Wiederkehrende Taubheitsgefühle

16.12.10 10:58 #1
Neues Thema erstellen

alex006 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 16.12.10
Hallo erst mal zusammen
Ich hoffe Ihr könnt mir ein bisschen helfen!
Also es geht darum das ich in verschiedenen Zeitabständen und das dann auch immer nur nachts, Taubheitsgefühle habe im Arm,Bein,ab und zu in der Zunge oder auf meiner Schädeldecke...Das fühlt sich immer unterschiedlich an,mal fühlt sich das wie ein Ameisenkribbeln an oder einfach nur schwer und Taub...War auch schon 1 Woche im Krankenhaus gewesen,dort wurden die verschiedensten Untersuchungen gemacht wie CT,MRT (sogar mit Kontrast mittel),Blutabgenommen mehrmals,Nerven gemessen und Hirnwasser untersuchung gemacht...Jedoch ohne befund...
Meine Angst ist das es MS sein kann,denn ich habe gehört das es bei vielen erst ziemlich spät entdeckt wurde und bei mir noch nichts zu erkennen war!Ich hoffe ihr könnt mir ein bissl helfen

Danke!!

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 779
Seit: 05.02.10
Hallo Alex,

ich hatte solche Taubheitsgefühle und Kribbeln am Hinterkopf im Zusammenhang mit einer HWS-Instabilität. Nach einigen manuellen Behandlungen nach Maitland hat sich das gebessert, aber zwei Finger an der rechten Hand schlafen mir unter bestimmten Bedingungen immer noch ein.

Die Orthopäden haben das Problem übrigens nicht erkannt, sondern sogar negiert, als ich darauf hinwies. Die Bestätigung brachte erst ein S-100 Test bei einem weniger ignoranten Arzt.

LG Lealee

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

alex006 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.12.10
Ich Danke dir für deine Antwort!
Hast du denn auch an anderen Körperstellen Taubheitsgefühle gehabt?Auch in Schüben?

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.873
Seit: 04.02.09
hallo alex,


ersteinmal recht herzlich willkommen hier im forum ,wenn auch der anlass dazu weniger erfreulich ist .


ich weiß nur das es tatsächlich sehr schwierigt ist eine MS im frühstadium festzudtellen :
Wenn die Diagnose MS gestellt werden kann, ist die Krankheit Multiple Sklerose bereits vorhanden. Das heißt, es ist bereits zu Schädigungen der Nervenfasern durch die Krankheit MS gekommen
Multiple Sklerose fr Laien

aber es ist auch nicht unmöglich es doch festzustellen .
ein familienmitglied hatte vor jahren das glück einen guten arzt gefunden zu haben .
die schübe können /konnten (vermindert ) aufgehalten werden .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 779
Seit: 05.02.10
Hallo Alex,

die "Kribbelattacken" hatte ich auch an anderen Körperstellen. Z. B. eine Art Ameisenlaufen am Rücken auf der rechten Seite, auch mal seitlich am Po, Kribbeln auf der Kopfhaut, manchmal auch im Gesicht, abends auf dem Sofa häufiger mal an den Beinen, als würde ein kleiner Stromfluss die Beine hinauf laufen.

Als Schübe würde ich es nicht bezeichnen, aber es trat manchmal gehäuft auf und manchmal gar nicht, vermutlich je nach dem, wie die HWS und die Wirbelsäule gerade Störungen verursachten.

Ich hatte aber auch andere Symptome wie Kurzatmigkeit, Herzrasen und innere Unruhe, die mit der HWS-Behandlung und der orthomolekularen Behandlung der Stoffwechseldysbalancen (durch HWS-Inst. verursacht) weg gegangen sind.

LG Lealee

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

alex006 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.12.10
Hallo Ory!
Weiss gar nicht was ich jetzt noch machen soll, habe das Gefühl das es nichts bringt andauernd zum Arzt zu rennen,da die nichts finden.Komm mir schon ziemlich verrückt vor.Der behandelnde Arzt im Krankenhaus hat gesagt das es nicht bei mir Psychisch bedingt ist.Dass ganze habe ich jetzt schon seit fast 2 Jahren und jedesmal wenn ich Nachts mal es wieder habe, mache ich mich schon total verrückt und gerate in Angst!Auch da meinte mein Arzt ich sollte mich dann beruhigen und nicht in Panik geraten,aber ist leichter gesagt als getan, wenn man nicht weiss was mit einem los ist...

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.873
Seit: 04.02.09
hallo alex006 ,


das du verunsichert bist kann ich mir sehr gut vorstellen .

wie bist du auf MS gekommen ?.

wie sieht ansonsten deine gesundheit aus .?

nimmst du irgendwelche medikament ?

in welchen abständen kömmen diese schübe und haben sie sich verändert ?.



viele fragen magst du sie beantworten ?

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Wiederkehrende Taubheitsgefühle

alex006 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.12.10
Hallo Ory!
auf MS bin ich durchs internet gekommen,als ich noch nicht beim arzt war habe ich mich dort schlau gemacht was es sein könnte.naja und ich bin ja dann auch ins krankenhaus eingewiesen worden von meinem arzt um MS ausschliessen zu lassen.

ansonsten habe ich keine gesundheitliche beschwerden,es geht mir top fit wie es auch sein muss in meinem alter ;-)halt eben nur das mit diesen taubheitsgefühlen...

medikamente nehme ich auch nicht...

die schübe kommen so alle halbe jahr und vor sieben monaten als ich den schlimmsten schub hatte war ich auch während dieser zeit im krankenhaus,seit dem hatte ich die schübe auch nicht mehr so schlimm wie nach dieser zeit,jedoch seit den letzten schub kommen die beschwerden schon alle paar monate oder auch wochen,aber auch nur dann für ein zwei nächte,und dann ist auch nur entweder arm taub oder nur das bein,ist unterschiedlich...


Optionen Suchen


Themenübersicht