Wölbung im linken Leistenbereich (Foto)

14.02.11 10:13 #1
Neues Thema erstellen

Casadero ist offline
Beiträge: 104
Seit: 09.01.11
Hallo,

ich (35, männlich) habe heute um 16:15 Uhr ein Termin beim Urologen, telefonisch kam schon der leichte Verdacht: "Leistenbruch". Ich habe seit einiger Zeit (kann nicht mal sagen seit wann genau) im Bereich der linken Leistengegend eine Wölbung. Diese Wölbung ist weich, es fühlt sich an wie weiches Fettgewebe unter der Haut. Schmerzen habe ich beim Draufdrücken nicht, eher ein komisches Unterleibsgefühl. Ein klein wenig fühlt es sich an wie ein "dritter Hoden" der sich in der Leiste versteckt (Männer kennen vielleicht diese Art den Hoden in der Leiste "verstecken" zu können).

Anbei mal ein Foto - ich bitte zu entschuldigen, dass ich mich vor der Ablichtung nicht einer Körperrasur unterworfen habe:



Wie gesagt: Wäre super, wenn ich VOR dem Termin eine kleine "Richtungsangabe" oder Vermutung hätte. Ich habe bisher noch nie irgendetwas an Brüchen gehabt (teu, teu, teu) - daher weiss ich also auch nicht, wie sich ein Leistenbruch anfühlen müsste bzw. sollte - könnte (wenn es ein Bruch ist) das ggf. auch die Ursache vieler anderer Symptome sein die ich hier schon geschildert habe, bezugnehmend auf den Magen? Ziehen beim Stehen, zwicken und zwacken, leichter Schwindel? Übrigens: Wenn ich STEHE ist der "Knubbel" deutlich vorgewölbt und tastbar (siehe Foto), wenn ich liege fühlt es sich an als sei er gar nicht vorhanden. Vielleicht ist es mir lange auch nicht aufgefallen weil ich sehr übergewichtig war (35 - 40 Kilo) - und genau dieses Übergewicht habe ich binnen 5 Monaten durch eine Angststörung verloren - vielleicht kommen jetzt alle "versteckten Mängel" zum Vorschein?

Danke im Voraus...


Geändert von Casadero (14.02.11 um 10:26 Uhr)

Wölbung im linken Leistenbereich (Foto)
lisbe
Hier auf Seite 50 gibt es Einiges zu Lymphknoten, wie ich finde gut erklärt, vor allem die Breite der Infektionen ist gut aufgezeichnet:
Infektionskrankheiten und ... - Google Bücher

Gruß!

Wölbung im linken Leistenbereich (Foto)

Casadero ist offline
Themenstarter Beiträge: 104
Seit: 09.01.11
Hallo,

also der Urologe sagt klar: Leistenbruch! Aber noch keine Bruchgefahr bzw. "Quetschgefahr". Ich solle erst mal schweres Heben vermeiden und 2 Monate abwarten - es sei denn, es kommen akut Schmerzen. Man müsse nicht gleich jeden Leistenbruch operieren. Ein "Bruchband" würde heute nicht mehr eingesetzt, ich lasse mir aber dennoch eines verschreiben. Und BEVOR überhaupt eine Leisten-OP in Frage kommen könnte, solle ich auf jeden Fall die Magenspiegelung vornehmen lassen (Luft im Bauch) - denn wenn das eine abgeklärt ist, ist das andere leichter zu beheben (also nicht das der Darm ständig durch den Bruch drückt aufgrund von Luftansammlunen).

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Casadero ist offline
Themenstarter Beiträge: 104
Seit: 09.01.11
Hallo,

ich mal wieder... habe im Rahmen meiner Leistenuntersuchung (Diagnose: Leistenbruch) auch gleich mal einen Stuhltest machen lassen bzw. durchgeführt - angeboten vom Arzt. Der meint natürlich, dass dieser Test recht sicher und zuverlässig sei, aber er kassiert dafür ja auch 25 Euro - daher meine Frage: Wie sicher sind solche Tests? Hier der, den ich mitbekommen habe:

http://www.hitado.de/pdf/hitado_hemohapto.pdf


Wichtig:


Ich hatte nur das Röhrchen mit, nicht die Auswertungskarte - habe mich PEINLICHST genau an die Vorgabe gehalten, dann das Röhrchen direkt nach Probenentnahme zum Doc gebracht, Auswertung ergab: Alles okay, keinerlei Nachweis.

Heisst das jetzt "nur", dass ich keine Spuren von Blut im Stuhl habe oder heisst das auch, dass andere Faktoren abgeklärt wurden? Werde selbst nicht ganz sooo schlau daraus bzw. möchte halt nicht, dass so ein Test eher ein medizinischer "Gag" ist um Patienten zu beruhigen...

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Casadero,

meines Wissens handelt es sich darum, nicht sichtbares Blut im Stuhl festzustellen - und damit zur Früherkennung von Darmkrebs.

Wenn da alles in Ordnung ist, geht man davon aus, dass es keinen Anhaltspunkt für eine Blutung/Darmkrebs gibt.

Liebe Grüße,
Malve

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Casadero ist offline
Themenstarter Beiträge: 104
Seit: 09.01.11
Ja, so weit war ich ja auch schon, aber ich meine, dass dieser Test nicht "einfach nur" Blut kontrolliert sondern auch andere Faktoren. Unabhängig davon: Weiss denn jemand, wie zuverlässig diese Tests "anschlagen"? Ich fühle mich seither etwas beruhigter und denke: Wenn das war akutes wäre, hätte der Test ja vermutlich angeschlagen...

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Casadero,

dieser Test "sucht" nach okkultem Blut im Stuhl - das ist alles.
Da Blut ein Zeichen für eine bösartige Erkrankung sein kann, macht das Ganze schon Sinn.

Nichts ist zu 100% zuverlässig, jedoch solltest Du beruhigt sein, dass nichts gefunden worden ist.

Andere Faktoren (ich weiß nun nicht, was Du meinst - vielleicht eine Fehlbesiedelung oder sonstiges) kann man damit nicht diagnostizieren.

Liebe Grüße,
Malve

Wölbung im linken Leistenbereich (Foto)
lisbe
Hast Du schon mal hier drin gelesen:
Leistenbruch

Weil wenn das so klar ist, dann verstehe ich das Ganze nicht. Du hast doch dort Schmerzen, oder?
Gruß!

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Sams ist offline
Beiträge: 95
Seit: 07.02.11
Und was wenn man eine winzige Fissur hat, oder leichte Hämorrhoiden ?
Da kann es ja auch schon mal etwas Bluten.
Kann dieser Test das Blut von dem Riss aus der Haut vom "okkultem Blut" unterscheiden ?
__________________
LG Sams

Wie zuverlässig sind Darmkrebstest mit Stuhlprobe?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Sams,

ich denke nicht, dass hier unterschieden werden kann - Blut ist Blut.

Wenn der Test positiv ausfällt, wird nachgeschaut; Hämorrhoiden und ähnliches im Enddarmbereich kann ja relativ leicht abgeklärt werden.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht