Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden

31.01.11 12:29 #1
Neues Thema erstellen

Veza Maria ist offline
Beiträge: 2
Seit: 31.01.11
Liebes Forum,

ich finde dieses Forum gut, hab schon öfter hier reingelesen. Jetzt hätte ich auch gerne einen Rat von euch.
Seit drei Monaten habe ich ständig Unterbauch-beschwerden. Die
kamen damals plötzlich über Nacht, nach ungesundem Essen (Pizza vom Billig-Imbiss und noch viel Schoko hinterher) und kurz vorher war ibuprofen-Einnahme.
Damals wochenlang starke Schmerzen, jetzt immer noch zeitweise
Rumoren/ Stechen im Bauch bzw. auch eine Art hefekloßgefühl.
Aber keine Verdauungsbeschwerden, kein durchfall.
Ich vermute sehr, dass die Darmflora gestört ist.
Ein Arzt, bei dem ich war, schob alles auf Magensäure und verschrieb mir (wie schon früher mal) Pantoprazol, was ich aber dann bald nicht mehr nahm, weil sinnlos.
Jetzt war vor kurzem bei anderem Arzt Check von Blutwerten und Stuhlprobe (auf Entzündungs-anzeichen bei blutwerten und auf lamblien/parasiten bei Stuhl), alles negativ. Der Arzt bestätigte mir aber, dass es halt kaum der Magen sein könne, wenn meine Beschwerden alle im Unterbauch sind. (magenspiegelung hab ich vor ca. 8 monaten bei ähnlichen beschwerden mal gemacht, war negativ) Eine Möglichkeit sei jetzt noch eine zweite, genauere Stuhlprobe auf Pilze, die aber ziemlich hohe zuzahlung kostet. Ich bin nicht sicher, ob ich das machen sollte- einerseits wegen dem kostenfaktor stuhlprobe, und dann noch mit dem kostenfaktor
einer pilzbehandlung, die dann später ja wohl auch nicht von der krankenkasse getragen würde (?).

Meine Frage an euch wäre, ob ihr mit sowas Erfahrung gemacht habt, oder ob es mir was nützen kann, wenn ich mit Darmflora-Aufbau mit joghurt-Ernährung und bakterien-kultur rangehe. Was ist da am besten? Mutaflor, symbioflor, oder....?

Lebensmittelunverträglichkeit ist es wohl nicht, zumindest nicht Lactose oder Fructose (hab ich schon ausprobiert).
Danke für eventuelle beiträge und einen schönen Tag noch,
gruß Veza

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Veza,

nach ungesundem Essen (Pizza vom Billig-Imbiss und noch viel Schoko hinterher) und kurz vorher war ibuprofen-Einnahme.
Wenn ich Pizza lese und Schoko, dann denke ich erst einmal an die Histaminintoleranz.
Hast Du Dich da schon einmal kundig gemacht?:

Anfangen könntest Du hier:
Histamin-Intoleranz

Bei der HI spielen nicht nur Nahrungsmittel eine Rolle sondern auch Medikamente, Pollen, Insektenstiche, Stress und noch vieles mehr.

Am besten findest Du sie heraus, indem Du mal so ca. 4 Wochen histaminarm ißt und trinkst.
Bist Du Allergikerin?

Gruss,
Oregano

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden

Veza Maria ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 31.01.11
Hallo,

danke für den Hinweis, ich hab mir die lebensmittelliste angesehen, und manches Bedenkliche, wie Spinat oder käse, zählt tatsächlich bislang zu meinen speisen! Also werd ich eine umstellung mal ausprobieren, mit z. B. mehr joghurt.
Zu deiner Frage über Allergien: Auf einige allergien bin ich mal mit negativem Ergebnis getestet worden: Roggen, hafer, hasel, staub. Mehr weiß ich nicht, nur Lactose-Intoleranz schließ ich aus, weil ich das bei meiner Ernährung schon ausprobiert habe.

viele Grüße,
Veza maria

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden
lisbe
Zitat von Veza Maria Beitrag anzeigen
Jetzt war vor kurzem bei anderem Arzt Check von Blutwerten und Stuhlprobe (auf Entzündungs-anzeichen bei blutwerten und auf lamblien/parasiten bei Stuhl), alles negativ. Der Arzt bestätigte mir aber, dass es halt kaum der Magen sein könne, wenn meine Beschwerden alle im Unterbauch sind.
Darf ich mal genauer nachfragen? Du meinst eine Stuhlprobe?
Wenn es um die Untersuchung auf Parasiten geht, wird es aussagekräftig ab 16 Untersuchungen laut eines bremer Labors.... Ich bin selbst bei dieser Aussage skeptisch: Du musst nicht nur den Eierlegezyklus von Parasiten treffen, sondern bei der Vorbereitung der Stuhlprobe noch die Stelle erwischen, an der die Eier abgelegt wurden. Ums kurz zu machen: es ist eine Glückssache.
Vielleicht wäre es ein wenig eifacher zunächst die sog. unspezifischen Blutbefunde aufzustellen:

- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel, Calcium- , Magnesium-Mangel

Eines muss man jedoch wissen: wenn alle Werte ok sein sollten, kann damit eine Darmparasitose trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Analog gilt: sind die Werte auffällig, liefern sie sichere Hinweise auf eine eventuelle Darmparasitose.

Hast Du Tiere? Kinder? oder arbeitest Du unter Menschenmengen? (Lehrer).

Gruß!

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Wenn es um die Untersuchung auf Parasiten geht, wird es aussagekräftig ab 16 Untersuchungen laut eines bremer Labors.... Ich bin selbst bei dieser Aussage skeptisch: Du musst nicht nur den Eierlegezyklus von Parasiten treffen, sondern bei der Vorbereitung der Stuhlprobe noch die Stelle erwischen, an der die Eier abgelegt wurden. Ums kurz zu machen: es ist eine Glückssache.!
wenn ich sowas lese, verlässt mich jeglicher Mut..
welcher Arzt soll da mitmachen :(

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden
lisbe
Den Mutigen gehört die Welt, Bunti! Also ist der Zeitpunkt zum Kopfrunterhängenlassen denkbar schlecht.
Du machst das am besten Schritt für Schritt. Ich kann mich gerade nicht erinnern ob Du Haustiere hast. Falls ja, hättest Du einen Einstieg, um mit Deinem Arzt darüber zu sprechen.
Gruß!

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Ich kann mich gerade nicht erinnern ob Du Haustiere hast
ja, habe ich.,....eine Katze....die auch noch frecher Weise am Wasserhahn geht, und dafür auf den Waschbecken springt...

Vermutlich Darmflora gestört, Langzeitbeschwerden
lisbe
Kopf hoch - die meisten Problemchen sind hausgemacht.... meinst Du, bei uns war es früher anders?
Man muss halt umdenken und weiter machen.


Optionen Suchen


Themenübersicht