Brustschmerz und Schwindel

02.01.11 13:37 #1
Neues Thema erstellen

Speedcat80 ist offline
Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo,

heute morgen fuhr ich mit dem Auto zum Frühstück in ein Restaurant in Hannover, auf dem Weg dorthin spürte ich öfters ein leichtes Ziehen in der Herzgegend, der Schmerz hat inzwischen nachgelassen.

Als ich am Buffet stand, waren dort viele Menschen gewesen und das Restaurant war auch sehr voll.

Als ich die Menschenmasse vor dem Buffet sah, zog sich ein Klos in mein Hals und mir wurde kurzzeitig benommen und schwindelig im Kopf, dachte im erstem Moment, die Beine würden wie Pudding werden und spürte eine Schlappheit in den Beinen, ich atmete einmal tief durch und hab mich dann auch bedient am Buffet, es wurde dann auch etwas besser. Aber ausgerechnet bei dieser Menschenansammlung wurde mir komisch. Was kann das auf einmal sein so aus heiterem Himmel ?

Getrunken hatte ich genug heute vor der Fahrt dorthin schon Wasser und einen Kaffee.

Brustschmerz und Schwindel

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Speedcat80,

ich würde bei Deinen Symptomen am Buffet an eine Panikattacke denken Panikattacken

Kannst Du etwas damit anfangen? Da Du noch andere Beschwerden/Symptome hast, die Du in Deinen Threads beschreibst - wie z.B. hier www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/80159-benommenheit-schwindel-depression.html
könnte etwas in dieser Richtung zutreffen.

Liebe Grüße,
Malve

Brustschmerz und Schwindel

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Speedy,

auch auf die Gefahr hin, das ich dich nerve (hast schon mehrere Threads eröffnet), aber deine Symptome passen nichtdestrotrotz zum Symptombild einer Borreliose, zudem du auch schon positiv getestet wurdest.

Und ein Labor kann ohne Angaben von dem Beschwerdebild keine konkreten Interpretationen als Befund schreiben, als nur die üblichen Standardtexte.

Ich habe auch unter diesem Schwindel zu kämpfen, und das Ganze wird bei mir ebenfalls durch Reizüberflutung (viele Menschen, Geschäfte, grelles kaltes Licht) forciert.

Hier eine Checkliste (auch weiterer Text ist interessant zu dem ganzen Beschwerdebild)

Lyme Diagnosische Checkliste - Habe ich Lyme-Borreliose?

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Brustschmerz und Schwindel

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo huhu

ich glaube ich werde auch langsam etwas crazy, irgendwie ging es ne Zeit besser und dann wieder so ein kleiner Rückschlag. Nach dem heutigen Frühstück hatte ich mich bereits um 14 Uhr wieder ins Bett gelegt und TV geschaut, da ich so schrecklich müde war und es immer noch bin etwas. Habe schon 1 Liter Kaffee getrunken, aber der hilft gar nicht mehr. Ferner nehme ich Orthomol Immun bereits seit 9 Tagen jeden Tag als Fläschchen ein. Bisher noch keine Wirkung in Form von nicht mehr müde und topfit, habe nun ja noch die Packung mit Vital M bestellt und liegt schon im Kühlschrank unangebrochen, da ich erstmal am Do. mit mein Hausarzt reden will, ob ich beides nebeneinander nehmen kann, Orthomol immun und das Vital M, also 2 Fläschchen täglich.

Die halten mir hier in der Familie schon für einen Hypochonder, da ich jeden Tag was neues habe, aber ich komme allein nicht mehr klar hier und Unterstützung zu Hause, lebe allein mit meiner Mutter, für meine Erkrankungen keinerlei Mitleid zeigt, wobei ich immer nur am jammern bin hier umd Aufmerksamkeit zu bekommen zu hause.

Aber es interessiert keinen hier wirklich, da sie ja auch schweres Rheuma hat und 7 Hüft TEPS in 12 Jahren und unter Morbus Raynaud leidet etc. Vaskulitis etc.

Nun denke ich auch schon , dass ich Rheuma habe oder so, da meine Beine auch sich grade ziemlich schwer anfühlen, wenn ich aus dem Bett aufstehe.

Ich habe heute beim Mittagschlaf stark geschwitz, obwohl es nicht warm im Zimmer ist. Aber ich schwitze sehr viel im Moment und kann mich auch nachts paar mal umziehen.

Wegen der Borre Geschichte habe ich eine neue Ärztin in Celle, die will mehr untersuchen und Co Infekte auch mal etc. da das Labor direkt nebenan ist und die Hand in Hand arbeiten

Manchmal denke ich, ich falle um und kann nicht mehr und wenn ich mich hier zu hause mal zoffe mit meinen Bruder, wenn der kommt, dann ist das Gefühl wie heute beim Frühstück am Buffet ganz stark.

Jede Art von Stress oder Geschrei der Kinder oder wenn jemand sehr laut ist und brüllt, wird mir immer sehr sehr komisch und kriege Herzrasen.

Hab schon überlegt, mich bald in eine Psychoklinik einweisen zu lassen, aber ich war schon 8 Monate krank geschrieben, kann mir das nicht leisten, wieder zu fehlen, aber ich komme nicht klar im Moment.

Gruss Speedi

Brustschmerz und Schwindel

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Zitat von Speedcat80 Beitrag anzeigen
Wegen der Borre Geschichte habe ich eine neue Ärztin in Celle, die will mehr untersuchen und Co Infekte auch mal etc. da das Labor direkt nebenan ist und die Hand in Hand arbeiten

Hab schon überlegt, mich bald in eine Psychoklinik einweisen zu lassen, aber ich war schon 8 Monate krank geschrieben, kann mir das nicht leisten, wieder zu fehlen, aber ich komme nicht klar im Moment.
Hallo Speedy,

ich kann dein ganzes Leid nachempfinden, es ging/ geht mir teilweise genauso. Konnte es auch nicht verstehen, warum nach einer Zeit immer mehr Beschwerden hinzukamen usw. Daher denke ich ist es richtig, das du die Ärztin aufsuchst und das alles noch einmal vernünftig untersucht wird, eben auch die Co-Infektionen und dir dann hoffentlich geholfen wird. Du hast ja schon positive Borrelienwerte, aber jeder Arzt läßt seine eigenen Tests machen.....

Eine Borreliose kann eine ganze Palette an Beschwerden verursachen und diese können auch von Tag zu Tag sich ändern und wandern und es können auch wieder neue Symptome hinzukommen. Das kann einem schon sehr zermürben, grad wenn man auch noch als Hypochonder hingestellt wird.

Lass dich nicht unterkriegen und in die Psychoecke wird man eh schon oft geschoben , davon solltest du wieder gedanklich wegkommen.

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)


Optionen Suchen


Themenübersicht