Chronischer Durchfall

13.12.10 12:38 #1
Neues Thema erstellen
Chronischer Durchfall
lisbe
Dann hätte ich eine Idee. Mach mal die unspezifischen Blutbefunde für Dich und Deine Tochter:
- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel, Calcium- , Magnesium-Mangel

Eines muss man jedoch wissen: wenn alle Werte ok sein sollten, kann damit eine Darmparasitose trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Analog gilt: sind die Werte auffällig, liefern sie sichere Hinweise auf eine eventuelle Darmparasitose.
Darüber hinaus könnte man noch den Stuhl untersuchen lassen. Man macht es mind. 3x und der Auftrag muss lauten: bitte auf Lamblien und Parasiteneier untersuchen.
Ich hoffe, Du hast einen Arzt, der da mitspielt. Manchmal ist das eine Argumentationssache: wenn er jetzt über 10 Jahre lang nicht weiter kommt, möchtest Du in Rahmen eines Experiments das ausprobieren. Vielleicht klappt es auf diese Weise.

Du kannst ausserdem hier reinschauen: http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html
Und ausserdem in die Hauptrubrik 'Parasiten' - es gibt viele Menschen, die ähnliches Leid durchmachen.
Viele Grüße!

Chronischer Durchfall

Ribana ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 13.12.10
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Du hast ganz sicher nicht einfach nur einen Reizdarm, sondern eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und/oder eine Allergie und/oder Parasitenbefall und/oder eine Virusinfektion und sicher gibt es noch weitere mögliche Ursachen.

Da ich selbst jahrelang eine unerkannte Fruktoseintolleranz hatte, weiss ich wie schwer Ärzte sich tun an die einfachsten Ursachen zu denken.

Kuck mal oben im Wiki nach den Lebensmittelintolleranzen. So viele sind das nicht. Fruktose, Sorbit, Gluten und Laktose. Die würde ich zuerst testen lassen. Der Wechsel aus Durchfall und Verstopfung ist auch typisch.
Am besten du suchst dir im Internet nen Arzt, der sich darauf spezialisiert hat.

Vielleicht hattest du ja schon mal den Verdacht, dass du auf bestimmte Lebensmittel besonders reagierst.
danke werde das auf jeden Fall mal testen lassen

Chronischer Durchfall

Ribana ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 13.12.10
War entzwischen beim Arzt und dieser sagt mir die ganzen Untersuchungen sind überflüssig.Ich soll auf meinen Körper hören ,weil der weis schon was ihm gut tut und was nicht.Dann kam der Hammer.Er sagte ich soll nicht soviel fressen und erwarten das es für alles Pillen gibt.Werde wohl mal zu einem Heilpraktiker gehen und dort die Untersuchungen machen lassen

Chronischer Durchfall
lisbe
Und nochmals: gaaaaanz toller Arzt! Ich wünsche ihm die Würmer an Hals!

Lass Dich auf gar keinen Fall runterziehen!!! Das ist eine Bremse, wenn man erst deprimiert ist. Du musst Dir sagen, dass Du das Ganze hier jetzt für Dich und Deine Familie einmal klären musst, da Du Dich anscheinend nicht auf gewisse sog. 'Ärzte' verlassen kannst. Suche Dir sofort einen anderen und bitte ihn, diese Blutbefunde aufzustellen - aber für Euch beide, also Deine Tochter und Dich. Damit kommst Du erstmal weiter.

Ach so: hole Dir alle Befunde, die bereits vorliegen von dem bisherigen Arzt. Damit hilfst Du dem neuen.

Kopf hoch!
Viele Grüße!

Chronischer Durchfall

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Wenn dein Arzt, trotz jahrelangen Durchfalls, Tests auf Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkleiten als unnötig bezeichnet, ist er ein Idiot.

Heilpraktiker halte ich für eine gute Wahl. Lass dir aber keinen IgG4 Antikörpertest aufschwatzen. Das ist wieder der Nachteil, mache versuchen dir Tests aufzuschwatzen, die nicht nötig sind. Am besten man informiert sich vorher im Internet welche Intolleranzen es gibt und wie diese getestet werden.

Wenn du doch lieber zu einem Arzt gehen möchtest, Allergologen müssten die Intolleranzen neben den Allergien auch testen können.

Ergänzung zu den Darmparasiten. Diese von Lisbe vorgeschlagen Tests sollten auch gemacht werden.

- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel, Calcium- , Magnesium-Mangel

Vitamin B12 Mangel und erhöte Histaminwerte zum Beispiel hängen auch mit Verdauungstörungen zusammen und können auch andere Ursachen haben. Wenn diese Werte nicht in Ordnung sind, kann man danach noch testen lassen, ob Parasiten die Ursache sind oder etwas anders.

Geändert von derstreeck (17.12.10 um 13:42 Uhr)

Chronischer Durchfall

Ribana ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 13.12.10
danke werde das dann gleich nach den Feiertagen machen lassen.Euch allen ein frohes Fest und einen angenehmen Start ins neue Jahr


Optionen Suchen


Themenübersicht