Innerlicher Juckreiz

07.12.10 14:40 #1
Neues Thema erstellen

rompower ist offline
Beiträge: 4
Seit: 07.12.10
Hallo Zusammen,

ich leide unter einem nahezu täglich auftretenden unangenehmen inneren Juckreiz (quasi ein Gefühl wie wenn eine Wunde heilt) und Brennen in der Blase, im Unterleib, Bauchraum und inzwischen auch in der Herzregion und im Rachen. Meine Brüste sind permanent angeschwollen, gespannt und berührungsempfindlich. Ich würde das Ganze auch beschreiben, als ob mein Körper versalzen wäre. Dieses Jucken ist teilweise so stark, dass ich nachts davon wach werde bzw. tagsüber keine Lust mehr habe meinen täglichen Dingen nachzugehen. Blut- (Standard) und Schilddrüsenwerte sind okay, neurologisch und orthopädisch ist auch alles fein. Frauenarzt und Urologe finden auch nichts. Versuche schon seit Monaten herauszufinden, welche Ursachen dahinter stecken könnten. Den Ärzten ist ein inneres Jucken ein unbekanntes Phänomen, welches schnell in die Psychokiste geschoben wird. Können eine Candidose, Übersäuerung oder Nahrungsmittelallergien derartige Symptome hervorbringen?

Im Dunklen weiter stochernd ... http://1.1.1.1/bmi/www.symptomeforum...s/confused.gif


Innerlicher Juckreiz

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Deine Symptome mit der Brust deuten auf hormonelle Probleme. Da könntest Du durch einen Speicheltest mal schauen, was da nicht paßt.

Hormonselbsthilfe: Home

Wie schaut denn Deine Ernährung aus? Isst Du ausgewogen? Auch Fleisch?
Denn ich ich würde da auch an eine Mangelernährung denken. Bekommt der Körper nicht genug von dem, was er braucht, kann er sowohl Hormone, als auch viele andere Stoffe nicht ausreichend bilden.

VG
julisa

Innerlicher Juckreiz

rompower ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.12.10
Hallo Julisa,

vielen lieben Dank für deine Antwort und den Link.

Ja, an die Hormone hab ich auch schon gedacht. Vielen Dank für den Link zur Hormonselbsthilfe. Ich habe mehrere Zysten und ein Myom, was ja ebenfalls darauf hindeuten könnte, dass etwas aus dem Lot geraten ist. Im Januar habe ich einen Termin beim Endokrinologen. Hoffe, da bin ich richtig. Zugleich setze ich diesen Monat die Pille ab. Vielleicht bringt das ja auch was. Ergänzend versuche ich meinen Körper zu entsäuern. Meine Ernährung ist grundsätzlich sehr ausgewogen und gesund. Aktuell verzichte ich jedoch komplett auf sämtliche Süßstoffe und Weißmehl.

Lieben Dank

rompower

Innerlicher Juckreiz

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Können eine Candidose, Übersäuerung oder Nahrungsmittelallergien derartige Symptome hervorbringen?
Ja!

Aber das sind i.d.R. auch nur Symptome für evtl. ganz andere Ursachen wie z.B.:

- Fehlernährung, Überernährung(KH + Zucker). Mangelernährung(einseitige Kost oder denaturiert), Industrieernährung (belaster oder denaturierte), Industriegetränke (oft Light mit Aspartan etc., das ist extrem schädlich) usw. usw.

- Umweltgifte, Wohngifte, med. Behandlungen (mit Schadstoffen, z.B. Analgam...), Schadstoffe in den Lebensmitteln...

- Und sehr oft wird dadurch das Immunsysten geschwächt und dadurch können Parasiten oft das Regiment übernehmen und multisystemische Probleme auslösen.

Ich würde auch in dieser Richtung suchen, weil Normal-Mediziner dafür meist weder Zeit noch Spezialwissen haben. Ziel sollte sein, die wahren Ursache(n) zu finden und die abzustellen und nicht nur Symptome zu therapieren.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht