Songraphie der Schilddrüse

17.01.11 10:01 #1
Neues Thema erstellen

schneewitchen ist offline
Beiträge: 21
Seit: 18.05.09
Guten Morgen,

ich sollte meine Schilddrüsenwerte noch nachliefern. Würdet ihr euch die Werte bitte einmal ansehen? Lieben Dank!

FT3 2,61 pg/ml (Norm 2,2 - 4,2)
FT4 0,84 ng/dl (Norm 0,8 - 1,7)
TSH 2,3 mlU/l (Norm 0,3 - 3,6)
TAK negativ IU/ml (Norm 5 bis 100)

Beurteilung:
Normal große Schilddrüse. Serologisch kein Nachweis einer Immunthyreopathie, wobei der morphologische Befund einen immunogenen Prozess nicht ausschließen kann. Es besteht eine Euthyreose mit innerhalb des Normbereichs ansteigendem TSH-Basalspiegels, jedoch keine behandlungsbefürftige Dysfunktion.

Songraphie der Schilddrüse

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo schneewitchen,

Deine freien Werte sind extrem niedrig, das TSH nähert sich der oberen Grenze (die liegt mittlerweile bei 2.5); demnach würde ich vermuten, dass Du in Richtung Unterfunktion unterwegs bist.

Bei den Antikörpern fehlen die TPO-AK und TRAK.

Liebe Grüße,
Malve

Songraphie der Schilddrüse

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo schneewittchen,

ich halte Malves Einsschätzung für unbedingt richtig!

Leider ist auch die Einschätzung des Arztes (ein NUK?) richtig - noch liegt, nur auf die Werte bezogen - eine Euthyreose vor.

Aber: wer zum Arzt geht und Schilddrüsenwerte bestimmen lässt, der hat sicherlich auch Beschwerden oder zumindest Symptome. Hat der Arzt die in seine Beurteilung einfliessen lassen?

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Songraphie der Schilddrüse

schneewitchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 18.05.09
Hallo Malve,

das sind leider die einzigen Werte, die ermittelt wurden. Es war schon ein Kampf, überhaupt eine Blutabnahme zu erhalten. Die Ärztin hat mich behandelt, als wäre ich "ein Fall für einen anderen Arzt".

Hast du einen Rat für mich? Muss ich das nun weiter verfolgen oder einfach abwarten?

Danke

Schneewitchen

Songraphie der Schilddrüse

schneewitchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 18.05.09
Hallo Frank,

Ich habe div. Symptome aufgezählt, wie z.B. Gelenkbeschwerden, trockene Schleimhäute, Gewichtszunahme, erhöhte Temperatur etc. Das wollte die Ärztin nicht hören.

Im Befund sagt sie abschließend, dass die Beschwerden durch den aktuellen Befund, somti thyreogen, nicht erklären sind.

Viele Grüße

Schneewitchen

Songraphie der Schilddrüse

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo schneewitchen,

schwierig, wenn die Ärztin nicht mitzieht. Die Symptome sind für Schilddrüsenstörungen typisch, und es ist schon erstaunlich, dass sie hier offensichtlich überfordert ist.

Ich kann Dir nur sagen, was ich machen würde - einen anderen Arzt aufsuchen, der 1. ALLE Werte untersucht und 2. sich auf eine Therapie mit Thyroxin einlässt...versuchshalber, um zu sehen, ob es Dir damit besser geht.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (17.01.11 um 10:31 Uhr)

Songraphie der Schilddrüse

schneewitchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 18.05.09
Hallo Malve,

ich danke dir für den Rat... werde mich nach einem anderen Arzt umsehen.

Liebe Grüße

Manuela

Songraphie der Schilddrüse

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo schneewittchen,

Du könntest zwischenzeitlich etwas für Dich tun!

Du könntest damit beginnen, Dich über ein paar Zusammenhäng zu informieren.

Hier wäre das z.B. unser Wiki über die Schilddrüse.

Weiterhin könntest Du Dich mit einigen Themen beschäftigen, als da wären: Magnesium, Calcium, Vitamin C und Vitamin D - sowie die B-Vitamine.

Das ganze fällt unter die Rubrik: "orthomolekulare Medizin". Dafür gibt es auch Ärzte, aber die sind rar gesät...

Du könntest aber, wenn Du Dich darin wiederfindest, einiges für Dich und Dein Wohlgefühl tun.

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Songraphie der Schilddrüse

schneewitchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 18.05.09
Hallo Frank,

lieben Dank für den Tipp. Werde mich einlesen.

Mittlerweise habe ich mir ein Vitamin B-Komplex-Präparat zugelegt und nehme noch Calcium (wg. LI) sowie Magnesium in kleinen Dosen.

Viele Grüße

Manuela

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Ist es die Schilddrüse?


Optionen Suchen


Themenübersicht