Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme

07.01.11 00:54 #1
Neues Thema erstellen

Baerman ist offline
Beiträge: 4
Seit: 07.01.11
hallo liebe community,

ich habe mich hier soeben registriert. und hoffe ihr könnt mir helfen.
ich habe seit einiger zeit das problem, das ich schnell, häufig und stark schwitze.
wenn ich z.b in der schule sitze schwitze ich sofort. obwohl es draußen eiskalt ist! andere frieren sich zu tode... und mir ist drückend warm. besonders stark schwitze ich unter den armen, an rücken, po und im schritt. dazu kommt noch das ich probleme mit der wirbelsäule hab. es knackt oft und mein nacken und rücken fühlen sich oft verspant an. wenn ich zum arzt gehe, und mich einrenken lasse, hält das ca 5 min. auf dem rückweg knackt es schon wieder und fühlt sich verspannt an. auch am nächsten morgen... immer das gleiche. meine ärzte konnten schon wirbelsäulenverkrümmung und beckenschiefstand ausschließen.
habt ihr vllt eine ahnung? ich wäre für jeden kleinen tipp dankbar! zu meiner person. ich bin 17 jahre udn ca. 1,93 cm groß. bin breit gebaut aber nicht übergewichtig. einfach nur muskulös.


Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Baermann,

es könnten, durch gewisse Anspannungen in der Schule hervorgerufene psychische Reaktionen vorliegen.

Gruß
Kurt Schmidt

Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme

Baerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.01.11
danke für die schnelle antwort. aber nein ich kann euhc vergewissern psychische probleme sind es nicht. zuhause alles im klar... mit freunden auch.. und in meiner klasse bin ich super beliebt komme mit jedem klar. es ist einfach nur so das mir iwie immer warm ist. ich bekomme manchmal so hitzewallungen wie heute früh im bus. und weiß dann nciht warum. ich war grad beim arzt aufrgrund des verdachts einer schilddrüsenüberfunktion. bzw unterfunktion. liegt abe rnciht vor. man sagte mir alle meine gemessenen werte(dazu gehören auch leber, cholesterin, nieren usw...) waähren alle super. also woran könnte das mit dem schwitzen liegen? das mit dem rücken ist nicht mein stärkstes problem. aber das schwitzen stört wirklich sehr. einer eine idee? wäre für jede hilfe dankbar!!!

Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Baerman,

stell doch bitte Deine Schilddrüsenbefunde einmal hier ein - erfahrungsgemäß wird bei den üblichen Untersuchungen nicht genügend abgeklärt...

Liebe Grüße,
Malve

Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Beschäftige dich mal hiermit:

Kryptopyrrolurie

HISTAMIN-INTOLERANZ > Einleitung

Allerdings kommst du durch blosses lesen nicht weiter. Falls dir dein Hausarzt nicht helfen kann, kann ich dir nur den Rat geben, dir einen guten Heilpraktiker zu suchen, der diese und vielleicht noch andere mögliche Ursachen in der Zusammenarbeit mit Laboren untersuchen lässt.

Starkes Schwitzen und Wirbelsäulenprobleme
Weiblich KimS
Hallo Baerman,

Schau mal hier rein: http://www.symptome.ch/vbboard/krank...tml#post219275

In dem Thread sind viele Ansätze gesammelt, also es könnte sich lohnen den ganz zu lesen.

Auf Grund Deines Alters würde ich auch sicherlich in folgende Richtung schauen:
(Starkes Wachstum... -> Grossverbrauch an Vitalstoffe, dabei können vorübergehend
Defizite entstehen, die allerlei Symptome verursachen können, und im Zusammenhang mit starkem Schwitzen also folgendes):

Es gibt auch “Hilfreiche” Lebensmittel(komponente) bei Hyperhidrose oder übermässiges schwitzen im Allgemeinen:

- Viel viel Obst
- Olivenöl
- Die B-Vitamine
- Magnesium
- Calcium
(...)
Herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht