Schulterverstauchung - ist das alles?

21.12.10 14:00 #1
Neues Thema erstellen

Uerseline ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.12.10
Hi zusammen.
Ich bin letzten Samstag auf der Piste gewesen und beim Snowboarden auf meine rechte Schulter gefallen, war ein ziemlich heftiger Sturz. Danach fürchterliche Schulterschmerzen, konnte mit Müh und Not noch zur nächsten Bahn fahren und dann runter und ab nach Hause. Bin dann später zum Arzt. Der hat dann auch, um was mit den Knochen auszuschliessen, ein Röntgenbild der Schulter gemacht. Alles i.O. Er meinte dann, es sei eine Schulterverstauchung (hab ich noch nie zuvor gehört) und das gehe dann von selbst wieder weg (also die Schmerzen). Jetzt aber meine Frage: als ich auf die Schulter gefallen bin, da habe ich ein paar ganz fürchterliche Knackse gehört. Kann das sein, dass das von den Bändern kam und dass die irgendwie auch beschädigt sind? Die würde man ja nicht sehen auf dem Röntgenbild oder doch?
Ich wäre froh, wenn mir jemand sagen könnte, wie man erkennt, dass die Bänder oder sonst was ebenfalls betroffen sind...vielen Dank!

liebe Grüsse, Uerseline


Schulterverstauchung - ist das alles?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Uerseline,

ist denn von der verletzten Schulter auch schon ein MRT gemacht worden, also eine Kernspinaufnahme? Da sieht man Anderes als auf einem Röntgenbild, das Du ja schon hast.
Ich denke, das solltest Du angehen .

Grüsse,
Oregano

Schulterverstauchung - ist das alles?

Uerseline ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.12.10
Hallo Oregano,

nein, ein MRT hab ich noch nicht machen lassen...muss man dahin nicht vom Arzt verwiesen werden?? Kann man doch nicht einfach so machen lassen...? Aber werd mal schauen wenns nicht besser wird geh ich sicher nochmals zum Arzt und dann muss er mich dann fast dorthin schicken... aber danke! Hoffe bloss, der hat das richtig eigeschätzt...was kann denn passieren, wenn man nicht bemerkt, dass was an den Bändern ist? Heilen die eh von selbst??

Danke! LG

Schulterverstauchung - ist das alles?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Uerseline,

Du hast Recht: ein MRT muss der Arzt verschreiben. Aber Du könntest ja mal in der Praxis anrufen und fragen, ob er ein MRT verschreibt?
Das würde ich jetzt noch diese Woche fragen, damit Du evtl. schon für den Anfang des neuen Jahres einen Termin ausmachen kannst.

Die Schulter ist ja ein sehr kompliziertes Gelenk mit einigen Bändern und Sehnen.
Deshalb wäre es schon wichtig zu wissen, was genau man sehen kann im MRT, und das auch möglichst bald.

Hier eine ausführliche Seite mit Antworten über die Schulter:
Aufbau der Schulter - Anatomie

Gruss,
Oregano

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht