Leukozyten bei 1800

06.12.10 19:22 #1
Neues Thema erstellen
Leukozyten bei 1800?!
lisbe
Ich habe sie vorher, also bevor ich in das Parasitenthema reingeworfen wurde, nicht gekannt. Du kannst mal auf ihre Seite gehen: IST-Diagnostik - Ein elektrophysikalisches Testkonzept fr weiterfhrende Diagnostik
Sie ist eine Schulmedizinerin - das war mir von Anfang an sehr symphatisch, weil zu Parasiten sonst fast nur Altrnativmediziner etwas sagten, den ich nicht so ganz traue... vielleicht bin ich da einfach nicht reif genug, aber eigentlich witzig, weil sie nun dazu beigetragen hat, wirklich auch an Heilpraktiker zu glauben, weil sie ebenfalls zu den gleichen Schlüssen kommt wie die anderen. Vielleicht brauchte ich die Bestätigung von beiden Seiten .
Also sie hat jahrelang als Ärztin gearbeitet und irgendwann reichten ihr die Möglichkeiten der Diagnostik nicht aus - sie hielt sie allesamt für unzureichend. Später hat sie dann die Elektro-Akupunktur nach Voll übernommen, das Messverfahren verbessert und reproduzierbar gemacht hat für interessierte Therapeuten.
Innerhalb dieser Arbeit hat sie sich bestimmten Themen schwerpunktmäßig gewidmet, u.a. eben den Parasiten. Im Moment denke, mich könnte noch ein Buch von ihr interessierten, das über Rickettsien. Darüber weiss ich nämlich auch gar nichts, aber es muss eine enorme Auswirkung haben, wenn sie schon darüber schreibt. Sie ist halt so eine pragmatische Medizinerin, sie beschäftigt sich mit Sachen, die Leute weiter bringen. Das finde ich einfach sehr gut.
Gruß!

Leukozyten bei 1800?!

BnF ist offline
Weiblich BnF
Themenstarter Beiträge: 168
Seit: 24.09.09
Danke!

Ich werde mir das mal in Ruhe anschauen!

Grüße

Leukozyten bei 1800?!

BnF ist offline
Weiblich BnF
Themenstarter Beiträge: 168
Seit: 24.09.09
Ich glaube jetzt spinnt mein Körper total!

Seit gestern bin ich total erkältet mit Schnupfen und Halsschmerzen. Aber das war ja fast klar, dass ich mir irgenetwas einfange bei dem Wetter und so schlechten Abwehrkräften.

Heute habe ich jetzt dazu auch noch völlig unplanmäßig meine Tage bekommen. Ich nehme die Pille und bin eigentlich mitten im Zyklus, also hätte ich die eigentlich erst in 2 Wochen bekommen.
Ich habe kein Antibiotikum genommen, musste mich nicht übergeben, hatte keinen Durchfall und habe die Pille immer pünktlich genommen.

Kann es sein, dass es zwischen all den Dingen einen Zusammenhang gibt, oder spinnt mein Körper jetzt wirklich??

Mein Appetit ist auch noch nicht besser geworden. Herzhafte Sachen und vor allem Fleisch geht so gar nicht, da wird mir schon beim Gedanken übel.

Süße Sachen gehen da besser, darum gibt es heute Mittag Apfelstrudel

Lieben Gruß und einen guten Start in die Woche
BnF

Leukozyten bei 1800?!
lisbe
Also sowohl bei meiner Theorie als auch bei vielen anderen Beschwerden ist sowohl Zucker als auch andere Kohlenhydrate Gift für den Körper, das man unbedingt vermeiden soll. Von Bakterien über Pilze bis zu Würmern lebt alles vom Zucker. Ein Verlangen danach sagt Dir in etwa, dass eine eben der genannten Gruppen Futter braucht.

Leukozyten bei 1800?!

BnF ist offline
Weiblich BnF
Themenstarter Beiträge: 168
Seit: 24.09.09
Das heißt ich soll besser nix als Süßes essen?

Das kann doch auch nicht gut sein oder?

Leukozyten bei 1800?!
lisbe
Mach Dir doch mal ein Salat aus roter Beete und eine Rind-Fleischschnitte auf gutem Öl, oder einen Salat mit gutem Öl und eine Schnitte Fisch - schmeckt alles süßlich, liefert aber keinen Zucker.

Ansonsten lieber nix essen. Es gibt auch Fasten-Kuren, allerdings habe ich damit keine Erfahrung. Ich weiss nur, dass es kürzere und längere gibt. Aber vielleicht passt es gerade bei Dir rein sowas auszuprobieren-? Ich will z.B. in ein paar Wochen diese Leberreinigung auspropieren - habe fast nur Gutes dazu gelesen - hat auch mit kleinem Fasten etwas zu tun.

Nur keinen Zucker und keine anderen Kohlenhydrate, denn auf Dauer vermüllt es den Körper.

Leukozyten bei 1800

BnF ist offline
Weiblich BnF
Themenstarter Beiträge: 168
Seit: 24.09.09
Hallöchen!

Ich war heute beim Arzt und er meinte Fasten seie zur Zeit keine gute Idee, da ich wohl viele Nährstoffe und Vitamine brauche um das fehlende Immunsystem etwas auszugleichen.

Mein Wert war heute Morgen immer noch bei 2,1, woraufhin eine Knochenmarkpunktion gemacht wurde.

Jetzt sitze ich hier und fühle mich wie mit 80, weil ich mich kaum bewegen kann

Er meinte, dass alle anderen Blutwerte gut wären. Nur der crp ist leicht erhöht, was aber einfach an der Erkältung liegen kann!

Der Test auf EBV war positiv, was aber wohl nur bedeutet, dass ich irgendwann mal in meinem Leben Pfeiffersches Drüsenfieber hatte.
Nach seiner Aussage haben aber 80-90% der Leute diesen Test positiv, ohne dass es irgendwelche Auswirkungen hat.

Lieben Gruß
BnF

Leukozyten bei 1800
Weiblich KimS
Hallo BnF,

ich sehe das so wie Dein Arzt, nix Fasten jetzt. Fasten ist nur für 100 % Gesunde ohne Bedenken durchzuführen. Iss ruhig alles worauf Du im Moment lust hast. Denn Dein Körper braucht Vitalstoffe, und Krafstoff. Wenn Dein Appetit ohnehin nicht so gross is, dann esse einfach was Dir gut bekommt. Vielleicht wäre (anstatt Fleisch und solches) eine Hühnersuppe etwas was dann doch ginge? Damit es nicht zu einseitig wird. Und Du könntest zudem ein Mulitivitaminpräparat (normaldosiert) nehmen. Und Yoghurt, oder solches, wenn Du momentan kein Fleisch essen magst. Damit Du auch Eiweiss reinbekommst.

Gute Besserung,
Kim

Leukozyten bei 1800
Weiblich KimS
Hallo BnF,

Zum eigentlichen Problem, Deine Frage(n):
Zitat von BnF Beitrag anzeigen
Ich war letzte Woche 4 Tage im Krankenhaus. Dort wurde bei der Aufnahme bereits ein sehr niedriger Wert an Leukozyten gemessen 2500 bei Norm 4400-10000. Das war Sonntag.
(...)
Wie schlimm ist denn ein Wert von 1800??
Muss ich mir ernsthafte Sorgen machen??
Sollte ich mich von anderen Leuten fernhalten, wegen Infektionsgefahr??
Was könnte die Ursache für so einen Wert sein??
Hier einige, m.E. sehr wichtige Infos, zur möglichen Ursache:

Du hast an anderen Stellen geschrieben dass Du u.A. (und auch schon länger)
Novalgin verschrieben bekommst und einnimst.

Dazu folgendes:

Nebenwirkungen
[Bearbeiten] Agranulozytose

Bei einer akuten Agranulozytose handelt es sich um eine Störung der Bildung von Granulozyten im Knochenmark, einer Unterart von weißen Blutkörperchen (Leukozyten), die vermutlich immunologisch bedingt ist. Als Symptome können zuerst lokale Infekte mit Halsschmerzen, Schleimhautschäden (Ulzera), Fieber und Schüttelfrost und später eine Generalisierung der Infektion (Sepsis) auftreten. Als Therapie werden – neben dem Ausschalten des Auslösers – Antibiotika und eventuell Granulozyten-Transfusionen oder Stimulationsfaktoren (G-CSF) gegeben. Bei Absetzen des Auslösers ist die Bildungsstörung reversibel, bei fortgeführter Gabe ist jedoch eine Mortalität von bis zu 10 % möglich. Neben der Agranulozytose kommen auch Fälle mit einer Blutbildstörung (Neutropenie), jedoch ohne klinische Symptome, vor. Die intravenöse Gabe ist mit einem erhöhten Risiko der Agranulozytose verbunden.[3][4]

Metamizol
(Metamizol = Novalgin)

Zum Agranulozytose findest Du hier näheres:
Ursachen

Häufigste Ursache einer Agranulozytose ist eine Unverträglichkeitsreaktion auf bestimmte Medikamente, oft Analgetika, Antipyretika, Neuroleptika, Thyreostatika oder Sulfonamide. Seltener ist eine Störung der Blutbildung im Knochenmark,
Wichtig ist die Aufklärung über die Möglichkeit einer Agranulozytose als Nebenwirkung von Medikamenten, da gerade häufig eingenommene Präparate wie Metamizol oder das Neuroleptikum Clozapin eine Agranulozytose auslösen können.

Der Agranulozytose-Patient ist gründlich über die möglichen Ursachen seiner Erkrankung aufzuklären, da auch nach der Überwindung der Krankheit die Empfindlichkeit gegenüber der Substanz bestehen bleibt. Bei Bestehen einer Agranulozytose sollte auf eine gründliche Körperhygiene, insbesondere der Mund-, Rachen- und Analregion, geachtet werden. Menschenansammlungen sollten aufgrund der Infektionsgefahr vermieden werden.
Beide Zitate aus: Agranulozytose

Am Besten alles im Link lesen, habe nur das Wichtigste hierhierkopiert.

Was ausserdem wichtig wäre ist: Mit Deinem Arzt Deine ganzen Medikamente zu besprechen, ob dabei noch andere sind, die möglicherweise
dieses Problem mitverursachen oder verstärken könnten!


Dann hier noch ein Fachartikel (Deutsches Ärzteblatt):

Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen: Von Metamizol abraten
Metamizol ist in einigen Ländern Europas, Lateinamerikas, Afrikas und Asiens zugelassen. In Ländern mit guten Systemen der Pharmakovigilanz, wie zum Beispiel Schweden, ist es nach einer kurzen Episode der Zulassung 1999 wieder vom Markt genommen worden. Metamizol war in Großbritannien und den USA nie zugelassen.
(...)

Von 1995, dem ersten Jahr der Wiederzulassung von Metamizol, bis 1999 wurden 14 Fälle von Agranulozytose dokumentiert, die Letalität lag bei insgesamt 23 %. Aus diesen Zahlen berechnete man, dass es eine Häufigkeit von 1 zu 1439 von bedrohlichen Blutbildveränderungen unter Metamizol gibt.

Aus klinisch-pharmakologischer Sicht ist deshalb vom Einsatz von Metamizol dringend abzuraten.
Quelle und ganzer Artikel: http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/...l.asp?id=63084

Meines erachtens solltest Du das hier alles so bald wie möglich(!) mit Deinen Ärzten besprechen! (In sofern die nicht schon selber mit Dir darüber gesprochen haben.. ?)

Und dabei nicht vergessen auch auf die andere Medikamente die Du nimmst zu achten. Also ALLES was Du momentan nimmst, sollte dann angeschaut werden ob dabei nichts ist was Ausser Novalgin das Problem verstärken könnte.


Pass gut auf Dich auf,
Lieben Gruss,
Kim

Geändert von KimS (23.12.10 um 16:51 Uhr) Grund: Link vergessen..

Leukozyten bei 1800

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ergänzend zu den Informationen über die Agranulozytose von KimS möchte ich noch auf die Möglichkeit von Knochenmarkschädigungen durch Schmerzmittel - u.a. Metamizol - hinweisen:

Knochenmarkschädigung durch Schmerzmittel:
Metamizol (Novalgin)
Antibiotika (Sulfonamide, Cephalosporine, Metronidazol)
Psychopharmaka
Schildrüsenmittel
www.hpamann.de/page.UAEs.html

Und das ist nicht der einzige Schaden, den solche Mittel anrichten können .

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht