Sodbrennen Krebsangst

03.02.11 16:13 #1
Neues Thema erstellen
Sodbrennen Krebsangst

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Noch was vergessen? Vielleicht kannst Du bei Deinem Bett den Kopfteil etwas höher stellen? Das bringt meist auch Linderung.

Sodbrennen Krebsangst

Nightlight ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.02.11
Schlafen tu ich immer höher als sonst, daher bräuchte ich das nicht mehr machen.

Eine Frage hätte ich allerdings noch:

Wenn ich zu einen Arzt gehe, und es behandeln lasse, denke ich das ich Medikamente bekomme. Wir lange müsste ich die dann nehmen, sind das eher mehrere Wochen oder kommen da schon ein paar monate auf mir zu.
Ich meine ist ist zwar bei jeden verschieden, aber ich Frage nur um mich schon etwas darauf einzustellen.

LG

Sodbrennen Krebsangst

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Hi Nightlight

Es wäre anmassend, da eine verbindliche Aussage machen zu können. Kommt ja drauf an, was es ist. Es kann von kurz bis lebenslang alles sein.
Versuche im 'jetzt' zu leben....ändere JETZT mal Deine Ernährungsgewohnheiten und schau mal, ob Du eine Veränderung merkst.
Und wenn erst der Arzt weiterhelfen kann, dann überleg 'dann' wie lange Du sie wohl benötigen wirst.
Apropos Apfel: Ich bin ein absoluter Apfelfan, aber: Aber nimm einen Apfel möglichst nicht abends (ausser Du hast bewiesenermassen einen Rossmagen). Denn ansonsten ist ein Apfel abends eher schwer verdaulich und er gärt in Deinem Magen :-S

Liebe Grüsse
FataMorgana

Sodbrennen Krebsangst

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Schon aufgrund des Alters ist es extrem unwahrscheinlich, dass Du Speiseröhrenkrebs hast. Die Häufigkeitsverteilung bei Krebs geht erst ab einem Alter von 45 Jahren steil nach oben.

Sodbrennen Krebsangst

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo nightlight,

es nützt nichts, das Kopfende hochzustellen; besser wäre, das gesamte Bett etwas schräg zu platzieren, d.h. vielleicht kleine Klötzchen oder im Notfall ein dickes Buch unter die Beine des Bettes am Kopfende unterzuschieben, dann liegt der ganze Körper schräg. Das ist am wirkungsvollsten, weil auch die Bauchmitte in Schräglage kommt - und gerade dieser Bereich ist wichtig!

Dem Rücken ist dies egal; er wird ja nicht abgeknickt oder sonstwie verschobe
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post466485

Das ist besser als nur das Kopfteil zu verstellen.

Kannst Du eigentlich feststellen, daß das Sodbrennen nach bestimmten Nahrungsmitteln stärker wird? - Bei mir ist es der Käse, bei dem es danach losgeht, und ich habe eine Histaminintoleranz.

Grüsse,
Oregano

Sodbrennen Krebsangst

zimbo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.02.11
Mach dir keine Sorgen um Krebs usw. Ich denke dein Magen ist übersäuert. Ich habe auch oft Magenprobleme weil ich zu schnelle esse,fettig,usw. Nehme dann paar Tage Omeprazol ein und es ist dann weg. Wie hier schon erwähnt wurde Essgewohnheiten ändern. Nicht so oft fettig. Du kannst dir auch von der APotheke Iberogast kaufen das ist pflanzlich.WIe lange du die nehmen musst ist nicht klar. Es könnte das es nach 14 tägiger EInnahme verschwunden ist oder manchmal 4 WOchen

Sodbrennen Krebsangst

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie hier schon erwähnt wurde Essgewohnheiten ändern. Nicht so oft fettig
Es gibt noch mehr Nahrungsmitteln, die Sodbrennen begünstigen:

Diese Lebensmittel bereiten häufig Probleme... , weil sie viel Fett enthalten

- Frittierte Speisen wie Pommes frites
- Fette Backwaren wie Buttercremetorte oder Fettgebackenes
- Mayonnaise
- Fette Fleisch- und Wurstwaren

... weil sie schwer verdaulich sind und lange im Magen verbleiben:

- Hülsenfrüchte
- Weißkohl, Grünkohl, Wirsing
- Sauerkraut, Rotkraut
- Paprikaschoten
- Hart gekochte Eier
- Zwiebeln
- Frisches Brot

... weil sie die Säureproduktion im Magen ankurbeln:

- Bohnenkaffee
- Alkohol
- Süssigkeiten
- Stark gewürzte Speisen
- Zu heisse und zu kalte Speisen

... weil sie zusätzlich Säure liefern:

- Kohlensäurehaltige Getränke
- Weisswein, Rotwein
Ernährungs-Tipps für Menschen mit säurebedingten Magenproblemen

Grüsse,
Oregano

Sodbrennen Krebsangst

Nightlight ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.02.11
Ich melde mich wieder zurück
Ich hatte sehr viel Arbeit weswegen ich jetzt erst antworte.

Also mit Krebs bin ich jetzt beruhigt, zum Glück bin ich noch so jung.

Also ich weiß gerade nicht was ich jetzt machen soll.
Soll ich mir jetzt erst in der Apotheke Medikamente holen, oder sollte ich zum Arzt damit er mir welche verschreibt?

Ich würde mir ja gerne die Rennie Tabletten holen, aber ich weiß nicht ob die wirklich so gut sind wie sie sein sollen.

Sodbrennen Krebsangst

Nightlight ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.02.11
Hallo ich muss mich noch einmal zu Wort melden, ich habe da etwas in Erfahrung gebraucht.

Bei Sodbrennen auch Reflux genannt, ist es ja meißtens so das der Schmerz ist im Liegen und nach dem Essen stärker wird und kann von Sodbrennen begleitet sein.

Nun ist es ja so, das es bei mir ja nicht der Fall ist.

Ich habe auch noch etwas weiter geschaut, und habe Gelesen, das bei einer Rheumatischen Erkrankung das Brustbein entzündet sein kann, und es da zu diesen Brennen kommen kann.

Ich meine hier kann es keiner Beurteilen, aber wie wäre denn die möglichkeit, das es statt Sodbrennen doch nur das Rheuma sein kann?

Also ich werde nächsrten Monat erstmal zu meiner Rheumaärztin gehen, und vielleicht kann sie mir ja dann was sagen, ob es das ist was ich jetzt stark vermute.

Sodbrennen Krebsangst

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Nightlight,

Hast Du denn Deine Ernährung geändert so, wie es in verschiedenen Beiträgen hier vorgeschlagen wurde?

So für 14 Tage alles weglassen, was Sodbrennen verursachen könnte? Dann wüsstest Du ganz genau, es ist Sodbrennen und Du wüsstest, wie Du es loswirst.

Viele Grüße
Datura


Optionen Suchen


Themenübersicht