Ist es nun die Psyche oder nicht?

31.01.11 08:18 #1
Neues Thema erstellen
Ist es nun die Psyche oder nicht?

Lightningstar ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 31.01.11
@heather : ne psychich krank sein möchte ich nicht, des nervt mich selberdas die ärzte ständig sagen, es ist nur die psyche, glaub mir, ich möchte alles andere als psychich oder körperlich krank sein, aber ich denke schon das meine psyche durch diesen ärztemarathon sehr mitgenommen ist, da ich es mir irgendwann selber eingeredet habe, des hauptproblem ist halt, das ich dadurch ängste entwickelt habe, kaffee trinken geht nit mehr, selbst irgendwelche säfte trink ich nicht mehr, nicht ein schmerzmedikament, nur die schilddrüsentablette und selbst da hat es ewig gedauert bis ich mich endlich getraut hab diese zu nehmen, ich habe panik vor jedem scheiss bekommen, selbst ananas trau ich mich nicht mehr zu essen, all sone dinge, weißt und des ist psychich, weil mich die ärzte echt verrückt machen... und ich mich im endeffekt dadurch selber :( ich hab halt ganz extrem krankheitsängste bekommen dadurch und denke, dass ich bei jedem minimalen ziehen ko gehe und des ist echt schlimm für mich :( ich hab auch schon an eisenmangel gedacht und der wert ist allemal zu niedrig, aber ich werde nicht behandelt darauf :( weil die symptome können auch auf eisenmangel, schilddrüse usw. zu treffen, ich war schon beim zweiten arzt und die fing mehr oder weniger an mich zu belächeln und meinte ich solle mal magnesium zu mir nehmen und sport treiben, ja sport treibe ich mittlerweile, aber keiner der ärzte kann mir helfen, ich fühl mich halt ziemlich extrem im stich gelassen und des ist wohl mein problem...

@Shelley: des mit den spritzen wusste ich nicht, ich dachte, es gibt immer dieselben, ist gut zu wissen, dass es nicht so ist, demnach werde ich mir mal den plan geben lassen, was ich in dem letzten jahr beim zahnarzt für spritzen bekommen haben, allergien habe ich ne menge, leider, aber alles normale-hundehaare, katzenhaare, latexallergie, nickel, thiomersal usw.

Ist es nun die Psyche oder nicht?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Lightningstar,

ich glaube Dir auf Anhieb, dass Deine Psyche unter der Situation leidet, das ist allzu verständlich . So eine Situation geht wohl an niemandem spurlos vorbei . Ich kenne das übrigens selbst nur allzu gut.

Wie gesagt, die Schilddrüse kpl. und am besten von einem Facharzt abklären lassen. Außerdem, Deine Ängste können durchaus von dieser Fehlfunktion kommen, schau mal hier rein:
Schilddrüse
Übrigens auch bei einer Unterfunktion, das ist bei jedem anders.

Und wie gesagt, wegen der Reaktion auf die Narkose schau Dir den genannten Thread doch mal an. Ich habe schon gefragt, hast Du denn Allergien oder verträgst Du manche Nahrungsmittel nicht? Gerade auch weil Du schreibst von "Säften, Ananas, Schmerzmedikamenten, Kaffee", dies könnte bei einer HIT möglicherweise die Symptomatik verstärken. Schau mal dazu auch hier:
Histamin-Intoleranz


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Ist es nun die Psyche oder nicht?

Lightningstar ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 31.01.11
huhu heather, erstmal vielen dank, dass du hier grad im dauereinatz bist beim schreiben also allergien hab ich glob schon geschrieben, die normalen, katze, hund, thiomersal, nickel und latex, nix wildes, denk ich, naja ich trinke und esse viele sachen einfach nicht mehr, weil ich angst habe ne allergische reaktion zu bekommen, einfach nur die angst, ich weiß es ist nit so, aber es schränkt mich ein... nachdem ich nach ner normalen wärmesalbe einfach ne allergie bekommen hab, geh ich auf nummer vorsicht :( die seite mit der schilddrüse habe ich mir auch schon durch gelesen und ich wusste einiges schon, aber ich dachte die hätten mich vielleicht wirklich richtig eingestellt und deshalb dacht ig, es liegt nicht daran, aber nun bin ich ja eh die woche beim arzt und werd des nochmal ansprechen, auch die vitam mängel, werde ich überprüfen lassen, ich versuch nicht aufzugeben ich habe mir auch viele berichte hier im forum durch gelesen und muss sagen, hab einiges vergesen zu erwähnen, ich hab nämlich auch oft ein kribbeln-in der linken gesichtshälfte und ein starkes brennen im rücken, des kommt denk ich von den verkrampfungen, aber wer nen tip hat, wäre echt toll, denn nichtmal die professionellen masseure bekommen die verkrampfungen gelöst... also ich hab halt versucht nicht mehr so extrem auf meine symptome zu hören, weil ich wie schon gesagt, jeden pups immer wahrgenommen hab, selbst wenn ig nen großes geschäft machen gehe, drück ich nit zu doll, weil ich hab ja gehört man könnte sonst ne lungenembolie bekommen, ja so sehr lass ig mich schon beeinflussen, aber es tut gut die anderen beiträge hier zu lesen, mir hilfts wieder hoffnung zu schöpfen---in diesem sinne ---DANKE schonmal

Ist es nun die Psyche oder nicht?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Lightningstar,

aufgrund eines anderen Beitrags von Dir würde mich interessieren wie Du verhütest .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Ist es nun die Psyche oder nicht?

Lightningstar ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 31.01.11
momentan garnicht aber des liegt nit an nem kinderwunsch, damit hab ich abgeschlossen ich habe früher die pille genommen und bis letztes jahr januar die 3 monats spritze und hab überlegt damit auch wieder anzufangen... ich hatte halt wie schon beschrieben, angst vor allen medikamenten und dazu gehört auch noch immer die 3 monatsspritze, aber ich muss mich überringen das ig dit endlich mal wieder nehme... obwohl ich eine latexallergie habe, nehmen wir nur kondome, wir haben welche gefunden, wo ich nit so drauf reagiere


Optionen Suchen


Themenübersicht