Kniescheibenluxation, jetzt geschwollene/taube Zehen?

05.01.11 01:38 #1
Neues Thema erstellen

Missolitude ist offline
Beiträge: 1
Seit: 05.01.11
Guten Abend!

Meine Vorgeschichte: Vor 6 Tagen hatte ich eine Kniescheibenluxation: Bei einer ungelenken Bewegung sprang die Kniescheibe raus, hat sich aber selbst wieder repositioniert. Etwas, das ich schon ein paar Mal hatte, immer mit langer Zeit dazwischen, wo ich überhaupt keine Probleme hatte.
Dieses Mal war es etwas schlimmer, die Schmerzen hielten auch danach an, ich konnte das Bein nicht richtig abwinkeln oder ausstrecken, geschweige denn belasten. Laut Rat des Arztes behandle ich das Bein mit schonen, hochlegen, mit Sportgels, kühlen etc. Geschwollen ist das Knie nur ein bisschen, die Schmerzen sind mittlerweile weniger geworden.
Nur gerade eben hat sich auf dem Fuß ein vorübergehendes Taubheitsgefühl an zwei mittleren Zehen bemerkbar gemacht: Kurz kribbelte es, was aber kurz danach wieder verging. Der Fuß ist jetzt nur mehr geschwollen und die Zehen knacken bei Bewegung und schmerzen etwas.

Woran könnte es liegen? Nur an der mangelnden Bewegung des Fußes und daher an der Durchblutung? Wasseransammlung? Oder etwas Schlimmeres?

Mit verzweifelten Grüßen
Missolitude

Kniescheibenluxation, jetzt geschwollene/taube Zehen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Missolitude,

ich habe nur eine ungenaue Erinnerung, daß vom Knie aus Nervenstränge zum Fuß laufen, die bei Knieverletzungen und -schädigungen bewirken können, daß die Zehen taub werden. Evtl. können dann auch noch durch Fehlhaltung Verbindungen zur Lendenwirbelsäule entstehen und diese Taubheitsgefühle verstärken.

Du könntest mal einen guten Osteopathen aufsuchen, damit der schaut, ob er etwas wieder ins Gleichgewicht bringen kann?

Grüsse,
oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht