Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s

03.12.10 23:33 #1
Neues Thema erstellen
Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s

Nicii ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 03.12.10
Alsoo hier im Internet hab ich ganz viele Symptome dafür gefunden.
mmh

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
lisbe
Schau mal. Wenn Du morgen zum Arzt gehst: was wird wohl passieren? Die Frage ist wahrscheinlich nicht ob Du ein Antibiotikum bekommst, sonder welches.
Wenn Du aber dem auf den Grund gehen wolltest, könntest Du natürlich erst vom Arzt die sog. unspezifischen Blutbefunde aufstellen lassen können, dann wärest Du vielleicht ein Schritt weiter. Übrigens wäre es schön, wenn es einen Abstich morgen geben würde.

- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel, Calcium- , Magnesium-Mangel

Wie Du mit dem Thema umgehst, liegt bei Dir und Deinem Arzt - daraus folgt dann der Therapieansatz.
Gruß!

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
Esther2
Hallo lisbe,

also Parasiten schön und gut, und ich gehe auch davon aus, dass 100% der Bevölkerung mehr oder weniger davon betroffen sind, aber hier geht es um eine Mandelentzündung, die vermutlich schon lange besteht. Weder mit AB noch mit Parasitenkur wird da viel zu machen sein - das sag ich jetzt mal so, auch wenn gleich ein Sturm der Entrüstung über mich hereinbrechen wird.

Aus meiner Warte gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten (wenn es wahr ist, was wir aus der Ferne so sehen): 1. Mandeln raus. 2. Die große Lösung der Naturheilkunde mit totaler Sanierung von Kopf bis Fuß, damit das Immunsystem wieder auf die Beine kommt und das Problem löst. Das geht nicht nebenbei und schon gar nicht via Internet.

LG, Esther.

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s

Nicii ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 03.12.10
Alsoo ich denk mal auch das die Dinger raus müssen. Was ich eigentlich nicht will. Aber was muss das muss.

Was meinst du denn mit: Die große Lösung der Naturheilkunde mit totaler Sanierung von Kopf bis Fuß. Also mir ist schon klar so was du meinst , aber was würde der Arzt da machen um mein Körper sogesagt zu Sanieren von Kopf bis Fuß ??
( klingt aufjedenfall gut irgendwie )

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
lisbe
Ja, Esther das verstehe ich irgendwie auch. Jedoch lohnt sich nicht jeder Versuch die Mandeln zu retten? Wir wissen mittlerweile recht gut um die Auswirkungen des Rausnehmens.
Baklayan schreibt auf Seite 156 zu chronischen Erkältungen:
"Bei chronischen Erkältungen muss man häufig an Ascariden, insbesondere an deren Larven und Eier denken. Diese finden wir sehr oft auf der Lunge oder dem Lymphsystem."

und weiter unten:
"Wie bereits erwähnt, stellt das Darmwandlymphatikum einen der Hauptanteile des gesamten Lymphsystems des Körpers dar, und wenn gewisse Parasiten im Darm sitzen, wird das Immunsystem geschwächt, weil es ständig mit ihnen beschäftigt ist. Hier kommen insbesondere der Oxyurasis, der Enterobius vericularis (Kindermadenwurm) sowie Bandwürmer jeder Art in Frage."

Wobei ich bei der letzteren Aussage nicht ganz einverstanden bin, denn das Immunsystem ist blind für Darmparasiten, es ist vielmehr mit den Stoffwechselprodukten und Toxinen aus deren Zerfall beschäftigt.

Letztendlich muss das wirklich nicht zutreffen. Jedoch erst Mandeln rausnehmen und u.U. doch wieder auf das Thema kommen, falls die Probleme nicht aufhören, hört sich für mich persönlich falsch rum an.

Viele Grüße!

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
Esther2
Also die Mandeln (bzw. der ganze Waldeyersche Rachenring) hat - unter anderem - die Aufgabe, den Rest des Körpers zu informieren, was durch den Mund so kommt, und auch was toleriert wird und was nicht.

Wenn nun die Mandeln chronisch entzündet sind, dann kommt im Rest des Körpers Falschinformation an, was ok ist und was nicht.

Es ist sehr schwierig, diesen Entzündungen zu begegnen, und es stellt sich die Frage, ob es geht, oder ob nicht zuletzt doch das Messer ran muss.
Natürlich macht es total Sinn, vorbereitend, begleitend, nachbereitend daran zu arbeiten ...

Was da speziell zu machen wäre, Nicii, kann ich dir nicht sagen, das müsste ganz speziell auf dich zugeschnitten sein. Da gibt es verschiedenste Herangehensweisen, und da musst du auch sehen, was dir zusagt.

LG, Esther.

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s

Nicii ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 03.12.10
Ich war ebend beim Arzt..!
Er meinte mit meinen Mandeln wär alles inordung
und mit den Eiter was manchmal rauskommt, ist wegen den Stoffwechsel.
Den Weißen Fleck krieg ich mit Gurgeln ( Schwarztee ) wieder weg.
Naja mal sehen =)

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
Esther2
Hat der Arzt auch eine These, was dieser weiße Fleck nun ist?

Also aus meinen Mandeln kommt kein Eiter - haha, ich hab keine Mandeln mehr.
Also aus den Mandeln meiner Kinder, meines Mannes, meiner Eltern, ... kommt kein Eiter.

Wer hier im Forum hat alles Mandeln, aus denen regelmäßig Eiter kommt? Seid ihr gesund ????

LG, Esther.

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.868
Seit: 04.02.09
hallo esther ,

hm..........ich hatte ja schon einmal die "mandelsteine " erwähnt.

meine mandeln sind noch vorhanden und ich habe kein denken daran sie zu entfernen nur weil ich "mandelsteine " habe .

auch einst meiner kinder plagen ab und an diese unangenehmen dinger , aber solange sie rausgehen und keine entzündung durch manipulationen entstehen sind sie ungefährlich ...aber leider auch sehr unangenehm .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Weiß-grauer Fleck hinter der Mandel :s
lisbe
Ich kann Esther wirklich nur beipflichten!!! Ich würde genau das den Arzt fragen: wie es sich bei ihm und seiner Familie oder unter seinen Patienten verhält! Soll er doch einen nennen, wo das 'normal' sein sollte...


Optionen Suchen


Themenübersicht