Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

17.12.10 21:03 #1
Neues Thema erstellen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Hallo SweetLikeSugar .
Früher nahm ich mehr Magnesium ein , danach vertrug ich ihn nicht so , und so 1 jahr lang nehme ich nur gelegentlich 1 tabl .Mg. Verla .Ich habe auch oft ziemlichen Belastungen ,wo mann viel Mg. verliert , da weis ich dann die Dosis nicht . Wenn s im Magen manchmal drückt , so nehme ich 1 Tablette. Früher hatte ich dauerhaft das Magnesiummangel , das ich erst sehr späth erfahren habe. Es kann sein , das durch die unverträglichkeiten und Allergien ein mangel entstsnden ist .

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Hallo Pute,
Ja , ich bekam früher auch hier beim Heilpraktiker Bioresonans , ich kann auch nicht wirklich nachweisen die Wirkung , bin mir auch nicht so sicher .Ich vermute , das dem enzymmangel in der Verdauung folgt auch die Allergie .Natürlich ist es schwer diesen ganzen vorgängen nachzukommen .

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Allen ein glückliches Neues Jahr , vor allem ein gesundes .
Ja , nach dem Bluttest hat es sich herausgestellt : vor allem eine Weizenallergie und Quecksilberbelastung , nocheine allergie gegen Hirudin - mit ihm weiss ich nicht , wie ich in Kontakt kommen kann , heutzutage wird ja alles zusammengemixt , was überhaupt nicht zusammen gehört .Weizenprodukte muss ich versuchen wegzulassen , natürlich haben vielen kein verständniss dafür . Ich habe auch so begrenzt weizen verzehrt .
Was Quecksilber betrifft , früher hatte ich Amalgam-Zahnfüllung ,das ich schon längst entfernen lies . Damals hat der Heikpraktiker versucht das Quecksilber bei mir zu ausscheidung zu bringen mit Bioresonans , ich nahm auch Selen zu sich .
Villeicht habe ich aufs neue mit Quecksilber verseucht ,oder haben möglichst einlagerungen im Körper freigesetzt , valls so was möglich ist ?
Ich habe auch die letzte Zeit ziemlich viel Fisch gegessen , vor allem Lachs , Seehecht , Seelachs , Thun .
Die meisten Symptomen passen bei mir zu Weizenallergie . Weis nicht , ob es am bestem wäre den Weizen auch in der Zukunft streichen aus der Nahrungsliste .
Ich weis noch , in der Kindheit mochte ich keine teigware , auser Brot und Gebäck .

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?
lisbe
Auch Dir ein glückliches, aber vor allem ein Gesundes Neues Jahr!

Selen macht mir etwas Gedanken bezüglich Schwermetalle. Bitte lese Dir das hier durch:
2010 Selen schädigt Amalgamvergiftete irreversibel
Toxcenter e.V. - Artikel

Deine Probleme sehe ich nach wie vor wo anders...
Viele Grüße!

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Hallo , Lisbe .
Dankeschön für Neujahrswünsche und hinweise zu Selen .
Ja , es ist schwierig die richtige ursache zu finden , ist es doch der Stress am meistem schuld oder die veranlagung oder was anderes?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo Armin,
dir auch ein schönes neues Jahr.

Lass den Weizen ganz weg und guck was passiert. Viel Glück und gute Besserung!

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Hallo SweetLikeSugar ,
Dankeschön für die Wünsche .
Ja , ich versuche es jetzt mit dem Weizen , meine Mutter hat auch vielen ähnliche symptome , wie auch ich .
Viele grüße .

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Lass dann von dir hören, wie es klappt und ob es dir besser geht !!


LG

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?
lisbe
Du kannst Dir noch mal die Zitate auf Seite 2 durchlesen (Eintrag #11) und Vergleiche ziehen. Ich glaube nämlich nicht, dass die Ähnlichkeit der Symptome mit Deiner Mama sowas wie Veranlagung ist. Von Vererblichkeit & Co wird gesprochen, wenn die Ärzte erstmal nicht weiter wissen.

Gruß!

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-Allergien?

Armin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 17.12.10
Eintrag 11 -es geht um die Parasiten ?
Zur Zeit nehme ich ein Mittel . Sehen tue ich keine im Stuhl , was aber nichts bedeutet .
Gruß.


Optionen Suchen


Themenübersicht