Ist es wirklich "nur" Angst?

08.02.11 19:37 #1
Neues Thema erstellen
Ist es wirklich "nur" Angst?

Casadero ist offline
Beiträge: 104
Seit: 09.01.11
Hallo,

ich gehe davon aus, dass Du zu 99,99% eine Angststörung hast und nun auf "Teufel komm raus" nach anderen Ursachen suchst - es fällt schwer zu akzeptieren was der Kopf in der Lage ist anzurichten. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche aber ich glaube: Du wirst nicht das finden wonach Du suchst...

Ist es wirklich "nur" Angst?
Männlich Windpferd
Hallo Casadero,

wenn jemand selber - ziemlich differenziert - von Angst und Unsicherheit berichtet, scheint es mir das Etikett "zu 99,99% eine Angststörung" keinen großen Informationszuwachs zu erbringen. Das ist eine riesige Kiste, in welche Psychologen und Psychiater sehr unterschiedliche Dinge werfen (und dann drauflos psychotherapieren) - meistens irgendwie merkwürdig ungeduldig und nicht genau hinschauend, hinhorchend.

Allein das, was wir so "Angst" nennen, hat zahllose Farben, Spielarten. Und die Ursachen von Angst können sehr unterschiedlich sein, auch in Umweltfaktoren - z.B. vergangenem Drogenkonsum u.a. -liegen, wie in vorangehenden Beiträgen schon andiskutiert.

Und zu schreiben "Du wirst das nicht finden, was Du suchst", scheint mir keine eigentlich ermutigende Intervention zu sein. Allerdings ist mein Eindruck, daß Coren zum Glück selber ausreichend Mut hat.

Viele Grüße
Windpferd

Geändert von Windpferd (19.02.11 um 12:10 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht