Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

05.01.11 16:23 #1
Neues Thema erstellen

UsaSora ist offline
Beiträge: 3
Seit: 05.01.11
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich weise seit über einem halben Jahr einige Symptome auf, die anscheinend auf keine Krankheit zurück zuführen sind.

Zu diesen Symptomen gehören unter anderen Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Phasen extremer Müdigkeit (auch direkt nach dem Schlafen), teilweise auch Schlaflosigkeit, Kreislauf- sowie Gleichgewichtstörungen, Gewichtsabnahme ( mehr als 10 Kilo in einem Monat) und vermehrtes schwitzen. All diese Symptome treten immer in kleinen Intervallen auf.

Mehrere Arztbesuche hatte ich hierzu schon hinter mir, aber auch nach der 3. Blutprobe konnte nichts gefunden werden, was diese Symptome erklären könnte. Nun da mein Gewicht entgültig ein kritisches Level erreicht hat (47 kg auf 1,70m ) wollte ich mich erkundigen, ob hier vielleicht jemand weiß, woran es liegen kann, und an welchen Arzt-Typ ich mich am besten wenden sollte.

Falls noch Fragen bestehen, können diese gerne gestellt werden.. danke euch schon mal im Vorraus

Liebe Grüße


Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

Little Food ist offline
Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Hey, ich bin ja gerade auch in so einer ähnlichen Situation. Kann dir leider nicht so weiterhelfen. Wurde bis jetzt nur dein Blut untersucht?

Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

UsaSora ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.01.11
Nein, die Ärztin hat mich ab abgehört usw. - aber viel konnte sie nicht machen. Nach etwa 2 Arztterminen hat sie mir die erste Blutprobe abgenommen, und die auf irgendwas untersucht (weiß nicht mehr auf was). Beim nächsten Termin sagte sie, dass sie nichts finden konnte, und dass sie mir nochmal Blut abnehmen will, um dieses auf einige Viren zu überprüfen - wieder kein zufriedenstellendes Ergebnis. Dann nahm sie mir nochmal Blut ab, aber auch dann wurde nichts gefunden.

Liebe Grüße

Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

Burki ist offline
Beiträge: 10
Seit: 09.05.09
Liebe UsaSora,
Das tönt in meinen Ohren nach einer Fehlfunktion im Zentralnervensystem, im Bereich der Schädelbasis.
Geh damit zu einem guten Craniosacral Therapeuten, da sollte sich nach wenigen Sitzungen eine Besserung zeigen. (craniosuisse.ch)
Natürlich sind solche Zustände meist durch mehrere Belastungen bedingt, die dann nach und nach aufgearbeitet werden sollten.
Herzliche Grüsse
Jürg

Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Usa Sora,

bitte lass' Dir die Befunde mitgeben. Das steht Dir zu ! Und dann kannst Du sie hier einstellen. Manchmal übersehen auch Ärzte etwas.

Ist bei Dir die Schilddrüse untersucht worden mit sämtlichen Werten? Das macht der Endokrinologe bzw. Nuklearmedizinerk (Ultraschall), und man sollte beim geringsten Verdacht auf eine Schilddrüsenproblematik gleich zum Facharzt gehen und nicht beim Hausarzt bleiben. Da werden einfach zu oft Fehler gemacht.
http://www.symptome.ch/wiki/Schilddrüse

Was mich interessieren würde: hattest Du, bevor das alles anfing, etwas hinter Dich gebracht wie
- Zahnbehandlung
- Umzug
- neue Möbel
- neue Farben, Lacke, Böden, Vorhänge usw.
- neuer Arbeitsplatz, neue Möbel am Arbeitsplatz wie Drucker usw.
- Impfung
- Zeckenbiß
- Magen-Darm-Infekt oder andere Krankheit
- Medikamente
......

Grüsse,
Oregano

Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

UsaSora ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 05.01.11
Huhu,

Eine Schilddrüsenkrankheit ist nicht auszuschließen, da mein Vater an einer litt (Schilddrüsenüberfunktion).

Zu deiner Frage am Ende: Nein, keines davon ist zutreffend.

Liebe Grüße

Haufenweise Symptome aber keine feststellbare Krankheit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Vielleicht findest Du hier einen Arzt für Dich?:

von Patienten empfohlene rzte (Ben's Liste)

,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht