Kreuzband bei 14-jährigem Mädchen gerissen

14.12.10 14:01 #1
Neues Thema erstellen

Haw797 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 15.10.08
Das Kreuzband meiner 14-jährigen Tochter ist gerissen (eines von beiden)
Nun überlegen wir, wie wir damit umgehen.
die ersten beiden befragten Ärzte haben schonmal unterschiedliche Aussagen gemacht
Einer sagt: "Bei 30% aller Kreuzbandrisse kann nach ein paar Wochen wieder ganz normal Sport getrieben werden, bei 30% muss operiert werden um wieder gehen zu können und bei den anderen 30% kann man zwar ohne Operation wieder gehen aber nicht mehr entsprechenden Sport betreiben."
Der andere sagt: "Kreuzbandriss muss operiert werden".

Meine Fragen nun:
- Muss operiert werden?
- Wie kommt man auf den besten Arzt (habe schon von vielen gehört, die das Knie verhunzt haben)


Kreuzband bei 14-jährigem Mädchen gerissen

Thomas1 ist offline
Beiträge: 23
Seit: 16.11.10
eines von beiden ist gut

welches von beiden gerissen ist wäre schon wichtig

ich hatte mal (oder besser habe sie noch) eine teilruptur des vorderen kreuzbandes also nicht komplett abgerissen habe aber trotzdem nie wieder stabilität ins knie bekommen

der verlust des hinteren kreuzbandes soll wohl leichter durch gezielten muskelaufbau zu kompensieren sein wie der verlust des vorderen

ob eine op nötig ist sollte eigentlich immer der arzt entscheiden
ein guter sollte eigentlich erkennen wie stabil das knie noch ist
wie lange ist der riss denn her ist die schwellung überhaupt schon zurück gegangen?


aus welcher ecke kommt ihr denn
vielleicht mal über einen großen fußball verein in der nähe versuchen an adressen zu kommen die habe ja meistens auch angeschlossenes
rehazentrum und die wissen dann oft bescheid über gute ärzte


Optionen Suchen


Themenübersicht