Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich raste aus..

31.01.11 00:01 #1
Neues Thema erstellen

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
...ich wache morgens auf und seh kein Licht, keine Hoffnung, kein Antrieb. Abends wirds viel besser. Eigentlich liebe ich mein Studium und würde auch so wahnsinnig gerne weiter studieren können. Eigentlich liebe ich das Leben doch in diesen momenten bin ich nicht ich selbst.
Ich fühle mich von dieser Ärztewelt einfach nur verarscht. Ich bin kurz davor mit selbst Aminosäuren a' L-Tyrosin, L-Tryptophan usw reinzuhaun. Diese Wixxer lassen mich ständig über mein Leben labern, dabei hab ich an sich kein Problem mit meinem Leben wenn ich einfach arbeiten und lernen könnte. Der Psychologe freut sich bereits das er die nächsten Einheiten bei der Krankenkasse anfordern darf.

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

Asking ist offline
Beiträge: 352
Seit: 10.01.11
Hey,

ich will dir wirklich nicht auf den Schlips treten, aber bei Depressionen geht es einem abends oft besser.

Aber so wie dir gehts vielen hier, man wird als psyschich krank abgestempelt und ist es doch nicht.

Vielleicht kannst du noch genauer auf deine Beschwerden eingehen?

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

tellerrand ist offline
Themenstarter Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
sorry für diesen Thread, wollte mir nur mal luft machen!

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

Lightningstar ist offline
Beiträge: 78
Seit: 31.01.11
ich kann dich total verstehen und ich wünsche dir das es besser wird, ja des hoffen wir alle, ich weiß, aber irgendwann wirds hoffentlich bei uns allen besser halt den kopf hoch

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

Asking ist offline
Beiträge: 352
Seit: 10.01.11
Ich versteh dich auch. Das ist wie ein böser Traum, indem man rennt und nicht von der stelle kommt.

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

tellerrand ist offline
Themenstarter Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
So heute war ich beim Psychater, der auch Orthomolekular top adresse ist. Laborergebnisse sind in ein paar Tagen da, habe bis dahin 5-htp 100mg und spezielles Vitaminpräparat bekommen, nach einer 5-htp gehts mir bereits besser ???
Das haben die Psychpharmaka in 4 Wochen nicht hingekriegt. Korruptes Land. Muss alles selbst zahlen, mach es inzwischen gerne. Sobald ich mein Studium habe werde ich aus dem Korrupten Scheissverein namens Kassenpatient austreten.

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...
lisbe
Zitat von tellerrand Beitrag anzeigen
Sobald ich mein Studium habe werde ich aus dem Korrupten Scheissverein namens Kassenpatient austreten.


Ich glaube, ich möchte jetzt sofort eine Umfrage starten unter den chronisch Kranken starten, ob sie durch eine Privatversicherung nun nicht mehr chronisch krank sind...

Viele Grüße!

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...

tellerrand ist offline
Themenstarter Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
das tut mir leid,

mir gehts dennoch heute am 2 Tag mit 5-htp noch besser als gestern... habe heute schon so viel erledigen können wie seit 6 Monaten nicht mehr. Geilo.
Mein Hausarzt... 5-HTP??? Was ist das? Ach son Nahrungsergänzungsmittel...

Noch einer der mich zum Psychologen schickt und ich rast aus...
lisbe
Ich verstehe schon. Nur ist das nicht eine Frage des Versicherungssystems. Das Bare entscheidet und Glück. Oder?

Was fehlt Dir eigentlich? Was hast Du für Symptomatik?


Optionen Suchen


Themenübersicht