Seltsamer Kopfschmerz seit 1, 2 Jahren; Borreliose?

07.01.11 19:14 #1
Neues Thema erstellen
Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
normal ist, dass sich beide zahnreihen schliessen, denke ich auch beim Sitzen- oft ist man ja auch so am Essen

okklusion link, unten

Der Mensch - Der Kopf, Zahn, Zähne, Zahnreihe beim Erwachsenen und beim Kind, Teil des Kauorgans, im Oberkiefer- und Unterkieferknochen über das Zahnhaltegewebe verankert, dient der Zerkleinerung der Nahrung

es stimmt viell. etwas nicht mit dem Diskus oder dem Kiefergelenk was nicht

KIEFERGELENK

wird dann irgendwie anders therapiert, nicht mit braces
__________________
liberte egalite fraternite

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren
Weiblich KimS
Normal ist, dass wenn nicht gekaut wird, die Zähne einander nicht berühren. Also deswegen muss man nun wirklich nicht zum Kieferorthopäden. Sollten die Zähne sich den ganzen Tag über berühren, wäre das ein Grund sich behandeln zu lassen. (Bruxismus).

Herzliche Grüsse,
Kim

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

Strife ist offline
Themenstarter Beiträge: 76
Seit: 10.01.10
Zitat von KimS Beitrag anzeigen
Hallo Strife



Ja, das ist völlig normal, und auch genau so wie es sein sollte.

Herzliche Grüsse,
Kim
gut. und an alle: herzlichsten dank für eure antworten und bemühungen. ich werde mich wohl demnächst an den orthopäden oder/und den kieferorthopäden wenden müssen.

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren
Weiblich KimS
Hallo Strife,

Bist Du vielleicht Linkshänder, sitzt Du viel am PC (spielst spannende Games)?

Herzliche Grüsse,
Kim

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

Strife ist offline
Themenstarter Beiträge: 76
Seit: 10.01.10
[quote=Strife;696731]ich bin linkshänder und sitze seid ewigkeiten bevorzugt am pc ^^ woher wiest du das ? [/quotedie maus benutze ich mit der rechten hand

Geändert von Strife (18.07.11 um 01:04 Uhr)

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren
Weiblich KimS
... das würde zu den Beschwerden passen. . Sogar das einseitige "Knacken" am Kiefer.
Das Kiefergelenk steht eng in Verbindung mit der Halsmuskulatur, und letztere auch wieder mit der Schultermuskulatur.

Beim langen am PC sitzen (vor Allem wenn keine regelmässige Bewegungspausen gemacht werden, und/oder wenn man dabei "gespannt" ist (z.B. Games)) entstehen leicht Verspannungen, die Beschwerden wie Deine Hervorrufen.

Wenn ich recht habe, sollten sich die Beschwerden bessern, wenn Du öfters Pausen machst am PC, und/oder eher weniger Zeit am PC verbringst und auch auf richtige Statik achtest dabei. Zudem: Übungen machst die Verspannungen verhindern/lockern (Schultergürtel, Nacken, Rücken). Ich glaube Oregano hat irgendwo ein Thema aufgemacht zu solchen Übungen.

Gehe mal nach ob's einen zeitlichen Zusammenhang gibt zwisschen dem Auftreten der Kopfschmerzen und Deinen PC-Gewohnheiten...

Meiner Meinung nach wäre es schon wichtig (auch für die längere Frist) dass Du, wenn das alles passt, auch etwas tust damit die (einseitige) (Über-)Belastung vermindert. Du bist noch jung, und ich nehme an dass Du gerne gesund und beschwerdenfrei durchs Leben gehst.

Herzliche Grüsse,
Kim


PS: Was auch wichtig wäre, ist auf eine Richtige Schlafhaltung zu achten: Das heisst, nicht auf dem Bauch liegen (= Druck und Belastung der Gelenke in der HWS und Kiefergelenke), und richtige Unterstützung des Kopfes. (Mehr dazu findest Du im Thread "Nackenstutzkissen").

Geändert von KimS (18.07.11 um 01:11 Uhr)

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

Strife ist offline
Themenstarter Beiträge: 76
Seit: 10.01.10
Zitat von KimS Beitrag anzeigen
... das würde zu den Beschwerden passen. . Sogar das einseitige "Knacken" am Kiefer.
Das Kiefergelenk steht eng in Verbindung mit der Halsmuskulatur, und letztere auch wieder mit der Schultermuskulatur.

Beim langen am PC sitzen (vor Allem wenn keine regelmässige Bewegungspausen gemacht werden, und/oder wenn man dabei "gespannt" ist (z.B. Games)) entstehen leicht Verspannungen, die Beschwerden wie Deine Hervorrufen.

Wenn ich recht habe, sollten sich die Beschwerden bessern, wenn Du öfters Pausen machst am PC, und/oder eher weniger Zeit am PC verbringst und auch auf richtige Statik achtest dabei. Zudem: Übungen machst die Verspannungen verhindern/lockern (Schultergürtel, Nacken, Rücken). Ich glaube Oregano hat irgendwo ein Thema aufgemacht zu solchen Übungen.

Gehe mal nach ob's einen zeitlichen Zusammenhang gibt zwisschen dem Auftreten der Kopfschmerzen und Deinen PC-Gewohnheiten...

Meiner Meinung nach wäre es schon wichtig (auch für die längere Frist) dass Du, wenn das alles passt, auch etwas tust damit die (einseitige) (Über-)Belastung vermindert. Du bist noch jung, und ich nehme an dass Du gerne gesund und beschwerdenfrei durchs Leben gehst.

Herzliche Grüsse,
Kim


PS: Was auch wichtig wäre, ist auf eine Richtige Schlafhaltung zu achten: Das heisst, nicht auf dem Bauch liegen (= Druck und Belastung der Gelenke in der HWS und Kiefergelenke), und richtige Unterstützung des Kopfes. (Mehr dazu findest Du im Thread "Nackenstutzkissen").
danke. und noch was: ich bin grade aufgestanden und merke, dass meine rechte wange etwas dumpf anfühlt. und beide wangen fühlen sich so "gefühlstaub" an obwohl ich wärme, kälte und kneifen merke

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

Strife ist offline
Themenstarter Beiträge: 76
Seit: 10.01.10
Zitat von Strife Beitrag anzeigen
danke. und noch was: ich bin grade aufgestanden und merke, dass meine rechte wange etwas dumpf anfühlt. und beide wangen fühlen sich so "gefühlstaub" an obwohl ich wärme, kälte und kneifen merke
und es ist mehr so entlang des unteren kieferknochens. übrigens habe ich nur eine wirklich unbeschwerte nasenartmung, wenn ich mein kopf im liegen stark in eine richtung drehe.

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
@ strife

statt KFO (leicht überfordert mit sowas) könntest du dich auch an die Kieferchirurgie (ich denke hier n i c h t zwingend an chirurgische Massnahme, nur zwecks richtiger Diagnose) wenden, letztgenannten symptome passen zu besagten Kiefergelenkbeschwerden,

link zu taubem gefühl

rheuma-online Erfahrungsaustausch

link zu Nasenatmung (Mundatmung dann)

ZahnPortal.de -*Startseite

natürlich können da auch verspannungen reinspielen

@KimS

super, dass du die LHigkeit des TE wegen der Gurke gesehen hattest, ich wollte nicht unfreundlich wirken, hatte dein posting nicht gelesen

vg
__________________
liberte egalite fraternite

Geändert von desperado (19.07.11 um 01:27 Uhr)

Seltsamer Kopfschmerz seit 1,2 Jahren

Strife ist offline
Themenstarter Beiträge: 76
Seit: 10.01.10
Zitat von desperado Beitrag anzeigen
@ strife

statt KFO (leicht überfordert mit sowas) könntest du dich auch an die Kieferchirurgie (ich denke hier n i c h t zwingend an chirurgische Massnahme, nur zwecks richtiger Diagnose) wenden, letztgenannten symptome passen zu besagten Kiefergelenkbeschwerden,

link zu taubem gefühl

rheuma-online Erfahrungsaustausch

link zu Nasenatmung (Mundatmung dann)

ZahnPortal.de -*Startseite

natürlich können da auch verspannungen reinspielen

@KimS

super, dass du die LHigkeit des TE wegen der Gurke gesehen hattest, ich wollte nicht unfreundlich wirken, hatte dein posting nicht gelesen

vg
vielen dank für die infos ich werde mich an meinen zahnarzt wenden
. und ich glaub langsam dass das alelsdamit angefangen hat, dass meine weißheitszähne viel zu lange drin waren...


Optionen Suchen


Themenübersicht