Woher kommt diese Dauerübelkeit?

07.12.10 23:56 #1
Neues Thema erstellen
Dauerübelkeit

Skazz ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 07.12.10
Ok entschuldigung das ich mich soböd ausdrücke aber ich kenn mich nich gut genug aus um alles zuschreiben was wichtig ist der arzt hat mir per telefon gesagt er hat alles getestet bei der stuhlprobe von pilzen/bakterien würmern oder sonstiges ich kann nur sagenw as er mir gesagt hat.

Und Resi, Mais, Hirse usw wurde in einer NICHT Glutenhaltigen Getreide Sorten kategorie getestet darauf reagier ich genauso wie auf Normalglutenhaltiges Laut teste aber ich solte es wohl im Wechsel essen können wurde mit ner 3 Bewertet is wohl im Mittleren bereich wenns ne 6 währe dürfte ichs garnich.

Magenentzündung wurde bei Magenspieglung ausgeschlossen nur ne leichte entzündung die wohl bei jedem ist wurde festgestellt.

Tiere hab ich wie gesagt nicht.

ich war schon bei 10+ Ärzten.

Fleisch hab ich bis jetzt Schweine, Hühnechen, Pute, Ring getestet auf verschiedene arten zubereitet also Pfann, Backofen, Grill nach nem kleinen stück gehts nichmehr weils einfach irgendwie nen Gefühl kommt noch 1 kleinster bissen oder schluck und es kommt alles wieder raus.

Und wie gesagt es ist Momentan bei allem was ich an essen getestet habe egal ob ich laut test es essen dürfte oder nicht.
Wie gesagt vor ner weile ging Reis usw noch aber hab das 3ma am Tag gegessen und irgendwann gings nichmehr also nich weils nich schmeckt sondern weil die übelkeit irgendwann immer früher einsetzt genau wie bei allem anderen was ich länger esse.

Gruß Skazz

Dauerübelkeit

Skazz ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 07.12.10
Achja und fals es wichtig is mir ziehts auch nachm essen und eig dne ganzen tag den Bauch unten ein also sieht aus als ob ich den mit absicht einziehn würde is aber nich so keine ahnung wiso.

Dauerübelkeit

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
"Und Resi, Mais, Hirse usw wurde in einer NICHT Glutenhaltigen Getreide Sorten kategorie getestet darauf reagier ich genauso wie auf Normalglutenhaltiges Laut teste aber ich solte es wohl im Wechsel essen können wurde mit ner 3 Bewertet is wohl im Mittleren bereich wenns ne 6 währe dürfte ichs garnich."

Was auch immer das für ein Test war, es war kein Test auf Glutenunverträglichkeit. Ich kenne auch den Arztmaratonscheiss aber es nützt ja nichts. Vielleicht kann ja jemand im Forum dir nen guten Gastroenterologen oder Heilpraktiker empfehlen, der Glutenunverträglichkeit testet und zwar richtig. Du warst wahrscheinlich wie ich auch bei zig Spezialisten und dann bei einem Heilpraktiker, der zwar auf dem richtigem Weg war aber nicht alle Test gemacht bzw. nicht richtig gemacht hat.

Wenn du schon ne Magenspiegelung hattest und soweit alles ok war, ist es wahrscheinlich, dass es an einer Intolleranz liegt und du immer noch was unverträgliches isst.


Er hat alles im Stuhl getestet klingt auch komisch. Klingt nach so einem Labor was dies und das testet ohne von etwas wirklich Ahnung zu haben. Ich hatte auch mal so einen Stuhltest vom Heilpraktiker ins Labor geschickt und da wurde auch dies und das gescheckt. Ich weiss aber ganz sicher, dass bei mir nicht nach Darmparasiten gekuckt wurde und bei dir wahrscheinlich auch nicht.

Nen Darmparasietentest muss man mindestens 3 mal wiederholen in gewissen zeitabständen und dann muss man mit dem Mikroskop kucken, ob sich die Viecher im Stuhl befinden. Ich hatte das auch noch nicht machen lassen aber den massiven Problemen die du hast, ist es anzuraten. Bitte such dir nochmal nen guten Gastroenterologen.

Da du vorher Fleisch und Reis vertragen hast und ich noch nichts davon gehört habe, dass sich Eiweissallergien oder Getreideallergien so plötzlich entwickeln, ist es das wahrscheinlich nicht.

Möglich wäre noch ne Dünndarmfehlbesiedlung, diese wird mit einem Atemtest festgestellt. Das machen gute Heilpraktiker oder auch der Gastroenterologe.

Aber vorher beachte mal bitte alle meine Ernährungshinweise im ersten Post in bezug auf Gluten, Fruktose und Sorbit und kuck ob es dir nicht doch besser geht. So wie du geschrieben hast, hast du bis gestern noch deine Zähne mit Sorbithaltiger Zahnpasta geputzt und Fruktosehaltigen Tee getrunken und auch noch Gluten gegessen, obwohl dieses nicht wirklich untersucht wurde und du viellecht ne Glutenunverträglichkeit hast.

Ich habe auch Intolleranzen und kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich leicht mal vertut mit dem was man essen kann und was nicht.

Desshalb frage ich ja ob bei dir nur dieser IgE4 Antikörpertest gemacht wurde. Es klinkt danach. Alle Ernährungstipps nach diesem Test kannst du vergessen!

Wichtig sind nur die richtigen Allergien wie Weizen-, Hefe-, Eiweissallergie und die Unverträglichkeiten/Intolleranzen.

Warst du bei deinem Arztmaroton schon mal bei einem Gastroenterologen?

Geändert von derstreeck (08.12.10 um 15:34 Uhr)

Dauerübelkeit

Skazz ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 07.12.10
Also bei der Magenspieglung war nen Zyölagie oder wie man das schreibt test dabei das war Negativ.
Das war auch ein Gastroenterologe der aber mit solchen Sprüchen gekommen is wie du hast keine Unverträglichkeiten usw alles schwachsinn und dann so "Nach wieviel weckchen wird dir schlecht... nach 1em... dann iss nen halbes... eeehm ja hilft mir viel weiter ^^
Also ich fand der hat mir keineswegs weitergeholfen.

Und ja nur wirklich dieser IgE4 Test wurde gemacht und einer wodie haut so aufgeritzt wurde also nichts was mich wirklich überzeugt hat.
Ein Arzt hat gemeint ich soll mal in so ne Ernährungsklink gehn aber ich weiß nich ob sich das lohnt wenn die mir helfen könnten sofort aber die frage is denkt ihr das bringt was gehn würd ich sofort.

Und ok dann hab ich das falsch verstanden also sowas mit Parasiten wie du es beschreibst hatte ich noch nicht.

Ich werde mal meinen Aktuellen Arzt nach diesem Atemtest Fragen wegem dem Dünndarmfehlbesiedlungs ding.

Dauerübelkeit

Skazz ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 07.12.10
Wie ist das eigentlich mit Kastanien Mehl ? zählt sowas auch zu den richtigen Mehlen ?
Ich würde gerne mal wieder was Brotartiges essen früher hab ich mich damit vollgestopft ohne Probleme und das war und is auch noch meine Lieblingsessen das ich lange nimmer gegessen hab =/

Oder gibt es irgendwelche Nahrungsmittel die eigentlich Jeder unabhängig von Intolleranzen essen sollen könnte das ich mal bisschen rumtesten kann immer nur diese kartoffeln halte ich einfach nich aus =/

Gruß Skazz

Dauerübelkeit

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Noch zur Info. Eine Dünndarmfehlbesiedlung ist selten. Jedenfalls kommt sie nicht so häufig vor wie eine Fruktoseintolleranz zum Beispiel.

Ältere Leute können das nach Bauchoperationen bekommen, wenn die Bakterien aus dem Dickdarm in den Dünndarm gelangen. Es kann aber auch dadurch passieren, wenn Aufgrund jahrelanger Blähungen mal so ein paar Bakterien aus dem Dickdarm in den Dünndarm gedrückt werden.

Nochmal mein Vorschlag mal ein paar Tage nur Reis mit fettarmen Fleisch zu essen und nur Wasser dazu zu trinken.

Wenn man dabei immer noch Durchfall hat, kommt der nicht von den Intolleranzen. Dann könnte eine Dünndarmfehlbesiedlung die Ursache sein oder andere Dinge, die schon genannt worden sind wie Darmparasieten oder Vireninfektionen wie das Ebstein Barr Virus.



Wichtige Frage. Wurde nur eine Magen-Darmspiegelung gemacht, bei der sich der Arzt die sache mit ner kleinen Kamera anschaut? Oder wurde auch eine Gewebeprobe entnommen und unterm Mikroskop betrachtet?

Bei der Darmspiegelung kann man Zöliakie nicht erkennen, höchstens wenn alles schon entzündet ist. Normalerweise bilden sich jedoch nur die Darmzotten zurück und dessahlb kann der Dünndarm die Nahrung nicht mehr verdauen. Die Dünndarmzotten kann man nur unterm Mikroskop begutachten. Wurde das gemacht?

Den IgE4 Test kannst du vergessen. Er zeigt schon an, dass was nicht mit deinem Darm in Ordnung ist aber das weisst du ja auch so. Die dabei ermittelten Lebensmittel sind nicht die Ursache für deine Probleme.

Dauerübelkeit

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo, du

kann dir leider nicht helfen, aber was ich komisch finde, wieso du so viele Unverträglichkeiten hast?

Da muss doch irgendwas sein..
man leider weiß ich gar nicht, was das sein könnte.
Hab mir jetzt nicht alles genau durchgelesen, aber ich würde erstmal eine Magenspieglung machen lassen und wenn nichts rauskommt dann eine Darmspieglung.

Und Stuhluntersuchungen auf Bakterien, Parasiten etc.
mehr weiß ich leider nicht grad, aber falls mir noch was einfällt schreibe ich.

LG

Dauerübelkeit

Skazz ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 07.12.10
Es war eine Magenspieglung mit Dünndarmbiobsi und keine Darmspieglung wurde nach diesen Zotten wohl auch geschaut.
Wie gesagt von Reis und Fleishc wird mir schneller und stärker schlecht als von den karotffeln darum würd ich das nur untern essen =/

Gruss Skazz

Dauerübelkeit

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Skazz Beitrag anzeigen
Wie ist das eigentlich mit Kastanien Mehl ? zählt sowas auch zu den richtigen Mehlen ?
Hallo Skazz,

Edelkastanienmehl könnte gut für dich sein. Hilft bei Magen-Darm-Problemen.

Könntest dir Habermus damit kochen (auch ohne die manchmal angegebenen Früchte). Viele Rezepte zu ergoogeln.

Alles Gute!

Dauerübelkeit

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Skazz, was ist mit den Stuhluntersuchungen?

Gute Besserung


Optionen Suchen


Themenübersicht