Schmerzen in der Achillessehne...

09.02.11 22:38 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen in der Achillessehne...

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
na wie gut dass ich nicht die Einzige auf diesen Planeten bin, die irgendwelche Sachen nicht so für voll nimmt *hüstel

Trotzdem muss ich doch etwas den mahnenden Zeigefinger erheben und Dir sagen, dass bei einer Sehnenentzündung sich auch Mineralien ablagern können, die dann zu einer Art Verknöcherungen führen kann. Heisst: das "Knirschen" was Du da merkst sind kleine Ablagerungen die für eine Entzündung wirklich nicht förderlich sind. Im Gegenteil. Diese Ablagerungen reiben weiter auf die Sehne und die Entzündung verschlimmert sich.

Die Salbe, die Du bekommen hast, ist nicht schlecht, vor allem weil es sich hier um eine homöopathische Salbe handelt. Aaaber auch diese ist keine Wundersalbe das die Sache nach einem Tag wieder gut ist.

Es würde noch eine Möglichkeit geben, aber ich glaub nicht dass Du sie haben willst: Man könnte Cortison direkt in die Sehne spritzen. Nette Vorstellung, gell?
Nachteil: Man kann auch dabei nicht sagen ob es überhaupt auf Dauer hilft.

Und ich kann Dir gleich sagen, wenn Du morgen (bzw. heute) so weitermachst mit langen Märschen, Disco und wat-weiss-ich-nicht-noch-alles dann wird die Heilung noch länger dauern.

Wenn Du den Scheiss echt auf Dauer weg haben willst, dann lass es langsam angehen, belaste den Fuß nicht übermäßig und unterhalte Dich mit dem Arzt über eine Physiotherapie wo die "Knirscher" an der Sehne abtransportiert werden. Oder aber geh zu einem Heilpraktiker der auch Heilklangmassage anbietet.

Schmerzen in der Achillessehne...

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hey

Du, das leben ist ein Witz, am Ende kommt ein Clown, lacht Dich aus, und sagt 'verarscht'




Intressant, ich habe eine Crème verschrieben bekommen?
wusste ich garnicht
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob du eine gute kennst?
Aber ich glaube mit crèmen brauch ich nicht mehr anzufangen, schmerzen sind kaum noch auszuhalten, werde also gleich Montag früh zum Arzt tiegern müssen

Wegen Cortioson, da hab ich mich auchmal belesen, soll aber das Risiko eines Risses erhöhen, und das brauch ich nun wirklich nicht...

Reiten war ich heute auch nicht, wollte nen bisschen mit meinem Pferd durch die Halle spazieren gehen, aber dieser unebene Untergrund war überhaupt nicht gut, also hab ich mich tragen lassen c(:

Nunja, ich werd dann mal Montag berichten (:




FeelIt geht jetzt humpelnd ne Pizza und nen Bier holen
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Schmerzen in der Achillessehne...

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Mädel, Mädel ......

Humpel mal fix zum Arzt und wenn Du schon mal da bist, dann lass Dir gleich nochmal die Sehnen vom Knie nochmal untersuchen (hab erst heut den Thread gelesen).

Ich kenn nur dieses Vertikoheel oder so nur als Salbe ....

Aber ich glaub mit der Verletzung kommste mit nem Sälbchen nicht weit.

Vor allem: Wenn Du jetzt in Deinen jungen Jahren den Müll nicht vollständig auskurierst, wirst Du immer mehr Schwierigkeiten bekommen. Leider ist es nicht leicht einen anständigen Orthopäden zu finden.

Schmerzen in der Achillessehne...

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Nabend,


ne, das sind so Keile für die Fersen, sollen wohl dafür da sein die Bänder zu entlasten.
Wegen meinem Knie bin ich ja woanders in Behandlung, muss da ende März wiederhin.
So werde dann morgen wohl wieder zum Arzt müssen,melde mich dann



LG feelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Geändert von FeelIt (14.02.11 um 01:32 Uhr)

Schmerzen in der Achillessehne...

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Wir jetzt mal alle, mein Bein ist in Gips.
War nun vorhin da und er hat gleich gesagt das wir das so garnicht weiterprobieren, sondern gleich gipsen weil die Sehne sonst reisst.
Nun bekomme ich Tabletten und muss mich gegen Thrombose spritzen
Morgen ist Gips kontrolle und nächste Woche muss ich dann wieder hin und dann mal weitersehen
Ich hoffe das,es jetzt wieder gut wird ....


Gipsige Grüße, FeelIt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Resize_P160211_15.27.jpg (19,8 KB, 12x aufgerufen)
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Schmerzen in der Achillessehne...

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Wie gesagt .... haste fein hinbekommen ...

mag es auch gehässig klingen, aber jetzt biste wenigstens gezwungen Deiner Sehne Ruhe zu gönnen.

Ich hoffe nur dass sich die Sehne nicht verkürzt und Du dann nach der Gipsabnahme mehr Probleme bekommst.

Halt die Ohren steif und ich wünsch Dir schnelle Geneseung.

Liebe Grüße

Shorty

Schmerzen in der Achillessehne...

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hey,


so hab am Freitag meinen Gips abbekommen, nachdem ich die Tabletten nicht vertragen hatte, und Nachts noch im Kh war, lag ich erstmal nen paar Tage flach.
Als ich den Gips hatte, tat die Sehne teilweise weh, aber es war nicht wirklich schlimm.
Als der Gips dann abgekommen ist, merkte ich gleich schon beim bewegen des Fußes das es noch ziemlich schmerzt.
Der Arzt hat mich dann auch gefragt obs weh tut.
Ich soll jetzt auf jedenfall die Einlagen tragen und den Fuß nicht überlasten.
Das werde ich auch so gut wie möglich einhalten.
Meine Frage; ist das jetzt noch normal das es weh tut?
Im Internet hatte ich gelesen, das , dass eigentlich garnicht so lange dauert bis das weggeht,zumal ich ja auch nen Gips hatte.
Oder könnte die Sehne doch angerissen sein?
Würde man das aufm Röntgenbild sehen?



Lg FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Geändert von FeelIt (27.02.11 um 17:07 Uhr)

Schmerzen in der Achillessehne...

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Das die Sehne weh tut nach dem Gips ist normal. Wenn sie völlig ruhig gestellt wird dann verkürzt sie sich, hatte ich aber Dir schon gesagt.

Ob man jetzt auf nem Röntgenbild sehen kann das die Sehne angerissen ist, weiss ich nicht. Meist reicht es ja dass kleine Fasern gerissen sind um dann die Schmerzen zu verursachen.

Im Internet hatte ich gelesen, das , dass eigentlich garnicht so lange dauert bis das weggeht,zumal ich ja auch nen Gips hatte.
Hier kommt es immer darauf an, wie die Sehne verletzt ist. Wenn jemand nur die Sehne "angekratzt" und leicht überlastet hat, ist natürlich der Heilungsprozess schneller als bei demjenigen dessen Sehne schlimmer verletzt ist.

Wie gesagt, bei mir hatte der Arzt gesagt dass es bis zu 8 Wochen dauern könnte. Und bei weiteren Überbelastungen natürlich noch länger.

Schmerzen in der Achillessehne...

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hey Shorty (:

Meine Sehne knartscht jetzt wieder, ich könnte echt
Werde dann Morgen oder Übermorgen wieder zum Arzt gehen.
Hatte jetzt noch was von Stoßwellentherapie gehört, weisst Du da etwas drüber?
Weisst du ob sowas von der Krankenkasse bezahlt wird?
Du hattest ja auch was von ?Heilklang? geschrieben,richtig?
Wird sowas von Der Kk übernommen,oder muss ich das selber bezahlen?



Traurige Grüße, FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Schmerzen in der Achillessehne...

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Heilklangmassage macht nen Heilpraktiker und wird in der Regel von der Kasse nicht übernommen weil es als wissenschaftlich nicht anerkannt gilt.

Stoßwellentherapie wird bei Deinem Krankheitsbild auch nicht bezahlt werden, da Du nicht die entsprechende Indikation hast. Ausserdem hab ich mir sagen lassen, dass die Stoßwellentherapie bei vielen Patienten als sehr schmerzhaft empfunden wurde.

Ich fragte Dich ja nicht umsonst aus welcher Ecke von NRW Du kommst

Das beste ist, Du humpelst morgen zum Doc und lässt Dir erst einmal Krücken geben. Damit hast Du dann nicht mehr die Überbelastung. Und dann würd ich eine genaue Diagnose verlangen und nicht "Eventuell und Gegebenfalls". Wenn der Doc es nicht weiss, dann soll er Dich zum Orthopäden überweisen.

Problem bei Dir ist jetzt auch noch, dass sich wahrscheinlich wirklich die Sehne verkürzt hat, und wenn die jetzt gedehnt wird, ist der Protest natürlich groß.


Optionen Suchen


Themenübersicht