Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

13.02.11 15:24 #1
Neues Thema erstellen

Elsbet ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.02.11
Hallo!

Ich bin 29 Jahre alt, und habe einen Körper wie damals mit 15. Kaum Brust, schlank mit schmaler Taille. Auch die Körperbehaarung spriesset da, wo sie nicht sollte d.h. ich habe schon seit der Pubertät einen Damenbart, viel Schambehaarung, etwas behaarte Hände, Brustwarzen, Kinn. Es belastet mich sehr. Erst habe ich den Zusammenhang nicht gesehen, aber nach meinen Recherchen im Internet habe ich immer mehr die Vermutung, dass es sich um eine hormonelle Störung handelt. Zumal ich auch eine sehr tiefe Stimme habe sowei Akne, die in meinem Alter auch keine Rolle mehr spielen sollte. Vielleicht hat jemand ähnliche Symptome oder weiss, an welchen Spezialisten man sich wenden muss, denn meine Frauenärztin verschreibt rauchern keine Pille, die bei mir sowieso nichts gebracht hat. Ihrer Meinung nach hilft nur eine Brustvergrösserung.

Liebe Grüsse
Elsbeth

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Elsbet,

ich würde mir als erstes einen anderen Frauenarzt suchen.
Und dann würde ich einen Termin bei einem guten Endokrinologen ausmachen, damit auch andere Hormon-"Produzenten" untersucht werden, wie z.B. die Schilddrüse, die Nebennieren usw.
Alle diese hormonproduzierenden Drüsen hängen ja zusammen und steuern sich gegenseitig.

Strungen des Hormonhaushalts - Einteilung der Hormonstrungen

Grüsse,
Oregano

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Wurde schon mal an die Schilddrüse gedacht und in dem Zusammenhang auch an Histapenie?

Beides führt zu verstärktem Haarwuchs bei Frauen.

www.autoimmun.org/erkrankungen/hashimoto-thyreoiditis.php

Störungen im Histamin-Stoffwechsel

www.praxis-hechler.de/fb/ern/Histamin-Fragebogen.pdf

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

anna_bolika ist offline
Beiträge: 57
Seit: 13.05.08
Huhu!

Hilft Dir jetzt nicht sehr viel, aber wie wäre es mit dem Rauchen aufzuhören? Gar nicht mal so schlecht die Idee Deiner Gyn. Nur wie gesagt, wirklich geholfen ist Dir damit jetzt nicht.

Du könntest auch an PCOS denken. Das können auch normal gewichtige Frauen haben.
Die Idee mit dem Endokrinologen ist sehr gut!

Liebe Grüße

Anna

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

Elsbet ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.02.11
Hi Anna!

Danke für deine Antwort! Der Besuch beim Endokrinologen wird mein nächster Schritt sein. Hoffe es ist nicht PCO, ich habe nämlich einen Kinderwunsch!

Liebe Grüsse
Elisabeth

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall
Esther2
Schon mal Richtung HPU geschaut? Du findest viel Info dazu hier im Forum.

LG, Esther.

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

Elsbet ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.02.11
Hi Esther

Leider habe ich im Forum nichts brauchbares über HPU gefunden. Um was geht's da?

LG
Ela

Keine Brust, Hirsuthismus, Haarausfall

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Ela,

schau mal hier:

Kryptopyrrolurie HPU/KPU

Kryptopyrrolurie

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht