2 Jahre krank

24.01.11 15:30 #1
Neues Thema erstellen
2 Jahre krank

Asking ist offline
Beiträge: 352
Seit: 10.01.11
Zitat von Puttchen Prummel Beitrag anzeigen
Die fehlen noch ... auch wenn Asking nun spottet - gerade naheliegendes wird bei Schulmediziner oft sträftlich vernachlässigt.
Hallo Puttchen, ich spotte nicht,
das hast du vollkommen falsch verstanden.
Ich finds toll, wie man hier ernst genommen wird mit seinen Beschwerden, ich bin auch dankbar für alle Infos, die ich hier selbst schon bekommen hab.
Aber ich versuch jetzt nicht, es nochmal zu erklären, bin wohl nicht so gut darin.


Hallo Michael,
Polypen ist ein anderer Begriff für Rachenmandeln.
Meistens sind sie bei Kindern vergrößert und bei Erwachsenen nicht mehr, aber auszuschließen ist es nicht unbedingt. Wenn sie vergörßert sind stören sie die Nasenatmung und manchmal auch den Geruchssinn, es kann zu Entzündungen der Nebenhöhlen, Atemwegsinfekten und Mittelohrentzündungen kommen. Sie hindern die Flüssigkeit im Ohr, abzulaufen.

Wenn du allerdings eine Vergiftung durch dieses Pilzschutzmittel über die Atemluft hast, wäre das wohl die beste Erklärung für dein Nebenhöhlenproblem. Auf dauer muss das ja ganz schön die Schleimhäute belasten.
Trotzdem mag ich nochmal erwähnen, dass meine Oma seit der Grippeimpfung ständig mit Nebenhöhlen und Kiefernhöhlenentzünungen zu kämpfen hat.


Vielleicht spielt aber auch alles zusammen. Das Amalgan hat deinen Körper geschwächt, woraufhin du die Grippe bekamst, was dein Immunsystem derart beeinflusste, dass sie den Weg ebnete um so richtig krank zu werden.

Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht