Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit

08.12.10 21:26 #1
Neues Thema erstellen

Aurelia Du Montier ist offline
Beiträge: 13
Seit: 08.12.10
Hallo Ihr Lieben,
habe mich jetzt zum ersten Mal in einem Forum angemeldet und hoffe, dass ich einige neue Impulse bekomme oder Ratschläge.
Seit ca. August dieses Jahres verspüre ich eine latente Übelkeit und einen Druckschmerz rechts im Oberbauch - mal stärker, mal schwächer, aber nie ganz weg. Das zieht mich nervlich ziemlich runter, weil keiner so richtig weiß, was ich habe.
Bei einer Magenspiegelung wurde eine leichte Gastritis festgestellt, Blutwerte waren sehr gut(auch Leber, Bauchspeicheldrüse), Sonografie ohne Befund, allerdings fehlen mir B-Vitamine und der Borreliose Titer war wieder erhöht (196). Die Heilpraktikerin meint, ich hätte eine Stoffwechselstörung und dass alle meine Bauchorgane stressbedingt wie entzündet wären. Diese Gefühl habe ich auch - manchmal brennt es richtig.
Gibt es hier Jemanden, der mir helfen kann? Ich danke Euch von Herzen!
LG
Aurelia


chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit
lisbe
Schau doch mal hier rein, denn Deine Symptome sind hier so ziemlich alltäglich:
http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

Welche der Vit.B haben gefehlt? Wie waren die Leukozytenwerte und die des Eisens?
Gruß!

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit

Aurelia Du Montier ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 08.12.10
Danke für die schnelle Antwort. Parasiten? Wie können die diagnostiziert werden? Geht das schulmedizinisch?
Bei den B-Vitaminen haben wohl alle gefehlt. Wenn Du dich damit auskennst, such ich mal den Befund raus.
Eisen und Leukozyten waren im Normbereich.
LG
Aurelia

Geändert von Aurelia Du Montier (08.12.10 um 22:13 Uhr)

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit
lisbe
Tja, genau die Diagnostik ist ein Knackpunkt... Ich glaube das Beste wäre eine Aufstellung der sog. unspezifischen Blutbefunde:

- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel, Calcium- , Magnesium-Mangel

Eines muss man jedoch wissen: wenn alle Werte ok sein sollten, kann damit eine Darmparasitose trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Analog gilt: sind die Werte auffällig, liefern sie sichere Hinweise auf eine eventuelle Darmparasitose.

Du könntest einfach mal in Forum erstmal etwas lesen:
Bakterien, Viren und Parasiten

Dann ist es einfacher im Anschluss gezielte Fragen zu beantworten.
Hast Du eigentlich Haustiere? Oder arbeitest Du unter Menschenmengen (Lehrerin)? Hast Du Allergien? Immer wieder kehrende Beschwerden/Infekte? Asthmatisch-bronchiale Beschwerden?

Deine Blutergebnisse stell mal so oder so rein, weil viele hier mitlesen, die dann paar Ideen mehr haben.
Gruß!

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit

Aurelia Du Montier ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 08.12.10
Liebe(r) Lisbe,
dankeschön für die Anregungen, werde mich belesen.
Haustier: ja eine Katze.
Menschen um mich herum: (Kollegen, Parteiverkehr) auch ja, durch die Arbeit
Leukozyten: 5,3 (normal:4-10) - also im Normbereich, aber:
erhöhrt oder zu niedrig sind:

Neutrophile: 37,6 (normal:40-75)
Lymphozyten: 52,6 (normal:15-45)

Borreliose Titer IgG 196 (normal ist10-15) aber der ist bei mir schon jahrelang so hoch.
Danke für Dein Interesse und Deine Hilfe!
LG
Aurelia

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit
lisbe
Das habe ich aus Wikipedia rausgesucht:
Zitat von Aurelia Du Montier Beitrag anzeigen
Neutrophile: 37,6 (normal:40-75)
- Als Phagozyten („Fresszellen“) sind sie Teil der angeborenen Immunabwehr und dienen der Identifizierung und Zerstörung von Mikroorganismen.
Lymphozyten: 52,6 (normal:15-45) [/QUOTE] - Sie umfassen die B-Zellen, T-Zellen und die natürlichen Killerzellen und gehören zu den sogenannten „weißen Blutkörperchen“ (Leukozyten). Eine Lymphozytose (Lymphozytenüberschuss) kommt darüber hinaus (neben ernsthaften Erkrankungen) als Spätreaktion bei Entzündungen und bei chronischen Infektionskrankheiten und chronischen Allergien vor.

Borreliose Titer IgG 196 (normal ist10-15) aber der ist bei mir schon jahrelang so hoch.
Im Zusammenhang mit Darmparasiten schreibt dr. Fonk, S. 38:
"Es fällt weiterhin auf, wie häufig Borrelien und Rickettsien nachweisbar sind. Sie verhalten sich wie Viren. Auch sie können auf Grund unterschiedlichster Stressfaktoren von der inaktiven wieder in die virulente Phase übertreten."

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit

Aurelia Du Montier ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 08.12.10
Liebe Lisbe,
danke für Deine Bemühungen. Ein Arzt hatte schon gemeint, ich solle doch mal so eine spezielle Blutuntersuchung machen lassen, bei der festgestellt werden kann, WO sich die Borrelien möglicherweise manifestiert haben.
(Kostenpunkt: wieder 100€) Vielleicht sollte ich das doch machen lassen.
Er hat mir auch Zeckenbissfieber Nosode D200 aufgeschrieben, aber ich hab gedacht, Fieber hab ich doch nicht (gehabt) und hab das Medikament nicht geholt (bisher).

LG

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit
lisbe
Na ja, also was ich damit sagen wollte: wenn Du die Borrelien zuerst behandelst, behandelst Du nur die Symptome eines Hauptproblems, nämlich der Darmparasiten...

Die Aussage von dr. Fonk und auch der alternativen Ärzte ist, dass Darmparasiten eine ganze Menge an Bakterien und Viren in den Körper schleusen, darunter (sie nennt eine ganze Reihe, die sich bei Darmparasitosen typischer weise nachweisen lassen) Borrelien.
Weißt Du jetzt, was ich meine? Und sage mir ruhig, wenn ich mich nicht verständlich genug ausgedruckt habe...

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit

Aurelia Du Montier ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 08.12.10
Ja, jetzt hab ich Dich verstanden. Parasiten im Körper schleusen Bakterien und Viren ein. Aber bei mir war es doch de facto so, dass ich 2 Zeckenbisse hatte und daraufhin die Borreliose bekommen habe und nicht durch andere Parasiten?
Bin auch mal die Symptome bei P.befall durchgegangen, da treffen einige wenige zu, aber lange nicht die überwiegende Zahl
Aber trotzdem danke ich Dir herzlich!
Aurelia

Chronische Oberbauchschmerzen und Übelkeit
lisbe
Ja, die Zeckenbisse sind eher eindeutig! Das ist auch gut so!


Optionen Suchen


Themenübersicht