Stechende Schmerzen in Unter- und Oberbauch

23.01.11 17:12 #1
Neues Thema erstellen

Kiama ist offline
Beiträge: 1
Seit: 23.01.11
Hallo,

ich bin 22 und bin ziemlich verzweifelt. Ich versuche mich sehr kurz zu fassen.

Ich bin vor etwa 4 Jahren wegen Leistenbrüchen mit einer Bauchspiegelung operiert worden. Als ich aufwachte, waren die Schmerzen der Leistenbrüche verschwunden, ich hatte allerdings sehr starke brennende und stechende, punktuelle Rückenschmerzen. Im Laufe der Jahre sind die Schmerzen nie weggegangen, sie waren mal schwächer und mal so stark, dass ich nicht mehr leben wollte. Die Schmerzen waren irgendwann nicht mehr im Rücken, sondern im Bauch und sind im gesamten Bauchbereich umhergewandert. Jetzt ist seit Monaten die Situation so, dass ich eine sehr starke stechende Stelle am Unterbauch habe und eine am Oberbauch, die dort ziemlich stark wandert, auch manchmal am Rücken ist. Es fühlt sich an wie ein spitzer Fremdkörper, der mich andauernd sticht. Seit einigen Monaten sind die Schmerzen konstant auf immer dem gleichen kaum erträglichen Level.

Ich habe schon einiges probiert. Körperlich wurde schon sehr viel abgecheckt. Ultraschall, MRT, Blutuntersuchungen, gynäkologische Untersuchung, orthopädische Untersuchung. Ein paar Monate, nachdem die Schmerzen begannen, wurde noch eine Bauchspiegelung wegen Verwachsungen gemacht, die aber gegen die Schmerzen nicht geholfen hat.
Auch die psychische Schiene bin ich schon gefahren. Ich war in psychotherapeutischer Behandlung und hatte mehrmonatige Aufenthalte in psychosomatischen Kliniken, die aber keinerlei Besserung brachten.

Was könnte das sein? Und was kann man noch untersuchen lassen?
Ich habe bald einen Termin in einer gynäkologischen Klinik. Die Frauenärztin hat eine weitere Bauchspiegelung wegen Verdachts auf Verwachsungen empfohlen, allerdings glaube ich nicht daran.

Gruß Kiama

Stechende Schmerzen in Unter- und Oberbauch

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Kiama,

ist bei Dir irgendein "Fremdkörper" bei den Leistenoperationen befestigt worden? Ich meine so ein Netz
Operationsverfahren mit implantierten Netzen, die alles stabiler zusammenhalten sollen. Sie haben zwar gegenüber dem klassischen Verfahren der "zusammengenähten" Leistenbrüche erheblich höhere Erfolgsquoten, aber trotz der Einlage eben doch keine hundertprozentigen.
Leistenbruch - Die Angst der Männer - Meldung - Stiftung Warentest

Gruss,
Oregano

Stechende Schmerzen in Unter- und Oberbauch
Pyro
Bezüglich Deiner schweren Schmerzen habe ich etwas gegoogelt und folgendes auf sportlerfrage.net gefunden

Ungefähr jeder vierte Patient, der unter chronischen Schmerzen leidet, hat auch unzureichende Vitamin-D-Blutspiegel. Dies wurde von der Mayo Comprehensive Pin Rehabilitation Center, Rochester, Minnesota in einer Studie an 267 Erwachsenen festgestellt. Unter diesen Patienten war die erforderliche Morphindosis zur Schmerzsenkung fast doppelt so hoch wie bei den Patienten mit ausreichenden Vitamin-D-Spiegeln. Außerdem war eine wesentlich längere Morphintherapie notwendig. Zudem berichteten die Patienten mit Vitamin-D-Mangel auch vermehrt über eine schlechte körperliche Befindlichkeit.

(Quelle: LifeExtension, 05.10.07: Vitamin D inadequacy may exacerbate chronic pain)

Stechende Schmerzen in Unter- und Oberbauch

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Kiama,

nach einem Bericht der FAZ v. 16.12.09 sind viele Ärzte davon überzeugt, daß hinter Leistenbrüchen ein ernstes Leiden des ganzen Körpers steckt (Kollagen-Krankheit).
Sie können den Bericht unter dem FAZ-Archiv runter laden.

Außerdem weise ich darauf hin, daß nach Dr. Helmut Weiss "Kranker Darm, kranker Körper" Lympherkrankungen für eine Verlagerung des Dünndarms nach unten und eine Verlängerung des Mesenteriums die Ursache eines Leistenbruchs darstellen.
Um dies zu untersuchen, bestünde die Möglichkeit, einen "Mayr-Arzt" aufzusuchen. Näheres im Internet.

Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht