Probleme ohne Ende........

14.02.11 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Liebe Grille ,

ich lese immer noch viele Deiner Beiträge...aber nun ist Schluss. Wer solche Sachen empfiehlt :

Mit dem Geld vom Sozialamt kann man prima Leben ,Steffi hat mir mal gezeigt was sie bekommt,ach Steffi ist die Freundin von meiner Schwiegertochter.
Also da brauchst du dir keine Sorgen machen,vieleicht kannst du dann auch arbeiten gehen,versuch eine Wohnung mit etwas Garten zu bekommen.
der weiß nicht mehr wirklich , wie das Leben geht . Auch wenn das jetzt hart klingt , was ich schreibe.
Aber jemanden zu überreden , sich auf Allgemeinkosten ein angeblich schönes Leben einzurichten....eine Wohnung mit Garten sogar , ...mir fehlen schlicht die Worte.

Inchi hat auch nie geschrieben, das ihr Mann sie ank.... das suggerierst Du hier aber ständig. Ist jedenfalls mein Eindruck.

Trotzdem LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
guten Morgen ihr Lieben,

bitte nicht streiten. Das kann ich im Moment überhaupt nicht mehr. Nichtmal imFernsehen, dann schalte ich sofort ab.

Kuku danke für deinen Einwand.
Da hast du schon Recht.
Sicher meint das Grille auch nur so, das es für mich hier so schlimm ist, dass die Sozialhilfe (heisst ja heute Hartz 4) besser ist als das hier.

Aber liebe Grille ich es gutgehen lassen, Wohnung mit Garten da könnte man prima leben. Ich weiß ja wo du ungefähr wohnst. Aber hier gibt es das bestimmt nicht.
Eben, weil Herr inchiostra so gut rechnen konnte, hatten wir jahrelang von Hartz 4 gelebt. Das hat einen riesenschock in mir ausgelöst.
Ich glaube sogar, das mich das auch noch hier hält.
Hier zu leben ist für mich immer noch beser als sich in die Hände der Arge zu begeben. Ich habe dort oft geheult und hatte nur Ängste. Es ist so scheusslich dorthinzugehen..
Als ich einmal vor 11 Jahren mit Sohnemann auszog , da gab es noch die Sozialhilfe. Da ging es besser, aber war auch nicht schön.

Ich weiß auch Grille das du Recht hast. Ich brauche Zuwendung und Liebe.
Die hatte ich nie. Wirklich nie.
Gerade, weil ich sie nie hatte, bekomme ich sie auch nicht, wenn ich ausziehe.
Ich muß weiter daran arbeiten mich zu lieben, mir etwas gutes zu tun und meine Zufriedenheit in mir suchen.
Wenn ich mich liebe, bin ich es mir auch wert, das ich mir das hier nicht mehr gefallen lasse.
Meine Therapeutin sagte mir noch vor 3 Jahren , (ich gehe nicht mehr in Therapie), das ich die anderen Menschen ständig provoziere mich zu schlagen oder ähnliches, weil es immer noch besser wäre als gar keine Zuwendung. Ich kannte ja nur diese Zuwendung.

Doch das kapiert Herr inchiostra nicht. Er sucht selber Liebe und ist unzufrieden.
Wollte ich nur mal so erklären. Diese ganze Liebe die ich brauche, kann ich ehe nicht mehr aufholen. Oder doch Mal sehen, was noch kommt.

Ich glaube, fällt mir eben so ein. Hätten mich meine Eltern wenigstens einmal in meinem Leben so richtig in den Arm genommen. Es wäre alles anders gekommen.
In meiner ersten Therapie so vor ungefähr 15 Jahren ging es mir ziemlich schlecht. Konnte mich ganz schlecht vom Therapeuten trennen. Einmal wollte ich gar nicht raus aus seiner Praxis und heulte wie blöd. Da nahm er mich in den Arm so richtig. Hätte er eigentlich nicht machen dürfen, was es eigentlich schlimmer machte. Aber in diesem Moment tat es mir gut und ich wollte das er mich nie mehr losließ.

Das ich Herrn inchiostra oft icht ertragen kann liegt schon an ihm.
Aber auch wie ich mit der Situation umgehe.
Seit 3 Tagen lag ich wirklich fast nur depressiv rum. Geht mir auch im Moment nicht so gut psychisch.
Aber ich tue immer was.
Heute habe ich eine Liste geschrieben und aufgehangen für Sohnemann, also mehr einen Tagesplan. Wie du das auch so machst Grille.
Oder mehr Stundenplan, weil er ja lernen soll. Also mit Pausen und Lernstoff.

Dann hatten wir gestern zu dritt ein Gespräch. Es ging ja um das Haushaltsgeld. Ich sagte , das ich das so nicht mehr weitermache. Hatte auch kein Brot gebacken (er holte dann eins vom Bäcker, was nicht so gut schmeckte)
Habe vorgeschlagen und es auch heute gleich gemacht. Das ich am Monatsanfang die Hälfte des Geldes bekomme und dann die andere Hälfte. Habe auch verstanden und akzeptiert warum.
Dann aber dieses gemecker, das ich das nicht im Griff hätte und er immer noch was kaufen müßte. Ich sagte ihm, das wir ja nach seiner Rechnung oft mal keinen Cent mehr hatten. Das sieht er irgendwie nicht.
Habe jetzt für 1 Woche vorgeschlagen, er soll auch jeden Tag in die Liste eintragen, was er so zum Haushalt ausgibt. Er will da nämlich nicht machen, weil er sich kontrolliert fühlt. Mir hält er aber vor, das ich zuviel ausgebe.

Dann machte er sich Lustig, das er mir mein Taschengeld geben muß.
Wo ist das gerecht. Sohnemann bekommt ohne weiteres seine 50,- und tut nichts im Haushalt. Bekommt sogar seinen Tabak noch extra eingekauft, Habe ich durch Zufall entdeckt.
Da ist eine Putzfrau besser dran als ich. Ich entferne Schimmel von den Wänden, tapeziere ec.
Ich lönnte ihn doch fragen und so. Auf diese Art kann ich aber nie mal was sparen. Er ist einfach dumm. Kann man nur so sagen.

Ach ich schreibe jetzt wieder zuviel.
Habe eben schön ruhig Ostereier im Garten aufgehangen und im Garten gewerkelt. War eigentlich ruhig, aber irgendwie kaputt nach einer schlechten Nacht. Aber etwas zufrieden mit mir.
Dann kam Herr inchiostra und zeigte mir wieder seinen schlimmen Fuß.Die sehen echt schlimm aus. Schlug ja Fußbäder vor, kaufte auch etwas für die Bäder. Macht er aber nicht.
Dann kam Sohnemann und fragte auch mit schmerzverzerrten Gesicht, was man gegen Rückenschmerzen tun könnte.... ich predige das immer wieder. Fußbäder, Rückengymnastik usw.
Schon war der MOrgen wie immer.
Aber Sohnemann geht es besser und das baut mich auf und zeigt, das ich vieles richtig mache. Er macht mir grade ein Käffchen (ohne Sahne) trinke ihn, weil wir dann zusammensitzen. Er ommt immer zu mir und schlichtes jeden Streit den wir haben. Das konnte er schon immer.

So, jetzt muß ich mal wieder meinen Kopf sortieren was er heute denken und tun soll. Auf jeden Fall ausruhen.

Ach ja, gestern riefen sie mich an wegen meinem Job. Ich habe abgesagt.
War sehr traurig hinterher. Aber ich mußte an mich denken.
Ich hatte ja schonmal einen Zeitungsjob. Morgens um 4 Uhr aufstehen.
Bei diesem Job hier hätte ich um 6 Uhr dasein müssen. So wie ich im Monet drauf bin, schaffe ich das nicht. Dann noch auf Zeit arbeiten, also die Regale einräumen in drei verschieden Städten ringsum. Schade. Wenn es nicht so früh wäre, hätte ic es versucht. Doch ich werde ja so oft wach, was aber schon besser geworden ist.
Vielleicht in ein paar Monaten wird es besser.

Habe euch aber lieb, weil ihr so zu mir haltet und eure Meinungen sagt. Das ist schön.

Liebe Grüße und viel Sonne heute und tulpen_0006.gif
inchiostra

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Liebe inchi ,

ich wollte nicht streiten , ich bin aber manchmal spontan in meinen Gedanken...

Seit 3 Tagen lag ich wirklich fast nur depressiv rum. Geht mir auch im Moment nicht so gut psychisch.
Du hast mit diesem Antischimmelmittel und dem SChimmel gearbeitet, davon kommt das vermutlich. Wollte ich Dir neulich noch schreiben...

Schönen Sonntag , LG K:

Grille , ich meine das nie böse...
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
gut das du das jetzt geschrieben hast sonst wäre ich ausgerastet.
ich will inchi helfen,sie geht da kaputt.
Wir,das heist,meine ganzen Vorfahren so lange man das nachweisen kann und die jetztigen Verwandten,und wir haben eine Menge,es ist von uns noch nie einer zum Sozialamt gegangen und es war noch nie einer Arbeitslos.
genau wie du bin ich strickt gegen Leute die von unserem Geld leben und sich einen schönen Tag machenaber wenn doch wirklich einer in Not ist dann kann man das machen dafür ist es ja auch da.
Da bin ich voll deiner Meinung,wer was haben will und gesund ist der soll arbeiten gehen,das ist vollkommen in Ordnung.
Als ich das gerade gelesen habe fühlte ich mich wie ins Gesicht geschlagen denn so meinte ich das überhaupt nicht.
Schau mal Inchi ist jeden Tag am weinen,sie weiß nicht ein noch aus,ich könnte das nicht mitmachen ich ging da vor die Hunde und Inchi wird das auch,so kann kein Mensch ewig Leben,das nur das will ich verhindern oder zu mindestens Rat geben.
ich muß weinen wenn ich daran Denke wie es ihr geht.
Mein Mann hat mir gerade einen Kaffe gebracht und ein paar Plätzchen ,dann habe ich ein Küsschen bekommen und er ging auch wieder an seinen PC.
Dann denke ich an Inchi das sie das nicht hat,das ist doch traurig.

Am Ende macht sie was sie für richtig hält sie ist eine Erwachsenen Frau ,sie wird sich nicht von mir bereden lassen.
Ist wieder gut Kullerauge aber ich war echt sauer auf dich.


Alles Liebe
Grille

Probleme ohne Ende........

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Hallo inchi
Was bin ich froh das du mich nicht falsch verstanden hast,als ich das von Kullerauge gelesen habe hatte ich schon angst du wärest sauer auf mich aber du verstehst mich.
ich denke oft an dich und dein trauriges Leben ich würde dir so gerne helfen aber wie?
Es ist nicht einfach da jemandem einen Rat zu geben.
Du must natürlich wissen was du noch aushalten kannst und was nicht,die Entscheidung liegt natürlich ganz bei dir,du wirst dich bestimmt nicht von mir durchs Leben geleiten lassen,ich bin nur so traurig ich weiß echt nicht was ich dir noch raten kann.
So meine Liebe dann drücke ich dich mal ganz doll und danke das du mich verstehst und du auch weist das ich dir niemaLS WAS BÖSES TUN WÜRDE.
Mach es dir gemütlich und ruh dich ein bisschen aus.
Versuche an was schönes zu denken.
Einen wunderschönen Sonntag noch bis morgen oder so.
Alles Liebe
grille

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo , liebe Grille , nicht sauer sein.

Ich kenne privat wie beruflich bedingt Leute, die von ALG II leben müssen. Das ist erstens sehr wenig Geld, zweitens ist es sehr , sehr deprimierend. Inchi hat das ja geschrieben , wie sie es erlebt hat. Genauso dachte ich das auch sofort.

Inchi hat ihren Mann schon sehr lange, und ich finde gut , das sie erkennt , das er auch Liebe braucht.
Du hast Glück mit Deinem Mann , aber auch Männer die nicht Kekse bringen (Kekse machen krank ) sind gute Männer....
Und manchmal liegt es auch an der Kombination von Frau und Mann.
Frauen , die ihren eigenen Kopf haben, haben es manchmal etwas schwerer....

haben aber wohl mehr vom Leben.

ICh wünsch Dir einen schönen Sonntagnachmittag , bei mir kommt jetzt die Sonne raus...

LG K:
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Hallo Kullerauge

Kekse sind super lecker und der Kaffe schmeckt Himmlisch.

Du hast natürlich recht,es kann schon sein das inche ein bisschen schwierig ist aber trotzdem geht man doch so nicht mit einem Menschen um.
Ich finde es wunderschön wenn paare ihr leben lang zusammenbleiben,hier bei uns sind im moment viele mit Gold und einer so gar mit Diamentenhochzeit.
Ich habe damals bei der Stadt gearbeitet das ist aber schon sehr lange her,also was die an Geld bekommen haben und an Sachleistungen so viel hatte ich nie mit meinen Kindern.
ich kann mir das sehr gut vorstellen das es ein schlimmer Weg ist dort hin aber wenn alle Stricke reißen,dafür ist es ja gedacht.
ich bin sehr froh das ich das noch nie in Anspruch nehmen muste.
Dann wünsche ich dir alles Gute
Grille

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Liebe Grille , nur ganz kurz ,

Ich habe damals bei der Stadt gearbeitet das ist aber schon sehr lange her,also was die an Geld bekommen haben und an Sachleistungen so viel hatte ich nie mit meinen Kindern.
ich kann mir das sehr gut vorstellen das es ein schlimmer Weg ist dort hin aber wenn alle Stricke reißen,dafür ist es ja gedacht.
Das muss schon lange her sein. Das gibt es schon lange nicht mehr so. Sozialhilfe gibt es nur noch für Menschen, die aufgrund Behiderung u.ä. gar nicht arbeiten können.
Und auch früher war das ganz sicher kein Zuckerschlecken .

LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Oh Inchi,

ich frage mich immer was Du so denkst, wenn schon wieder eine von uns schreibt, Du müsstest deine 7 Sachen packen....

Und finde ich es sehr schade, dass dieser Job so ein schwieriger war; (von der Zeit und an 3 verschiedenen Orten, wo man ja erst mal hinkommen muss.....) Ich verstehe gut, dass Du absagen musstest.....wie schade!

Das Monsterkrallendrücken ist auch nicht mehr das was es mal war.....

Es ist einfach furchtbar, wenn man auch noch körperlich und psychisch nicht fitt genug ist, um einer Arbeit gut nachgehen zu können.
Ich kannte (war ein Pat.) mal jem. der hat Hausarbeit gemacht. Das war bestimmt kein toller Job, und sicher auch nicht doll bezahlt; aber immerhin...Du brauchst doch immer was zu tun. Wenn es dann für Dich wäre....

Alles Gute Dir Inchi

Und auch liebe grüße an kullerkugel und grille
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Monsterbird

jetzt habe ich mal etwas Zeit. War den ganzen Tag viel im Garten, fängt ja jetzt alles an grün und bunter zu werden.

Auf jeden Fall kannst du dich mir immer verbunden fühlen. Finde ich schön.
Darum "starre" ich ja auch jeden Abend den Mond an. Weil ich weiß, das du ihn ja auch anschaust. Das verbindet ja irgendwie. Es gibt ja nur diesen einen Mond, also schauen wir was gemeinsam an. Andere sicher auch.
Tut mir leid, das du so wenig Schlaf hast. Immer noch wegen dem Finanzamt?
Ja Geldsorgen sind schlimm.
Darum war ich ja auch wohl diese Tage so mies drauf.
Hoffe, das jetzt mit dem Plan etwas in den Griff zu bekommen.
Herr inchiostra will das alles immer managen und ist da sehr schwierig, weil in seinem Kopf haben Frauen das wohl nicht so mit dem Geld.

Hast du dir denn mal überlegt einen Steuerberater zu suchen. Uns hat das damals mit der Firma geholfen. Meine Schwetser hatte es auch bereut damals keinen gehabt zu haben. Laß dich einfach mal beraten. Lieber einen Steuerberater bezahlen als zuviel Steuern. Die kennen auch manchmal Tricks, wo wir nicht drauf kommen. Haben sie ja gelernt.

Klar das du da nicht so mit Freude bei deiner Tochter reagieren kannst. Sie versteht das doch sicher. Hatte ich aber auch öfter mal mit meiner Tochter. Ich merkte das selber nicht so. Kannst du ja aber auch noch nachholen.
Sei stolz auf sie wo sie so toll ist und drück sie einfach.Und du hast sie mehr als verdient, wär ja noch schöner.

Doch dein Krallendrücken hat doch geholfen. Immerhin riefen sie mich ja an wegen dem Job. Ich hatte einfach nur Angst ich schaffe das nicht, weil es so früh ist.

Kann sein, das ich da wirklich empfindlich drauf reagiere, wenn ich höre ich soll doch ausziehen.
Letztens sagte ich zu meinem Sohn, das ich das nicht so aushalte wie esbei uns manchmal ist. Ich es nicht so schön finde, wenn sein Vater so unbeweglich ist. Ja, dann trenne dich doch und ziehe aus.
So einfach ist das?

Vor Jahren ging ich mal in eine Selbsthilfegruppe hier, weil ich Hilfe haben wollte mit solchen schwierigen Menschen. Glaubte damals, Herr inchiostra ist depressiv. Die gingen auf nichts ein, sondern sagten nur: Warum ziehst du denn nicht aus.
Ich kann doch nicht jedesmal ausziehen, wenn es Probleme gibt.
Es ging mir ja nicht besser, als ich auszog. Als ich vor 3 Jahren ins Frauenhaus zog, ging ich trotzdem zwischendurch ins Haus. Zuerst heimlich.
Dann brachte ich sogar Geld und Essen. Ich war nie richtig weg.
Das ich wieder zurück kam, weil es dort Ärger gab, war im nach hinein ein Glück. Es sollte so sein. Seitdem regel ich es hier anders.
So hätte ich das nie herausgefunden mit der Milchallergie.

Vielleicht ist vieles Schicksal. Schade das du soweit weg wohnst. Das du hier im Forum bist. Wieso flüchtest du dich ins Forum?
Hast du keine Freunde?
Besser ins Forum reinflüchten, als rausflüchten. Beinahe wäre ichja auch weggewesen. Konnte plötzlich nicht mehr in einen anderen Tread, was mir Probleme machte. So kann das auch gehen.
Bin aber froh, das du hier bist. Und ein neues Foto. Ich suche auch immer ein neues, finde aber keins. Bist du das auf dem Bild?

Morgen wollen wir grillen. Immerhin immer wieder ein neuer Anfang.
Sohnemann hat sogar das Fleisch eingelegt und es riecht prima, besser als bei mir. Habe heute auch einen Blaubeerkuchen gebacken.
Bin froh, das erstmal wieder ein paar Tage Ruhe ist.
Ich kenne übrigens auch solche Panikanfälle. Fand ich auch immer sehr schlimm. Nimmst du Medikamente? Entschuldige, wenn ich das frage.
Aber seitdem ich keine mehr nehme, habe ich auch kaum noch solche Anfälle. Nur Ängste manchmal.

So, habe hoffentlich nicht zuviel geschrieben. Habe eben grade meine Quatschphase. Hatte ja mal eben Zeit ohne Stress. Hier mal etwas Obst für dich, habe es extra für dich gesammeltlustiges_bild_gieriger_affe.jpg

Liebe Grüße
von inchiostra und schlaf gut. Es kann nur besser werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht