfen. Zusätzlich kommen die ersten Geburtstaggäste.
Und wenn die weg sind und Herr Islagaspar am Sonntag nicht wieder
irgendwelche neuen Einladungen ausspricht, dann denke ich mal darüber nach
wie das ganze ablaufen kann.

Alles Liebe
Andrea
__________________
Mir fällt nix ein

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Oh lala Inchi,

Heute habe ich die Liegen geholt. Ich brauche sie eigentlich nicht - also warum habe ich sie jetzt? Wäre schön, wenn ich sie zu Dir befördern könnte. Kam ich zu der Frau, um die Dinger abzuholen, fragt sie mich, ob ich Schier brauche, 2 Paar. Ich mache ja nur Langlauf, aber keine Abfahrt... habe ich dann dort gelassen - und der Schirm war mir zu geblümt. es irgendwie..Weiß denn jemand einen mit Laster, der sowieso von Monsterstadt nach Inchidorf fährt und alles einladen könnte.....????

Mir geht es heute irgendwie.... meine neue Methode heißt: mich mit Arbeit zuzuknallen...mal sehen, wie lange ich das durchhalte....Danke jedenfalls der Nachfrage...

Ach schon wieder zu spät für die ollen Nachrichten.... egal...machts alle besser
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht