Das kann doch kein Pilz sein!

08.02.11 19:29 #1
Neues Thema erstellen

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Wenn man an eine Pilzinfektion der Vagina denkt, denkt man an starken Juckreiz und weiße Flocken. Oder?

Ich hatte vor ein paar Jahren durch AB schonmal eine. Da hat es so sehr gejuckt, dass ich keinen Schritt laufen konnte und alles war weiß.

Seit August geht es mir schlecht. Hatte Unterleibsschmerzen, Brennen im äusseren Intimbereich, Blähbauch und so weiter.

Habe vier verschiedene AB genommen mit Verdacht auf Blasenentzündung. War aber keine. Urin war immer top.

Dann der Vaginalabstrich: Staphylokokkus Aureus. AB bekommen, Aureus weg.
Abstrich auf Candida war negativ.

Beschwerden immer noch da.

Der äussere Intimbereich brennt, jucken tut es nur selten. Weiße Flocken sind auch da, aber eigentlich sieht es nicht aus wie ein Pilz.

Was also könnte das sein?

Mehrere Behandlungen gegen Pilz waren erfolglos.

Wenn es keiner ist, was ist es dann?

Das kann doch kein Pilz sein!

Asking ist offline
Beiträge: 352
Seit: 10.01.11
Also ich hatte auch schon Pilz mit brennen und ohne Flocken ;-)

Brennen kann aber vor allem auch auf zu trockene Schleimhäute hindeuten. Also zu wenig Ausfluss oder aber er ist so trocken da kann er auch flockig sein.
Könnte hormonell bedingt sein, gibt aber sicher auch andere Ursachen.
hab da was im Hinterkopf.
ich ess erstmal was, ich schreib dir später nochmal!

Das kann doch kein Pilz sein!

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Es ist gar nicht trocken. Eher total feucht. Aber ich habe schon immer eher zu "Feuchte" geneigt.

Das kann doch kein Pilz sein!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Anonym,

in einem anderen Thread im Forum hat sich Histamin als Verursacher des Brennens herausgestellt.

Gruss,
Oregano

Das kann doch kein Pilz sein!

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
war gerade beim FA.

sie konnte keinen abstrich machen, weil sie ihre praxis schließt. hat es sich aber angeschaut und meinte, dass das nicht nach einer pilzinfektion aussieht.

sie hat mir ein "breitband-antiseptikum" verschrieben. soll ich das benutzen? tötet das nicht auch die guten bakterien???

Das kann doch kein Pilz sein!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Falls dieses Breitbandantiseptikum "Octenigin" heißt, scheint es mir zwar nicht gefährlich, aber auch nicht unbedingt eindeutig das richtige Mittel.
Ich denke, es wäre besser, Du würdest einen Abstrich machen lassen.

Octenidin + 2-Phenoxyethanol: Wirkung - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Grüsse,
Oregano

Das kann doch kein Pilz sein!

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
hallo,

es heißt vagihex.

Das kann doch kein Pilz sein!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Anonym,

Vagi-Hex: Wirkung - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Wenn also irgendwelche Keime da sind, dann soll dieses Mittel sie killen. Allerdings steht da nur, daß Vagihex vor Operationen angewandt wird, sonst nichts.
Ich würde sicherheitshalber doch noch zu einem anderen Gyn gehen.

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht