Werde ich verrückt?

19.12.10 17:32 #1
Neues Thema erstellen
Männlich Saschaa
Hallo,

seit längerem lese ich im Forum mit und nun habe ich mich hier registriert, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.

Ich bin 25 Jahre alt und habe folgendes Problem:

Wenn ich am schlafen bin und dann z. Bsp. durch etwas geweckt werde (also nicht von selbst aufwache), dann brauche ich erstmal ein paar Minuten um zu mir zu kommen. Das komische daran ist, dass ich dann nach oben schaue (zur Decke) und sowas wie eine große spinne sehe die sich bewegt.

Erst erschrecke ich, dann nach ein-zwei Minuten bin ich wach und die "Spinne" ist weg.
das ganze passiert mir auch mit Punkte. Beides in schwarz und beides bewegt sich.

Ausserdem habe ich noch folgendes Problem:

Tagsüber vertiefe ich mich (besonders in Stressmomente), aber ich bin dann nicht mal nur eben so kurz vertieft. Sondern einige Minuten am Stück und immer wieder. so sehr, dass ich alles un mich herum nicht mehr bemerke.
Letztens bin ich sogar über die Straße gelaufen, ohne zu schauen und wurde knapp angefahren.

Auf der Arbeit passieren mir viele Fehler. Mein Chef macht mich deshalb fertig und sagt ich solle mich besser konzentrieren. Aber es klappt einfach nicht!

Und wenn ich etwas lese, lese ich es ungefähr 5 Mal und verstehe es immernoch nicht.

Wenn ich etwas erledige dann muss ich die Vorgänge mehrmals wiederholen.
Z.Bsp: wollte mir gestern einen Tee machen und ging dazu zum Kühlschrank

Oder mir jemand etwas erzählt, dann gehe ich seinen Satz noch ein paar Mal unbewusst im Kopf durch. Immer und wieder. Genauso beim Fernsehen.

Ich bin total langsam im Denken und Handeln, zwischendurch ist es so, als wäre die Zeit gestoppt, als würde sich die Weld nicht mehr drehen.

Schon in meiner Schulzeit träumte ich und hatte schlechte Noten. Dann wurde es besser und nun, seit 1,5 Jahren ist es extrem!

Dann gibt es andere Momente (das kommt gott sei dank nicht so oft vor), enn mich etwas richtig aufregt da explodiere ich und schreie herum, die Worte kommen mir aus dem Mund und ich kann es nicht steuern, mich nicht abregen. Ich höre mich schreien, aber ich kann nichts machen!

Ich habe Angst durchzudrehen!

Was kann nur mein Problem sein?

Freundliche Grüße
Sascha

Werde ich verrückt?
Männlich Saschaa
Themenstarter
Ist denn niemand im Forum

Werde ich verrückt?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo saschaa,

möchte dich erst einmal recht herzlich hier im forum willkommen heißen .

darf ich dich fragen ob du irgendwelche medikamente zu dir nimmst ?



lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Werde ich verrückt?
Männlich Saschaa
Themenstarter
Zitat von ory Beitrag anzeigen
hallo saschaa,

möchte dich erst einmal recht herzlich hier im forum willkommen heißen .

darf ich dich fragen ob du irgendwelche medikamente zu dir nimmst ?



lg ory

Hallo Ory,

danke!

Nein, ich nehmen keine Medikamente, auch keine Drogen, kein Alkohol.

Ich habe in der zwischenzeit ein bisschen gesurft und bin auf ADS gestoßen. Ein Selbsttest sagte, ich hätte mit hoher wahrscheinlichkeit ADS.
Kann das sein oder bin ich vielleicht Schizophren?

Werde ich verrückt?

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Du nimmst zum jetztigen Zeitpunkt keinerlei Drogen, Medikamente, Alkohol zu dir. Wie sieht das in der Vergangenheit aus?

Beschäftigt dich seit längerem irgendetwas?

Werde ich verrückt?
Männlich Saschaa
Themenstarter
Zitat von Anonym20100 Beitrag anzeigen
Du nimmst zum jetztigen Zeitpunkt keinerlei Drogen, Medikamente, Alkohol zu dir. Wie sieht das in der Vergangenheit aus?

Beschäftigt dich seit längerem irgendetwas?
Ich habe 2005 2x "Gras" geraucht. Das heisst je 2 Züge davon genommen.
Und das wars. Nie wieder.

Habe früher regelmäßig Schmerztabletten eingenommen, die kann ich aber nicht mehr nehemen.

Mich beschäftigt leider alles! Muss über alles herum philosophieren, alles 10 Mal überdenken.. ein ständiger Kreislauf von Gedanken.

Werde ich verrückt?

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Es muss ja nicht alles immer unbedingt eine handfeste psychische Erkrankung sein. Ich kenne das, wenn man über alles zu viel nachdenkt, und Dinge wichtig nimmt, die vollkommen unbedeutend sind, da können auch mal Sinnestäuschungen wie eine Spinne etc. auftreten. Du schreibst auch, du hattest das im Bett. Vielleicht eine Art Halbschlafhalluzination? Träumst du viel und sehr intensiv?

Werde ich verrückt?
Männlich Saschaa
Themenstarter
Zitat von Anonym20100 Beitrag anzeigen
Es muss ja nicht alles immer unbedingt eine handfeste psychische Erkrankung sein. Ich kenne das, wenn man über alles zu viel nachdenkt, und Dinge wichtig nimmt, die vollkommen unbedeutend sind, da können auch mal Sinnestäuschungen wie eine Spinne etc. auftreten. Du schreibst auch, du hattest das im Bett. Vielleicht eine Art Halbschlafhalluzination? Träumst du viel und sehr intensiv?
Eine Halbschlafhalluzination?
Hat das also einen Namen?

Ja, ich träume SEHR intensiv und auch oft mit offenen Augen, rede und schlafwandle!! Und ich brauche oft lange zum aufwachen, sehe meistens schon den Raum (meine Augen sind offen), aber ich träume noch.

Ich habe echt Angst durchzudrehen. Habe vorhin einen Anruf bekommen und wärend dasTelefon klingelte wollte ich es mir schon am Ohr halten. Hallo?
Das kann doch nicht normal sein

Geändert von Saschaa (19.12.10 um 21:20 Uhr)

Werde ich verrückt?

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Schau mal hier:

Wikipedia - Hypnagogie

Werde ich verrückt?
Männlich Saschaa
Themenstarter
Zitat von Anonym20100 Beitrag anzeigen
Schau mal hier:

Wikipedia - Hypnagogie
Uff, danke dir!!
Da bin ich zumindest zu diesem Punk beruhigt..


Optionen Suchen


Themenübersicht