Brustenge, Zyanose an den Füßen? (Eisenmangel, Hashimoto)

03.01.11 13:47 #1
Neues Thema erstellen

Elphi1990 ist offline
Beiträge: 20
Seit: 03.01.11
Hallo,

ich bin momentan dabei meine Eisenwerte zu verbessern durch die Einnahme von "ferro sanol duodenal"! Bin jetzt erst seit 1 Woche dabei!

Meine Symptome sind hauptsächlich Müdigkeit und Atemprobleme (ich kann zwar durchatmen, aber habe dennoch leichten Druck am Brustbein)! Das Gefühl hält schon seit einigen Monaten an und ich habe es sowohl im Ruhezustand (ganz leicht), als auch bei körperlicher Anstrengung (dann etwas stärker).

Seit kurzem beobachte ich nun auch etwas merkwürdiges an meinen Füßen: es ist an beiden Füßen vorhanden und zwar jeweils an der Fußinnenseite. Es ist jeweils ein rot-leicht bläulicher "Fleck", es sieht jedoch nicht aus wie ein Bluterguss, also es ist relativ hell! Nach dem Duschen sind meine Füße immer ziemlich rot (was mich nicht wundert, da ich immer relativ warm dusche).
Ich frage mich, ob diese 2 "Flecken" eine Art Zyanose sein können? Oder ist Zyanose eher an den Fingern bzw. Zehen zu finden?

Verbunden mit der Atem"not" macht es mir besonders Angst!


Würdet ihr es auf den Eisenmangel zurückführen oder soll ich sicherheitshalber doch zum Hausarzt/Kardiologen?

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich seit 8 Jahren in Behandlung bin beim Endokrinologen, wegen Hashimoto Thyreoiditis! Da können Symptome wei z.b. Brustenge auch vorkommen! Aber das an meinen Füßen

Letzte Woche war ich bei der Blutabnahme: Hier meine Resultate:

Eisen: 60 (25-156)
Ferritin: 31 (10-205)
TSH: 1,1 (0,35-4,9)
fT4: 1,4 (0,7-1,5) 87,4 %
fT3: 2,9 (1,7-3,7) 60%


zu meiner Person: Studentin, 20 Jahre, 1,73m, 53kg

Geändert von Elphi1990 (03.01.11 um 13:53 Uhr)

Brustenge, Zyanose an den Füßen? (Eisenmangel, Hashimoto)

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Elphi,

mir scheint, Sie könnten Ihr Körpergewicht etwas aufpäppeln, indem Sie darauf achten, tgl. 1.900 Kalorien aufzunehmen, und zwar als vitalreiche Kost; kein Studentenfraß, falls Sie diesem nach allgemeiner Tendenz unterliegen sollten.

Gruß
Kurt Schmidt

Brustenge, Zyanose an den Füßen? (Eisenmangel, Hashimoto)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Elphi,

weißt Du, ob Du Venenprobleme bzw. Durchblutungsstörungen hast? Diabetes ist ausgeschlossen?

Grüsse,
oregano

Brustenge, Zyanose an den Füßen? (Eisenmangel, Hashimoto)

Elphi1990 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 03.01.11
Ja, Diabetes sollte eigentlich ausgeschlossen sein. Die Blutwerte diesbezüglich waren nie auffällig!

Durchblutungsstörungen sind keine bekannt!

lg, Elphi


Optionen Suchen


Themenübersicht