Muskelzittern - Kann Spannung im Bein nicht halten

12.12.10 20:25 #1
Neues Thema erstellen

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Leute,
ich hatte das schon mal. Selten (aber heute wieder) kann ich beim Autofahren die Kupplung nicht kommen lassen, weil mein Bein zittert. Ich kann das nicht kontrollieren und ich kann die Spannung nicht halten. Das Bein fängt an zu zittern, wenn ich das Pedal ganz lansgam hoch lassen will.
Das Zittern geht vom Unterschenkel aus.

Was könnte das denn sein?

Es gibt keine anderen Situationen, in denen das passiert. Mit dem unteren Rückenbereich habe ich keine Schwierigkeiten.
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Muskelzittern

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo bergverzter ,

das zittern kann eine anspannung der muskeln sein .

möglich vielleicht das dir auch magnesium fehlt .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Muskelzittern
Clematis
ich hatte das schon mal. Selten (aber heute wieder) kann ich beim Autofahren die Kupplung nicht kommen lassen, weil mein Bein zittert. Ich kann das nicht kontrollieren und ich kann die Spannung nicht halten. Das Bein fängt an zu zittern, wenn ich das Pedal ganz lansgam hoch lassen will.
Das Zittern geht vom Unterschenkel aus. Was könnte das denn sein?
Hallo Bergversetzer,

Außer Magnesiummangel, das hauptsächlich bei Krämpfen Anwendung findet, könnte es sein, daß dir einiges fehlt, was die Nerven und Myelinscheiden brauchen. Ich hatte mal so starkes Händezittern, daß ich mit der Hand nicht mehr schreiben konnte.

Ich habe dann ein Multi-Vitamin/Mineral-Präparat eingenommen - meine Wahl fiel auf das Bio-Präparat von Pharma Nord (DK), die ersten 4 Wochen doppelte Dosis, danach normale Dosis, dazu hochdosiert Vitamin C. Das Zittern ließ recht schnell nach und verschwand nach ca. 5 Wochen ganz. Was mich betrifft, mache ich bei der Einnahme immer mal ein Pause von vier Wochen, dann muß ich es wieder nehmen, weil das Zittern wieder anfängt - allerdings bin ich auch nicht mehr die Jüngste.

Wenn du jünger bist, brauchst du es sicherlich nicht ständig einzunehmen, solltest aber mal deine Ernährung überprüfen - denn offensichtlich ist da einiges, was du nicht zu dir nimmst.

Gruß,
Clematis23

Muskelzittern

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Clematis,


danke für deine Anregungen!

Ich nehm schon regelmäßig Magnesium und ab und an auch mal n Vitaminpillchen.
Mängel wurden auch kürzlich erst untersucht. Alles bestens.
Insofern glaube ich nicht das es an einem Vitalstoffproblem liegt.


LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer


Optionen Suchen


Themenübersicht