Verblöde immer mehr...

30.12.10 20:17 #1
Neues Thema erstellen

Blackpepper ist offline
Beiträge: 11
Seit: 30.12.10
Hallo,
ich bin männlich und 19 Jahre alt. Seit etwa 3 Jahren werde ich immer merkwürdiger... Es fing alles mit Konzentrationsschwierigkeiten an und nun verschlechtert sich meine geistige Fähigkeit immer mehr. Meine schulischen Leistungen haben sich ziemlich verschlechtert, weil es mir an manchen Tagen total schwer fällt anständig zu reden. Beim Reden verhaspel ich mich ständig, habe Wortfindungsprobleme und meine Rhethorischenfähigkeiten haben stark nachgelassen. Auch ist mein Gedächnis ziemlich schlecht geworden und mir fallen teilweise die simpelsten Sachen nicht mehr ein.
Wegen den Symptomen war ich auch schon bei meinem Arzt und der hat hat mich durchgetestet mit einem Bluttest und EEG. Das einzige Ergebnis was rauskam war eine latente Schilddrüsenunterfunktion. Ich hatte mich dann gefreut, dass die Lösung fürs Problem gefunden wurde, aber durch Einnahme von Tyroxin hat sich eher weniger verbessert, auch wenn meine Schilddrüsenwerte perfekt sind (also fT3 und fT4 im oberen Drittel der Referenzwerte)
Hat jemand eine Ahnung was mit mir sein könnte?

Verblöde immer mehr...

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Wie sind denn die Werte genau oder ist das nur die Aussage des Arztes?
Oberes Drittel heisst nicht unbedingt optimal. Die Einstellung der SD braucht mehr als reine Werte, sonst wäre es ja simpel Es geht auch und vorrangig immer darum, wo der Punkt erreicht ist, mit dem du dich richtig fühlst.

Wielange wirst du denn schon behandelt?
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Verblöde immer mehr...

Blackpepper ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 30.12.10
Ich werde seit etwa 2 Jahren behandelt und die Werte sind folgende (vor etwa 2 Monaten gemessen):
TSH: 1.3 (0,27-2.5)
fT3: 3,8 (2,00- 4,40)
fT4: 16,5 (9,30-17,00)

Verblöde immer mehr...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
Lies vielleicht mal hier im internen WIKI über Schilddrüsen-Erkrankungen und vor allem über mögliche Ursachen, da wirst Du auch z.B. über Schwermetalle und andere Umweltschadstoffe stolpern.
Da geht's dann allgemein um unsere moderne künstlich-chemische Lebens-Umwelt.
Vielleicht auch Bücher von Hans-Ulrich Grimm über Lebensmittel-Zusatzstoffe.

Wie sieht Deine Ernährung aus? Eher modern-fast-cool oder mehr bio-selbstgemacht-total uncool?

Grüße! Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Verblöde immer mehr...

Blackpepper ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 30.12.10
Also bei mir ist meine Ernährung ein Mix aus bio-selbstgemacht-total uncool und modern-fast-cool
Können denn Umweltgift usw. solche Symptome auslösen? Und wenn ja, wie machen sie sich in den Blutwerten bemerktbar?

Verblöde immer mehr...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
Nur als Beispiele: Aspartam (Süßstoff), Geschmacksverstärker (Glutamat), dann Formaldehyd-Ausdünstungen aus Spanplatten-Möbeln (fast alle modernen Möbel).

Solange niemand danach sucht, bzw. deren Auswirkungen (aner-) kennt, kann er auch nichts finden.
Wenn es heißt, Blutwerte ok, heißt das nur, die gängigen Werte sind ok.

Und dann geht es nicht unbedingt um DEN einen Stoff mit genau DER einen Wirkung, sondern eher um die Summe vieler kleiner Wirkungen, die vielleicht irgendwann Körper, Immunsystem etc. überfordern, verändern.

Es sind auch viele hormonähnlich wirksame Stoffe "unterwegs".


Hast oder hattest Du Amalgam-Zahnfüllungen, oder andere Zahnbehandlungen?

Was war vor 3 Jahren?

Seid ihr umgezogen?

Ist die Schule renoviert, oder neu-gebaut worden?

Hattest Du Operationen, Medikamente, außer Tyroxin?

Oder Impfungen für einen Auslandsurlaub vielleicht?


Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Verblöde immer mehr...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Blackpepper,

sind die Antikörper mal untersucht worden (TPO-AK, Tg-AK, TRAK) und wurde eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse gemacht, um ihre Struktur zu beurteilen?

Liebe Grüße,
Malve

Verblöde immer mehr...

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Ein Arzt berichtete mal in einem Buch über Ernährung, dass er Glutamat für den Auslöser solcher Störungen hält. Glutamat ist in vielen Fertigprodukten enthalten und hat inzwischen eine Menge
Tarn-Namen.

Verblöde immer mehr...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
. . . z.B. Würze, Speisewürze, Hefeextrakt (enthalten in größeren Mengen Glutamat) . . .
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Verblöde immer mehr...

Blackpepper ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 30.12.10
@Gleerndil
Eigentlich kann ich alle Fragen mit "Nein" beantworten.
Denn ich hatte noch nie Probleme mit den Zähnen, umgezogen bin ich auch nicht, Schule ist im selben Zustand wie immer, operiert wurde ich nie und fürs Ausland wurde ich auch nie geimpft.

@Malve
Bei mir wurden Antikörper getestet und da kam folgendes raus:
TPO 313.00 (<34.00)
TRAK <8.00 (<9.00)

Und beim Ultraschall:
Gesamtvolumen 17,4ml mit echoinhomogenem bzw. Binnenreflexmuster mit etwas verplumpt wirkender Organkontur.

Die Diagnose war dann Hashimoto.


Optionen Suchen


Themenübersicht