Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

19.01.11 10:13 #1
Neues Thema erstellen
Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

Petra111 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 21.08.10
@MusicMan

Beim Arzt können gewisse Dinge und Krankheiten ja übers große Blutbild oft schon gesehen oder angedeutet werden. War das mal gemacht worden?

Zur Psyche: Vielleicht hilft es dir, wenn du dir einen einfühlsamen Psychotherapeuten in deiner Nähe suchst, mit dem du alles besprechen kannst und der dich innerlich von deinen Erlebnissen ein bissl befreit, dir auch hilft vielleicht damit umzugehen. Auch was das Verhältnis zu den Eltern betrifft. Manchmal zeigen sich solche "Spannungen" dann auch am Körper. Das ist nicht gut auf Dauer. Körper und Seele gehören zusammen.

Vielleicht kannst ja auch mal darüber nachdenken, inwieweit bei den Gefühlen die du zu den Mädchen da hattest oder hast, vielleicht auch mit eine Art Abhängigkeit vorhanden ist. Also dass die Freundin dann deine "Droge" ist oder war, vielleicht weil das Selbstwertgefühl nicht allzu groß ist oder war (?) Dass du ansonsten von Drogen abstinent geblieben und trotz dem was du da erlebt hast nicht groß abgedreht bist, zeigt ja, dass du doch innerlich auch recht stark sein musst. Vielleicht will dich dein inneres davor bewahren, dass du nochmal sowas unschönes durchmachst mit Mädchen, weil du im Moment vielleicht auch mit dir selbst genug beschäftigt bist. Und du deshalb diese Abneigung zum "Lieben" hast. Das ist nicht schlimm, Zeit heilt Wunden, aber mit den Narben muss man rechtzeitig lernen umzugehen. Am Ende kann mindestens Gras darauf wachsen.

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

MusicMan ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
Hallo,

also ich bin erstmal bis Donnerstag krank geschrieben, zurzeit belastet mich sehr viel. Mein Kreislauf ist im Keller (Zusammenbruch) Der Blutdruck schwankend. Blut wird Donnerstag abgenommen und EKG gemacht ...

Zurzeit habe ich viele Probleme mit meinem Körper:

Schüttelattacken, Panikattacken und schwere Depressionen, Sehstörungen und Magen-Darm-Probleme und natürlich die Haut. Ich fühle mich leblos und total traurig und nix kann mich so richtig mehr aufheitern. Desweiteren Durchblutungsstörungen.

Ich habe letzte Woche mit Psychotherapie angefangen in der Uni Klinik Leipzig und muss erstmal einen 30 seitigen Fragebogen ausfüllen. Dort war mein Blutdruck normal als er ihn gemessen hat und beim Hausarzt gestern schoss er in die Höhe (150 zu irgendwas) Der schießt aber immer nach dem Essen in die Höhe was aber mit der Histaminose zusammenhängen kann.

Desweiteren habe ich ein Problem dass ich mich letztens im Schlaf autoagressiv verletzt habe. Das kan nmit meiner Neurodermitis nicht zusammenhängen da es eine Schnittverletzung war. Ich kann mich daran allerdings nicht erinnern.

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

MusicMan ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
Heute war Blutauswertung und Schilddrüsenwerte seien normal. Die Ärztin meinte es sehe alles sehr gut allerdings ein Wert Sprang über den Monitor (satrk erhöht) und das war der Bilirubin-Wert im Blut.

Kann ich denn hier jetzt ansetzen, kann dieser Wert was über meine Beschwerden aussagen?

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo MusicMan,

könntest Du Deine Befunde bitte hier einstellen, damit wir einen Blick drauf werfen?

Liebe Grüße,
Malve

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

MusicMan ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
Ich habe die Wert leider nicht hier. Ich hätte sie mir ausdrucken sollen ... Ach verdammt... Ich habe auf dem Rechner geguckt und da war der BilirubinWert sehr hoch, bei 2,6 oder so alle anderen Zahlen waren im Normbereich meinte sie. Sie hat mich auch gefragt ob bei mir schonmal was wegen Hepatitis gesagt wurde und jetzt wo ich drüber nachdenke hat meine alte Ärztin vor 10 Jahren schonmal was ähnliches gefragt.

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

MusicMan ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
So, mittlerweile war ich beim Hepatologen

Alk. Phosphatase (AP)=49 U/L
Bilirubbin, gesamt=1.5 mg/dl + Bilrirubuin, direkt=0,5 mg/dl
Gamma-GT=13 U/l
GOT (AST)=31 U/l
GPT (ALT)=20 U/l
Lipase=34 U/l
CRP=negativ

Blutbild, kleines (EB)
Leukozten=4,9/nl
Erytthrozyten=4,7/pl
Hömoglobin=14,8 g/dl
Hömatokriz=0.43 l/l
MCV=91 fl
MCH 31 pg
MCHC 34 g/dl
Thrombos: 216/nl

Leber, Bauchspeicheidrüse, Nieren, Galle unauffälig in Form un Struktur bei Sonografie

Darmspiegelung wird noch angestrebt ...

Diagnose: funktionelle Hyperbilirubinämie

Meine neue Hausärztin hat wie ich aber mittlerweile den Verdacht der Kupferspeicherkrankheit, das steht mir nun bevor ...

Blutköprerchen sind ja aüßerst niedrig, auch die AP ist im unteren Normbereich.

Geändert von MusicMan (02.06.11 um 15:22 Uhr)

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
Bei so vielen Beschwerden denk ich da immer wieder in Richtung Kuklinski und konsorten.
Ich würde mir an deiner Steille einen Arzt / heilpraktiker suchen, der Stoffwechselprofi ist.
Das sind einige wenige Heilpraktiker und Biochemiker.
Zellsymbiose Therapie (bzw. die Tests dabei, um festzustellen was gemacht werden muss) würde evtl. angezeigt sein.
Alleine wird es schwer sein das in den Griff zu bekommen, da selbst Histamin oder KPU (falls vorhanden) nunmal nur FolgeKrankheiten / -Symptome sind.
Auch Ohrgeräusche sind ein sehr sehr häufiges Symptom bei oxidativem Stress oder auch entgleister NO / ONOO Stoffwechsel.
Ich habe viele gleiche Symptome wie du gehabt. Tinnitus ist immer noch leicht da, aber durch Therapie von oxi / nitrostress nur noch im bett hörbar. Depression ist nach 6 Wochen Behandlung bereits viel besser geworden. Erschöpfung auch, ist aber auch noch limitierender Faktor.

Geändert von tellerrand (03.06.11 um 18:11 Uhr)

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 779
Seit: 05.02.10
Hallo MusicMan,

bei deiner Beschreibung musste ich auch an einen überhöhten Kupferwert denken, der den Gehirnstoffwechsel belastet. Erhöhte Kupferwerte stehen häufig in Verbindung mit psychiatrischen Erkrankungen.

Meine Tochter hatte starke Probleme, zuletzt auch extreme Suizidgedanken bevor wir an einen guten Orthomolekularmediziner gerieten. Sie hat u. a. KPU (Zinkmangel = Kupferüberschuss, da Zink Kupfer im Zaum hält), außerdem starken Magnesiummangel.

Histaminose und der ganze Rattenschwanz von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Nitrostress etc., wie Tellerrand schon bemerkt hat - das Kuklinski-Konzept - haben sich bei ihr bewahrheitet u. wird mit großem Erfolg behandelt. Auslöser der ganzen Kaskade von Erkrankungen und Symptomen ist hier ein HWS-Trauma, auch KPU eine Folge davon wie das meiste andere auch.

Lässt sich alles recht gut befunden und behandeln mit dem richtigen Doc. Psychotherapie ist bestimmt nicht verkehrt wegen des Gesprächsbedarfs und weil so viel in dir arbeitet, wie du schreibst. Die somatischen Defitzite/Ursachen können so aber nicht behoben werden.

LG Lealee

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Musikman
1. Psychisch:

- Depressioen mit immer heufenden Stimmungsschwankungen
- Antriebslosigkeit
- Burn-Out
- Unausgeglichenheit
- Schlafprobleme
- Verhaltensstörungen (Blutiges Kratzen der Haut)
- Aufmerksamkeits-Defizit
- nervösbedingte Angststörungen
- zerstörtes Selbstbild
- Lichtunverträglichkeit
- Eßstörungen
- Desozialisierung
- Emotionale Instabilität
- Medikamentmißbrauch (Kortison in Form von Cremes)
- Verminderte Leistungsfähigkeit und Konzentrationsstörungen

2. Körperlich

- Entzündetet Haut (Neurodermitis)
- Haarausfall (sieht man mir aber nicht an)
- Schuppige trockene Haut
- Allergien vom Feinsten (IgE-Wert im Blut >5000)
- Asthma
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Magen-Darm-Probleme: Verminderte Darmbakterien (Enterokkoken sowie Echtericcia Coli und leicht vermehrter Candida Albicans)
- erniedrigtes sekretorisches IGA
- erhöhter Beta-Defensin 2 Wert
- Bluthochdruck mit 25
- Gewichtsschwankungen
- Kreislauf-Probleme und ständiges Schwindelgefühl
- Hitzewallungen
- Sehstörungen trotz 100%es Sehvermögen (besonders nach dem Essen)
- Herz-Rythmus-Störung
- Störung des Bindegewebes (Verkürzte Sehnen an den Händen)
Chrib hat recht, hier liegt eine Vergiftung vor , die schon fortgeschritten ist.

Was mir aber jetzt bevorsteht ist eine Psychotherapie in der Universität Leipzig bei einem Psychologen der auf Neurodermitis spezialisiert ist. Ich lege sehr viel Hoffnung auf ihn.
Gut, sehr gut, in den Universitäten arbeiten Neurologen mit Hautärzten zusammen und gehen der Sache auf den Grund. Das ganze nennt sich Psychodermatologie und ich werde selber so mit erfolg behandelt, denn sie haben bei mir eine Vergiftung Diagnostiziert.Du bist in den richtigen Händen dort !
Elektronische Bauteile. Das Lager ist hochmodern.
Wenn du in einem Lager arbeitest, kann es sein, dass die Neonbeleuchtung deinen Symptomatik auslöst, das kann auch noch im nachhinein passieren, also wenn du gar nicht mehr auf der arbeit bist.. Achte mal darauf, da du ja auch Lichtprobleme hast.
Übrigens , Lichtallergie macht Magenkrämpfe .
Wie macht sich deine Lichtunvertäglichkeit denn bemerkbar?
7. Autoimmunerkrankungen wie z.B. LUPUS
Anne S hat recht, denn den habe ich auch und der trifft auch auf deinen Symptomatik zu. Denn der Lupus greift das Nervensystem an und du hast viel Symptomatik.
Außerdem macht Lupus, wenn er das Nervensystem angreift Lichtallergie, ich bin selber daran erkrankt. Ich habe den Lupus erythematodes tumidus. Lupus ist bei Männern allerdings sehr selten.
Lass dir doch mal Gewebe aus deinem Ausschlag untersuchen , denn eine Vergiftung ist in der Lage, mehrere Hautkrankheiten gleichzeitig aus zu lösen. Ist wahrscheinlich, dass zu deiner Neurodermitis noch Lupus hinzugekommen ist.
Auch habe ich Histamintoleranz, das hat fast jeder bei einer Vergiftung.
Lieben Gruß Saloma

Geändert von Saloma (04.06.11 um 06:41 Uhr) Grund: Wort vergessen

Psychische und organische Schäden - Suche nach der Ursache

MusicMan ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
Ein Bild von meinen Augen ... leider schlechte Qualität aber vielleicht erkennt ja wer was ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC07273.jpg (62,8 KB, 19x aufgerufen)


Optionen Suchen


Themenübersicht