Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

28.11.10 21:10 #1
Neues Thema erstellen
Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

Katrin T ist offline
Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
Hi Darleen

Ich (16) hatte letztes Jahr auch Probleme mit dem Darm -auch Durchfall & Bauchschmerzen !
Ich habe auch sehr viele Tests gemacht
- Allergietest
-Laktose-Fruktose intolleranztest
-stuhl & blutproben abgegeben
und zu guter letzt eine darmspiegelung !
Alles ohne befund !
Die ärzte gingen bei mir auch von Reizdarm oder Psyche aus

Was mir letzten endes geholfen hat war ,dass ich ein buch geführt habe.
Da habe ich dann immer reingeschriben was ich gegessen & getrunken hatte und wie es mir gheht -also ob ich an dem tag besagten durchfall hatte .
so hat sich am ende herausgestellt ,dass ich keine eier vertragen kann ! Und das ist nicht bei einem der ganzen allergietest rausgekommen !"

Ich hoffe ich konnte dir helfen !

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Das ist ja meine Rede seit langem : schulmedizinische Test's verpassen so manches Wichtige bei Allergie-Test's .
Nachtjäger

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall
darleen
Zitat von Katrin T Beitrag anzeigen
Hi Darleen

Ich (16) hatte letztes Jahr auch Probleme mit dem Darm -auch Durchfall & Bauchschmerzen !
Ich habe auch sehr viele Tests gemacht
- Allergietest
-Laktose-Fruktose intolleranztest
-stuhl & blutproben abgegeben
und zu guter letzt eine darmspiegelung !
Alles ohne befund !
Die ärzte gingen bei mir auch von Reizdarm oder Psyche aus

Was mir letzten endes geholfen hat war ,dass ich ein buch geführt habe.
Da habe ich dann immer reingeschriben was ich gegessen & getrunken hatte und wie es mir gheht -also ob ich an dem tag besagten durchfall hatte .
so hat sich am ende herausgestellt ,dass ich keine eier vertragen kann ! Und das ist nicht bei einem der ganzen allergietest rausgekommen !"

Ich hoffe ich konnte dir helfen !

huhu Katrin

ich bin nicht die Treadstellerin..trotzdem danke für die Mühe für vaneey


liebe grüße darleen

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

vaneeyx3 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 28.11.10
Also Darmspiegelung hab ich ja von Grundauf mitbekommen war gar nicht lustig !
vorallem weil die eh nicht sehr freundlich waren ; ja biopsie wurde gemacht soweit ich gesehen habe haben die einen gewebefetzen abgetragen -.-
Also folgende Tests wurden gemacht ich weiß nicht ob das alle sind hab in den 4 Jahren sämtliche sachen hinter mir ._.

Laktose
Fruktoseintoleranz
Galactose
Histamin
Saccharose
Sorbit

& soviel ich weiß auch noch dieses Glutenzeugs ...

alles ohne Befund !

Hab auch keinerlei Verbindung von Nahrungsmitteln & Durchfall feststellen können ... hab auch mal probiert einen tag nix zu essen und nur wasser und tee getrunken ( bzw. nich probiert sondern wurde von meinem körper gezwungen ) naja und da kams eben auch :(

War heute beim Arzt der hat erst lange mit meiner Mama geredet und dann lange mit mir ; er hatte bezüglich der Schilddrüse erwähnt ich solle die Tabletten vorsichtshalber noch weiter nehmen & meine schilddrüse war ( in schulnoten bezeichnet ) auf einer 6 und ist jetzt wieder auf ner 1 .. also ziemlich heftig würde ich sagen ...
nun hat er gesagt bezüglich meiner erlaubten Fehltage dass er mich nicht noch mal dieses Jahr bzw anfang nächsten jahres einer darmspiegelung unterziehen möchte und deswegen erst mal abwarten möchte ; da ich ihm erzählt habe wie schlimm das bei dem einen arzt war ; bei der magenspiegelung kam übrigends nur eine leichte Magenschleimhautentzündung raus , aber da durfte ich gott sei dank schlummern sodass ich davon wenigstens nichts mitbekommen habe ...
So der arzt hat mir heute Tabletten verschrieben & meinte ich solle diese mal nehmen also bis die packung leer ist und dann wissen wir in etwa in welche richtung es gehen könnte danach soll ich nochmal ne darmspiegelung machen lassen wenn die tabletten geholfen haben also die heißen Sulfasalazin Hexal 500mg ... was ist das für ein Medikament? hatte heute echt schlimme schmerzen und er war echt mit seinem latein am ende ( da er mich sehr mag und er ein alter bekannter der familie ist ) und hat mir endlich (?) mal was aufgeschrieben ... oh langer text & auf rechtschreibung nicht geachtet .. sorry :(

vielen dank für eure ganzen antworten

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

vaneeyx3 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 28.11.10
PS : Ja Pankreas wurd auch schon untersucht ; war aber ganz am anfang kann mich schon gar nicht mehr dran erinnern wie das von statten lief ; weiß nur noch dass da nix auffälliges war ...
Hab heute mal unsere Dozentin gefragt ( Die ist auch Ärztin ) sie hat mir erklärt dass bei manchen entzündungen im darm am anfang bzw bei jungen leuten nicht immer eindeutig ist (anhand von bildgebendem material und blutbild ) was dahinter steckt ; bei einer darmspiegelung könnte man irgendwie auch anfang keine großen oder kaum veränderungen feststellen ._.
bin mal gespannt was noch raus kommt ich hoffe echt die tabletten helfen

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

Katrin T ist offline
Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
UuPs - :O)

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

vaneeyx3 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 28.11.10
?? kann denn keiner weiter was sagen

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall
lisbe
Na, ja. Einer der Gründe, warum man an Parasiten denken soll ist die Unauffälligkeit seitens der Laborseite... Ist alles i.O. und es geht einem dreckig, sind es meist die verehrten Mitbewohner...

Es ist kinderleicht, sich einen Parasiten einzufangen, es erfordert aber jahrelanger gegen den eigenen Körper gerichteter destruktiver Arbeit, um schwer krank zu werden. Ausnahmen gibts natürlich.

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall

vaneeyx3 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 28.11.10
Also Stuhlprobe war bei beiden ärzten bei denen ich war okay .__.
haustiere hab ich aber die leben in der wohnung ...
und wozu hab ich dieses medikament bekommen?

Seit 4 Jahren Bauchschmerzen und Durchfall
lisbe
Zitat von vaneeyx3 Beitrag anzeigen
Also Stuhlprobe war bei beiden ärzten bei denen ich war okay .__.
Verstehe ich das richtig?: 1 Stuhlprobe? in Worten: eine?
Man testet normalerweise mind. 3x. Und selbst dann ist das eine reine Glücksache ob man auf etwas trifft oder nicht. Die Erklärung liegt vor allem an dem jeweiligen Lebenszyklus eines Parasiten, der eine hat 26 Tage, der andere 28, noch ein anderer 2 Monate. Nicht nur, dass man bei einer Stuhluntersuchung den Tag treffen muss, an dem die Eier gelegt werden. Nein, bei der Stuhlprobevorbereitung muss man zusätzlich noch die Stelle treffen, an der die Eier abgelegt wurden. Wie Du siehst, erzählt es einem kein Arzt. Oder doch?

Verlässlicher m.E. ist die Bestimmung der unspezifischen Blutbefunde:
- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel ("Perniciosa", typisch bei Fischbandwurmbefall), Calcium- , Magnesium-Mangel

Wobei man auch hier wissen muss, dass selbst wenn alle Werte ok sind, eine Darmparasitose nicht ausgeschlossen werden kann. Umgekehrt gilt jedoch, dass auffällige Werte einen sicheren Hinweis auf eine Darmparasitose liefern. Die zweite Methode halte ich daher für besser.

Die ganz gewöhnlichen Madenwürmer kriegst Du mit einer Stuhlprobe nicht nachgewiesen.

haustiere hab ich aber die leben in der wohnung ...
Parasitenfrei zu leben mit Haustieren ist (fast) unmöglich. Wobei ich dem 'fast' mittlerweile keine Bedeutung mehr zusprechen würde. Ich habe leider eine Katze und wahrscheinlich werden wir sie abschaffen müssen zu Gunsten der Gesundheit unseres Sohnes, der am meisten von uns zu leiden hat.
Du musst bedenken, dass Haustiere alles abschnuppern und ablecken, ihren Intimbereich sowieso, das Fell eigentlich ständig. Diesen Kreislauf kriegt man kaum unterbrochen, weil die Eier von Maden-, Spulwürmern oder Lamblien so leicht sind, dass sie mit dem Staub durch die Nase reingezogen werden können. Ich habe das ganze Haus vom Staub befreit und habe das Aussenschuhwerk nicht mehr im Haus und trotzdem ist das ein Riesenproblem.


und wozu hab ich dieses medikament bekommen?
Sulfasalazin hast Du bekommen aus Ratlosigkeit der Ärzte. Wie Du nachlesen kannst, ist das ein Entzündungshemmer für den Dünndarm, also dort, wo viele unserer Mitbewohner mit Vorliebe leben.

Viele Grüße!


Optionen Suchen


Themenübersicht