Grampositive Stäbchenbakterien durch Wasserfilter

03.01.11 05:31 #1
Neues Thema erstellen

helen ist offline
Beiträge: 629
Seit: 24.02.07
Hallo,

ich hatte einen Wasserfilter mit Tank, der nicht ordnungsgemäß gewartet wurde. Die mikrobiologische Untersuchung ergab, dass eine Koloniezahl bei 22 Grad 260 ergab und bei 36 Grad 340. Es handelte sich um grampositive Stäbchenbakterien.
Meine HP hatte Pyrogenium gemessen, die nun weg sind. Da ich die Stirnhöhlen -und Kopfhautentzündung noch habe und Eiter vorhanden ist, sind noch Bakterien da, die meine Hp aber nicht messen kann, um welche es sich handelt.

Welche Medis könnte ich nehmen, damit diese Bakterien weggehen. AB wollte ich nicht unbedingt, sondern naturheilkundliche Behandlung vorziehen.

lg
Helen

Grampositive Stäbchenbakterien durch Wasserfilter
Esther2
Rohen Knoblauch!

Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht